Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


DGAP-News: MUUME AG: Schweizer Fussballclub BSC Young Boys integriert gemeinsam mit Swisscom digitale Technologien des FinTech-Unternehmens MUUME in seine App (News mit Zusatzmaterial) (deutsch)

22.08.2016 | 09:32

MUUME AG: Schweizer Fussballclub BSC Young Boys integriert gemeinsam mit Swisscom digitale Technologien des FinTech-Unternehmens MUUME in seine App (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: MUUME AG Schlagwort(e): Kooperation Produkteinführung MUUME AG: Schweizer Fussballclub BSC Young Boys integriert gemeinsam mit Swisscom digitale Technologien des FinTech-Unternehmens MUUME in seine App (News mit Zusatzmaterial)

22.08.2016 09:32 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Cham Schweiz, 22. August 2016. Das Schweizer Fintech-Unternehmen MUUME und Swisscom arbeiten in Digitalisierungsprojekten zusammen. Das erste gemeinsame Projekt ist die Integration der MUUME-Technologie in die App des Berner Fussballclubs BSC Young Boys (YB).

Im Berner Stade de Suisse können Fans und Besucher der Young Boys ab 20. August mit der YB App Essen und Getränke schon vor der Halbzeit-Pause direkt in der App bestellen und bezahlen. So verringert sich später die Zeit des Anstehens, da sie bereits vorab vollständig digital bestellt und bezahlt haben. Die Fans können ihr Essen und ihre Getränke direkt abholen - ohne längeres Anstehen und zeitaufwändiges Auswählen und Bezahlen.

MUUME wird bei ausgewählten Projekten von Swisscom Entwickler und Lieferant kundenspezifischer Lösungen im Bereich Services und Payment für Apps sein, die Swisscom entwickelt. Dadurch sollen mit Hilfe der in den mobilen Apps integrierten Technologien Bestell- und Bezahlprozesse für den Anbieter effizienter und für den Nutzer deutlich vereinfacht werden.

Daniel Gradenegger, CBDO & Co-Founder von MUUME: "Wir freuen uns, mit der Swisscom einen starken und für uns als digitalen Self-Service Provider besonders zentralen Partner für Digitalisierungsprojekte an unserer Seite zu haben. Gleich unser erstes gemeinsames Projekt, jenes mit den Young Boys Bern, gibt uns die Gelegenheit, Services & Payment für den Konsumenten und für den Fussballclub gleichermassen noch einfacher, müheloser und individualisierter zu gestalten."

Christian Palm, Projektleiter bei Swisscom: "Wir haben einen Partner gesucht, der uns hilft, bei der Digitalisierung von Kunden-Erlebnissen das Bestellen und Bezahlen so zu realisieren, dass ein Mehrwert für die Kunden erlebbar wird. Die YB App ist ein ideales erstes Projekt, um die Umsetzung neuer Experience-Konzepte für die Live-Kommunikation zu beschleunigen und neue Potentiale für die Vermarktung durch die Veranstalter zu erschliessen."

Daniel Marti, Leiter Marketing des BSC YOUNG BOYS: "Wir möchten unseren Fans und Zuschauern ein rundum gelungenes Stadionerlebnis bieten. Dazu gehört auch, dass diese sich Getränke und Essen vor dem Spiel und während der Halbzeit-Pause so einfach wie möglich bestellen und bezahlen können. MUUME ist dafür gemeinsam mit der Swisscom der ideale Partner, um für einen reibungslosen, unkomplizierten und schnellen Ablauf zu sorgen, so dass das Spiel im Mittelpunkt des Stadionbesuches stehen kann und nicht der Ärger über lange Wartezeiten am Getränkestand."

Über MUUME MUUME, www.muume.com, mit Hauptsitz in der Schweiz ist eine der technisch führenden Plattformen für digitalen Self-Service für den täglichen Konsum, über die der Konsument seine Einkäufe und Bestellungen mühelos und individualisiert auf seinem Smartphone erledigt. MUUME ist Experte im Digitalen Produktdaten-Management und Digitalen Payment. Dazu beschäftigt sich MUUME im Kern mit der Digitalisierung alltäglicher Konsum- und Shoppingprozesse. Shoppen, sich informieren und bezahlen - alles digital mit einer App, egal ob am POS, unterwegs oder von zuhause. Im Zeitalter der Digitalisierung übernimmt der Konsument immer mehr selbst die Regie: Traditionelle Konsumprozesse werden auf diese Weise zu digitalen Self-Service-Prozessen, die vom Konsument selbst ausgeführt werden - auch Tätigkeiten, die bislang beim Händler lagen.

Über Swisscom Swisscom ist das führende Telekommunikations- und eines der führenden IT- Unternehmen in der Schweiz mit Sitz in Ittigen nahe der Hauptstadt Bern. Ausserhalb der Schweiz ist Swisscom vor allem in Italien präsent. Das Tochterunternehmen Fastweb ist dort einer der grössten Breitbandanbieter. Über 21'600 Mitarbeitende erzielten im ersten Quartal 2016 einen Umsatz von CHF 2.89 Mia. Swisscom gehört zu den nachhaltigsten Unternehmen der Schweiz und Europas.

Ansprechpartner MUUME Patrick Urban, CMO Telefon +41 79 420 87 54 patrick.urban@muume.com

Pressekontakt MUUME SteinbrennerMüller Kommunikation Dr. Kathrin Steinbrenner Telefon +49 30 4737 2191 press@muume.com

---------------------------------------------------------------------------

Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: http: newsfeed2.eqs.com muumeag 494541.html Bildunterschrift: MUUME Login_Screen

---------------------------------------------------------------------------

22.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http: www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

494541 22.08.2016

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

MUUME AG

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged