Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Nordex SE
ISIN: DE000A0D6554
WKN: A0D655
Nordex SE

DGAP-News: Nordex SE: Nordex Irland: 27,5 MW für die grüne Insel (deutsch)

30.08.2016 | 09:45

Nordex SE: Nordex Irland: 27,5 MW für die grüne Insel

DGAP-News: Nordex SE Schlagwort(e): Auftragseingänge Nordex SE: Nordex Irland: 27,5 MW für die grüne Insel

30.08.2016 09:44 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Brookfield Renewable bestellt elf N90 2500

Hamburg, 30. August 2016. Die Nordex-Gruppe liefert elf N90 2500 für Brookfield Renewable nach Irland. Das Projekt "Slievecallan East" liegt an der Westküste der Republik und geht mit einer Nennleistung von 27,5 MW Ende nächsten Jahres in Betrieb.

Nordex liefert die Starkwindanlagen mit 80 Meter hohen Stahlrohrtürmen und ist zudem für die Fundamentarbeiten zuständig. Darüber hinaus schließt der Auftrag einen Premium-Servicevertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren ein. Der Standort des Projekts liegt in der Grafschaft Clare und profitiert vom starken Atlantikwind an der irischen Westküste. Der Windpark ist nach dem nahegelegenen Berg Slievecallan benannt.

Brookfield Renewable ist eines der größten börsennotierten Unternehmen, das sich ausschließlich auf erneuerbare Energien konzentriert. In seinem Portfolio befinden sich Wind- und Wasserkraftprojekte in Europa, Nord- und Lateinamerika mit zusammen mehr als 10.000 MW Kapazität. In Irland betreibt Brookfield bereits Nordex-Turbinen mit einer Leistung von mehr als 200 MW.

George Martin, General Manager von Brookfield Renewable Operation in Irland, sagt: "Brookfield Renewable ist froh, zusammen mit Nordex das Projekt Slievecallan zu realisieren. Es ist ein wichtiges Projekt für Brookfield und markiert die Fortsetzung unserer Investitionen in Irland."

Die Nordex-Gruppe hat in der irischen Republik Windturbinen mit einer Kapazität von mehr als 600 MW verkauft.

Die Nordex-Gruppe im Profil Die Gruppe hat rund 20 GW Windenergieleistung in über 25 Märkten installiert. Nordex und Acciona Windpower erzielten im Jahr 2015 einen kombinierten Umsatz von EUR 3,4 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 5.000 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA und in Kürze auch in Indien. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 1,5- bis 3,6-MW- Klasse, die auf Marktanforderungen in entwickelten Märkten und Schwellenländern spezifiziert sind.

Ansprechpartner für Rückfragen: Nordex SE Felix Losada Telefon: 040 300 30 - 1000 Flosada@nordex-online.com

---------------------------------------------------------------------------

30.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http: www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Nordex SE Erich-Schlesinger-Straße 50 18059 Rostock Deutschland Telefon: +49 381 6663 3300 Fax: +49 381 6663 3339 E-Mail: info@nordex-online.com Internet: www.nordex-online.com ISIN: DE000A0D6554 WKN: A0D655 Indizes: TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

496957 30.08.2016

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

NORDEX AG, NDX1, DE000A0D6554

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Nordex SE mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged