Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Intershop Communications AG
ISIN: DE000A0EPUH1
WKN: A0EPUH
Intershop Communications AG

DGAP-News: Intershop Communications AG: Sonderprüfung zur Geschäftsbeziehung mit eBay ohne Beanstandung abgeschlossen (deutsch)

11.06.2015 | 09:48

Intershop Communications AG: Sonderprüfung zur Geschäftsbeziehung mit eBay ohne Beanstandung abgeschlossen

DGAP-News: Intershop Communications AG Schlagwort(e): Sonstiges Intershop Communications AG: Sonderprüfung zur Geschäftsbeziehung mit eBay ohne Beanstandung abgeschlossen

11.06.2015 09:48

---------------------------------------------------------------------

Jena, 11. Juni 2015 - Die Intershop Communications AG (ISIN: DE000A0EPUH1), führender unabhängiger Anbieter innovativer Lösungen für den Omni-Channel-Commerce, gibt bekannt, dass die in der Hauptversammlung vom 12. Juni 2014 beschlossene Sonderprüfung zur seit dem 15. April 2010 bestehenden Geschäftsbeziehung mit GSI Commerce Solutions Inc. (GSI Commerce) ohne Beanstandung abgeschlossen wurde. Die seit März 2011 zum eBay-Konzern gehörende GSI Commerce ist mit 26,14 % der Stimmrechte der größte Aktionär von Intershop.

Die Geschäftsbeziehung zwischen Intershop und den eBay-Gesellschaften ist regelmäßig Gegenstand der vorsorglichen jährlichen Abhängigkeitsberichterstattung des Vorstands gewesen. Dennoch hatte auf Antrag einer Gruppe von Aktionären die Hauptversammlung beschlossen, die Geschäftsbeziehung im Rahmen einer Sonderprüfung untersuchen zu lassen. Hintergrund war die Befürchtung, die Geschäftsbeziehung basiere nicht auf den üblichen Marktkonditionen und schade somit Intershop und seinen übrigen Aktionären.

Der in der Hauptversammlung bestellte Sonderprüfer, die Wedding & Cie. GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt, konnte jedoch keine Anhaltspunkte für einen nicht einem Drittvergleich standhaltenden Leistungsaustausch zwischen Intershop und eBay feststellen. Die Geschäftsbeziehung sei nicht zu beanstanden gewesen.

Jochen Moll, Sprecher des Vorstands der Intershop Communications AG, begrüßt die Entscheidung: "Wir sind froh, dass nun von unabhängiger Seite nochmals bestätigt wurde, dass die Zusammenarbeit zwischen Intershop und GSI zu angemessenen Konditionen erfolgte und deshalb kein Schaden für unsere Aktionäre entstanden ist. Wir hoffen, damit im Interesse aller Aktionäre einen Schlussstrich unter diese Angelegenheit gezogen zu haben und können den Blick jetzt wieder uneingeschränkt nach vorne richten."

Kontakt: Investor Relations Heide Rausch T: +49-3641-50-1000 F: +49-3641-50-1309 ir@intershop.de

---------------------------------------------------------------------

11.06.2015 Veröffentlichung einer Corporate News Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http: www.dgap-medientreff.de und http: www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Intershop Communications AG Intershop Tower 07740 Jena Deutschland Telefon: +49 (0)3641-50-0 Fax: +49 (0)3641-50-1002 E-Mail: ir@intershop.de Internet: www.intershop.de ISIN: DE000A0EPUH1, DE000A0C4ZE3 WKN: A0EPUH, A0C4ZE Indizes: CDAX, PRIMEALL, TECHALLSHARE Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 366899 11.06.2015

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

INTERSHOP COMMUNICATIONS, ISH2, DE000A0EPUH1, Intershop Communications AG, DE000A0C4ZE3

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Intershop Communications AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged