Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Fuchs Petrolub AG Vz
ISIN: DE0005790430
WKN: 579043
Fuchs Petrolub AG Vz
FUCHS PETROLUB AG Stammaktien K:  B:  A:  P: 

DGAP-News: FUCHS erzielt im Geschäftsjahr 2015 Höchstwerte bei Umsatz und Ergebnis (deutsch)

22.03.2016 | 07:00

FUCHS erzielt im Geschäftsjahr 2015 Höchstwerte bei Umsatz und Ergebnis

DGAP-News: FUCHS PETROLUB SE Schlagwort(e): Jahresergebnis FUCHS erzielt im Geschäftsjahr 2015 Höchstwerte bei Umsatz und Ergebnis

22.03.2016 07:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

FUCHS erzielt im Geschäftsjahr 2015 Höchstwerte bei Umsatz und Ergebnis

- Umsatz: +11% auf über 2 Mrd. EUR (Akquisitionen +6%, Währung +5%) - Ergebnis (EBIT): +9% auf 342 Mio EUR - Dividendenvorschlag: +7% auf 0,82 EUR je Vorzugsaktie

Das Geschäftsjahr 2015 auf einen Blick ^ in Mio EUR 2015 2014 Abw. % Umsatz(1) 2.079,1 1.865,9 11,4 Europa 1.227,0 1.112,9 10,3 Asien-Pazifik, Afrika 582,9 516,5 12,9 Nord- und Südamerika 352,8 316,0 11,6 Konsolidierung -83,6 -79,5 Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) 342,2 313,0 9,3 Ergebnis nach Steuern 236,2 219,9 7,4 Investitionen 49,7 52,6 -5,5 Freier Cashflow vor Akquisitionen 232,0 209,5 10,7 Ergebnis je Aktie in EUR Stammaktie 1,69 1,57 7,6 Vorzugsaktie 1,70 1,58 7,6 Dividendenvorschlag Dividende in EUR Stammaktie 0,81 0,76 6,6 Vorzugsaktie 0,82 0,77 6,5 Mitarbeiter (31.12.) 4.823 4.112 17,3 ° (1) Nach Sitz der Gesellschaften

Umsatz und Ertrag Die im Schmierstoffgeschäft tätige FUCHS PETROLUB SE ist im Geschäftsjahr 2015 profitabel gewachsen und hat Höchstwerte bei Umsatz und Ergebnis erzielt. Der Konzernumsatz überschritt erstmalig die Schwelle von zwei Milliarden EUR und liegt mit 2.079 Mio EUR (1.866) um 213 Mio EUR oder 11% über Vorjahr. Der Zuwachs ist durch den Erwerb von Pentosin und Statoil Fuel & Retail Lubricants insbesondere akquisitionsgetrieben (+6%) sowie von positiven Effekten aus der Währungsumrechnung (+5%) verstärkt. Organisch ist der Umsatz um 0,3% gewachsen.

Der Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2015 mit 342 Mio EUR (313) das beste Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) und mit 236 Mio EUR (220) auch das höchste Ergebnis nach Steuern der Unternehmensgeschichte. Das Ergebnis je Stamm- bzw. Vorzugsaktie erhöhte sich auf 1,69 EUR (1,57) bzw. 1,70 EUR (1,58).

Die Akquisitionen konnten vollständig aus dem freien Cashflow finanziert werden. Der freie Cashflow erreichte einen Wert von 62 Mio EUR (188).

Segmente Umsatz und Ertrag FUCHS PETROLUB ist in allen drei Weltregionen gewachsen. Die Region Europa, die im Wesentlichen aufgrund von Akquisitionen um 10% gewachsen ist, weist das größte organische Wachstum auf. Die Gesellschaften dieser Region erwirtschafteten 57% des Konzernumsatzes. Die übrigen Regionen verzeichneten vor allem umrechnungsbedingtes Wachstum infolge der Euroschwäche. Die Region Asien-Pazifik, Afrika ist um 13% und die Region Nord- und Südamerika um 12% gewachsen.

In Europa blieb das EBIT mit 162 Mio EUR auf Vorjahresniveau. Die neu hinzugekommenen Gesellschaften haben im Berichtsjahr das EBIT mit 6 Mio EUR Integrationskosten belastet. Die Region Asien-Pazifik, Afrika hat das EBIT um 16% auf 122 Mio EUR gesteigert. Neben positiven Währungskursen hat insbesondere China zu dieser Steigerung beigetragen. Die Region Nord- und Südamerika erwirtschaftete ein EBIT von 65 Mio EUR. Der Zuwachs von 13 Mio EUR ist währungsbedingt.

Dividende Vorstand und Aufsichtsrat werden der am 4. Mai 2016 stattfindenden Hauptversammlung eine Dividende von 0,82 EUR je Vorzugsaktie und von 0,81 EUR je Stammaktie für das Geschäftsjahr 2015 vorschlagen. Dies entspricht einer Erhöhung um 7%.

Investitionen Im Berichtszeitraum wurden insgesamt 50 Mio EUR (53) investiert, vor allem an Standorten in Deutschland, USA und Australien. Der Schwerpunkt der Investitionen lag im Ausbau und in der Modernisierung bestehender Werke.

In Deutschland wurde insbesondere in ein neues Prüffeld, in Tanklager, in Labore sowie in die Einführung von SAP-Software bei einer Tochtergesellschaft investiert. In den USA wurde die Modernisierung des Standorts Harvey bei Chicago fortgesetzt und mit der Errichtung einer Spezialitäten-Fettfabrik begonnen. In Australien wurde mit dem Kauf des Grundstücks in Newcastle der Startschuss für den Bau eines neuen Werks gegeben.

Mitarbeiter Zum 31. Dezember 2015 waren bei FUCHS PETROLUB 4.823 Mitarbeiter (4.112) beschäftigt. Die Gesamtbelegschaft ist somit gegenüber dem Vorjahr um 711 Personen oder 17% gestiegen, davon 649 Mitarbeiter durch Akquisitionen in Deutschland (145), Skandinavien und Zentral- und Osteuropa (478) sowie Brasilien (26).

Die Region Asien-Pazifik, Afrika wuchs insgesamt um zwei, die Region Europa um 663 (26%) Mitarbeiter. In Nord- und Südamerika wurden zum Stichtag 46 Mitarbeiter (9%) mehr beschäftigt als zum 31. Dezember 2014.

Ausblick Für das Geschäftsjahr 2016 plant FUCHS PETROLUB weitere Steigerungen bei Umsatz und Ergebnis. Beim Umsatz geht der Konzern - vor Währungseinflüssen - von einem Wachstum im Bereich von 7% bis 11% aus. Wesentlich dazu beitragen werden die im Jahr 2015 getätigten Akquisitionen. Beim EBIT rechnet der Konzern mit einem Wachstum zwischen 3% und 7%. Der Freie Cashflow vor Akquisitionen wird aufgrund der erhöhten Investitionstätigkeit im Jahr 2016 bei 170 bis 200 Mio EUR erwartet.

Mannheim, 22. März 2016

FUCHS PETROLUB SE Public Relations Friesenheimer Str. 17 68169 Mannheim Tel. +49 621 3802-1104 tina.vogel@fuchs-oil.de www.fuchs.com gruppe

Die folgenden Informationen können Sie im Internet abrufen:

Geschäftsbericht 2015: www.fuchs.com gruppe finanzberichte Pressefotos: www.fuchs.com gruppe pressefotos

Wichtiger Hinweis Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der FUCHS PETROLUB SE beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Beschaffungspreise, der Wechselkurse und der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Schmierstoffindustrie gehören. Die FUCHS PETROLUB SE übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Pressemitteilung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.

---------------------------------------------------------------------------

22.03.2016 Veröffentlichung einer Corporate News Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http: www.dgap-medientreff.de und http: www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: FUCHS PETROLUB SE Friesenheimer Str. 17 68169 Mannheim Deutschland Telefon: +49 (0)621 3802-0 Fax: +49 (0)621 3802-7190 E-Mail: ir@fuchs-oil.de Internet: www.fuchs-oil.de ISIN: DE0005790430, DE0005790406 WKN: 579043, 579040 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München; Terminbörse EUREX

Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

447479 22.03.2016

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

FUCHS PETROLUB VORZUEGE, FPE3, 579043, DE0005790430, FUCHS PETROLUB AG, FPE, 579040, DE0005790406

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Fuchs Petrolub AG Vz mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged