Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
H&R AG
ISIN: DE0007757007
WKN: 775700
H&R AG

DGAP-News: H&R Aktiengesellschaft bestätigt gute Zahlen zum Geschäftsjahr 2015 (deutsch)

21.03.2016 | 06:59

H&R Aktiengesellschaft bestätigt gute Zahlen zum Geschäftsjahr 2015

DGAP-News: H&R Aktiengesellschaft Schlagwort(e): Jahresergebnis Sonstiges H&R Aktiengesellschaft bestätigt gute Zahlen zum Geschäftsjahr 2015

21.03.2016 06:59 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung

H&R AG bestätigt gute Zahlen zum Geschäftsjahr 2015

- EBITDA-Verbesserung um EUR 54,5 Mio. auf nunmehr EUR 86,0 Mio. - Gesamtjahr durch hohe Kundennachfrage und gute Absatzmengen geprägt - Cashflow und Eigenkapital deutlich verbessert

Salzbergen, 21. März 2016. Die H&R Aktiengesellschaft (ISIN DE0007757007) hat im Geschäftsjahr 2015 ein operatives Ergebnis (EBITDA) von EUR 86,0 Mio. (2014: EUR 31,5 Mio.) erreicht. Das EBIT entwickelte sich ebenfalls deutlich positiv und stieg um EUR 43,4 Mio. auf EUR 49,2 Mio. (2014: EUR 5,8 Mio.). Ähnlich entwickelte sich das Ergebnis vor Steuern (EBT). Es betrug im Berichtsjahr EUR 34,8 Mio. (2014: EUR -7,8 Mio.) und stieg damit im Vergleich zum Vorjahr um EUR 42,6 Mio.

Unter dem Strich belief sich das Konzernergebnis der Aktionäre auf EUR 27,5 Mio. (2014: EUR -15,4 Mio.) und lag damit um EUR 42,9 Mio. über dem Ergebnis des Vorjahres.

Erzielt wurde das signifikant verbesserte Ergebnis bei Umsätzen in Höhe von EUR 982,9 Mio. Dies sind rund 7 % weniger als im vergangenen Jahr (2014: EUR 1.058,6 Mio.). Ausschlaggebend dafür war ganz überwiegend der im Vergleich zum Vorjahr durchschnittlich niedrigere Rohölpreis.

Deutliche Ergebniszuwächse im Chemisch-Pharmazeutischen Kerngeschäftsfeld Der Geschäftsbereich Chemisch-Pharmazeutische Rohstoffe mit seinen Segmenten Refining und Sales verbesserte mit einem EBITDA von EUR 88,4 Mio. nach vorjährig EUR 37,0 Mio. seinen Beitrag zum Konzern-EBITDA ganz wesentlich. Getragen wurde diese Entwicklung von einer bis in die Schlussmonate anhaltend hohen Kundennachfrage und verbesserten Absatzmengen bei gleichzeitig guten Margen für unsere Haupt- und Nebenprodukte.

Der Kunststoffbereich erholte sich ebenfalls, blieb jedoch trotz einer Ergebnisverbesserung von EUR 0,7 Mio. im Minus (EBITDA 2015: EUR -0,8 Mio.; 2014: EUR -1,5 Mio.).

Cashflow legt deutlich zu Der operative Cashflow stieg um EUR 56,8 Mio. deutlich von EUR -0,4 Mio. auf EUR 56,4 Mio. Trotz gestiegener Investitionstätigkeiten von EUR 10,1 Mio. auf EUR 28,1 Mio., belegt auch der Free Cashflow mit einer Verbesserung von EUR -10,5 Mio. auf EUR 28,4 Mio. die signifikante Erholung des Unternehmens.

Die Bilanzsumme reduzierte sich zum Ende des Geschäftsjahres 2015 auf EUR 628,8 Mio. (31.12.2014: EUR 706,6 Mio.). Das Eigenkapital der Gesellschaft erhöhte sich zum Bilanzstichtag auf EUR 287,1 Mio. (31.12.2014: EUR 248,9 Mio.). Die Veränderungen stehen in direktem Zusammenhang mit höheren Gewinnrücklagen infolge des verbesserten Konzernergebnisses. Auch als Folge der verkürzten Bilanzsumme quotiert das Eigenkapital bei 45,7%.

Ausblick 2016 Der Jahresstart konnte die Entwicklung bei Nachfrage und Absatz bestätigen und liefert damit eine gute Ausgangsbasis dafür, dass sich die Gesellschaft auch 2016 erfolgreich im Markt positionieren wird. Das operative Ergebnis (EBITDA) erwarten wir auf Vorjahresniveau.

Für eine detaillierte Darstellung der Geschäftsentwicklung verweist das Unternehmen auf den heute veröffentlichten Geschäftsberichts, der als PDF-Version auf der Website www.hur.com als Download verfügbar ist.

Kennzahlen zur H&R AG: ^

in Mio. EUR 2015 2014 - +

Umsatzerlöse 982,9 1.058,6 -75,7 Operatives Ergebnis (EBITDA) 86,0 31,5 54,5 in % vom Umsatz 8,7 3,0 5,7 EBIT 49,2 5,8 43,4 Ergebnis vor Ertragssteuern 34,8 -7,8 42,6 Konzernergebnis nach Steuern 27,4 -15,6 43,0 Konzernergebnis der Aktionäre 27,5 -15,4 42,9 Konzernergebnis je Aktie (EUR) 0,77 -0,49 1,26 Operativer Cashflow 56,4 -0,4 56,8

31.12.15 31.12.14 - + Bilanzsumme 628,8 706,6 -77,8 Konzerneigenkapital 287,1 248,9 38,2 Eigenkapitalquote (%) 45,7 35,2 10,5 Mitarbeiter (absolut) 1.568 1.553 15

°

Kennzahlen der Segmente ^

in Mio. EUR 2015 2014 - +

Umsatzerlöse Chem.-pharm. Rohstoffe Refining 614,3 768,7 -154,4 Chem.-pharm. Rohstoffe Sales 320,2 244,7 75,5 Kunststoffe 60,1 56,5 3,6 Überleitung -11,6 -11,3 -0,3

EBITDA Chem.-pharm. Rohstoffe Refining 53,3 18,2 35,1 Chem.-pharm. Rohstoffe Sales 35,1 18,8 16,3 Kunststoffe -0,8 -1,5 0,7 Überleitung -1,5 -3,9 2,4

°

Die nächsten Termine: ^

13. Mai 2016 Veröffentlichung zum 1. Quartal 2016 18. Mai 2016 Hauptversammlung in Hamburg 12. August 2016 Veröffentlichung des Berichtes zum 2. Quartal 2016 15. November 2016 Veröffentlichung zum 3. Quartal 2016

°

Kontakt: H&R AG, Investor Relations Kommunikation, Ties Kaiser Neuenkirchener Straße 8, 48499 Salzbergen Tel.: +49 40 43218-321, Fax: +49 40 43218-390 Mail: ties.kaiser@hur.com www.hur.com

Die H&R AG: Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte H&R AG ist als Unternehmen der Spezialchemie in der Entwicklung und Herstellung chemisch-pharmazeutischer Spezialprodukte auf Rohölbasis und in der Produktion von Präzisions-Kunststoffteilen tätig.

Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Einschätzungen und Prognosen des Vorstands sowie den ihm derzeit verfügbaren Informationen. Die zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht als Garantien der darin genannten zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse zu verstehen. Die zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse sind vielmehr abhängig von einer Vielzahl von Faktoren, sie beinhalten verschiedene Risiken und Unwägbarkeiten und beruhen auf Annahmen, die sich möglicherweise als nicht zutreffend erweisen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

---------------------------------------------------------------------------

21.03.2016 Veröffentlichung einer Corporate News Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http: www.dgap-medientreff.de und http: www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: H&R Aktiengesellschaft Neuenkirchener Str. 8 48499 Salzbergen Deutschland Telefon: +49 (0)40 43 218 321 Fax: +49 (0)40 43 218 390 E-Mail: investor.relations@hur.com Internet: www.hur.com ISIN: DE0007757007 WKN: 775700 Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Hannover, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

447083 21.03.2016

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

H&R WASAG AG, WAS, 775700, DE0007757007

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu H&R AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged