Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Nordex SE
ISIN: DE000A0D6554
WKN: A0D655
Nordex SE

DGAP-News: Nordex-Gruppe bestätigt Verhandlungen mit Acciona Energia in Chile (deutsch)

26.08.2016 | 08:59

Nordex-Gruppe bestätigt Verhandlungen mit Acciona Energia in Chile

DGAP-News: Nordex SE Schlagwort(e): Kooperation Nordex-Gruppe bestätigt Verhandlungen mit Acciona Energia in Chile

26.08.2016 08:59 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Hamburg, 26. August 2016. Die Nordex-Gruppe bestätigt, dass derzeit Verhandlungen mit Acciona Energia bezüglich eines 183-MW-Windparks in Chile stattfinden.

In der jüngsten Ausschreibungsrunde am chilenischen Energiemarkt hat Acciona Energia, ein enger Partner des Herstellers, den Zuschlag für die Einspeisung von rund 500 GWh Strom pro Jahr erhalten. Wie der Projektentwickler vergangene Woche bekannt gab, plant er auch in diesem Zusammenhang den Bau eines 183-MW-Windparks und steht hierzu in Verhandlungen mit der Nordex-Gruppe als bevorzugtem Turbinenlieferanten.

Das Projekt wird in der Region La Araucania entstehen und spätestens zum Jahresbeginn 2022 grünen Strom ins chilenische Netz einspeisen. Weitere Details über den Baustart und das Projekt sind abhängig vom Ausgang der derzeit laufenden Verhandlungen.

Chile ist derzeit der am stärksten wachsende Windmarkt Lateinamerikas. Bis 2025 rechnet die Branche mit einem jährlichen Zubau von durchschnittlich rund 350 MW. In der jüngsten Ausschreibungsrunde wurden insgesamt 12.430 GWh Strom für den Zeitraum von 2022 bis 2042 vergeben. Diese Energiemenge wird etwa 30 Prozent der für 2021 erwarteten Stromnachfrage in Chile decken.

Acciona Energia ist seit Jahren sehr erfolgreich am chilenischen Markt. Bereits in der Ausschreibungsrunde für den Zeitraum 2018 bis 2032 gewann das Unternehmen einen Zuschlag für 600 GWh pro Jahr.

Sobald die noch ausstehenden Lieferverträge unterzeichnet sind und die Projektfinanzierung gesichert ist, wird der Hersteller detaillierte Informationen zu dem zukünftigen Auftragseingang veröffentlichen. Neben Acciona Energia haben noch andere Entwickler, zu denen die Nordex-Gruppe gute Beziehungen pflegt, Zuschläge über umgerechnet mehr als 1.000 MW für den Zeitraum von 2022 bis 2042 gewonnen.

Die Nordex-Gruppe im Profil Die Gruppe hat mehr als 20 GW Windenergieleistung in über 25 Märkten installiert. Nordex und Acciona Windpower erzielten im Jahr 2015 einen kombinierten Umsatz von EUR 3,4 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 5.000 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA und in Kürze auch in Indien. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 1,5- bis 3,6-MW- Klasse, die auf Marktanforderungen in entwickelten Märkten und Schwellenländern spezifiziert sind.

Ansprechpartner für Rückfragen: Nordex SE Felix Losada Telefon: 040 300 30 - 1000 Flosada@nordex-online.com

---------------------------------------------------------------------------

26.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http: www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Nordex SE Erich-Schlesinger-Straße 50 18059 Rostock Deutschland Telefon: +49 381 6663 3300 Fax: +49 381 6663 3339 E-Mail: info@nordex-online.com Internet: www.nordex-online.com ISIN: DE000A0D6554 WKN: A0D655 Indizes: TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

496137 26.08.2016

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

NORDEX AG, NDX1, DE000A0D6554

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Nordex SE mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged