Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


DGAP-News: Allen & Overy berät Gesellschafter beim Verkauf von 75% der Anteile an Concept Laser an General Electric für 599 Millionen USD (deutsch)

27.10.2016 | 11:12

Allen & Overy berät Gesellschafter beim Verkauf von 75% der Anteile an Concept Laser an General Electric für 599 Millionen USD

DGAP-News: Allen & Overy LLP Schlagwort(e): Firmenübernahme Allen & Overy berät Gesellschafter beim Verkauf von 75% der Anteile an Concept Laser an General Electric für 599 Millionen USD

27.10.2016 11:12 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Allen & Overy LLP hat die Gesellschafter der Concept Laser GmbH beim Verkauf von 75% ihrer Anteile an der Gesellschaft an General Electric (GE) beraten. Der Transaktionswert beläuft sich auf 599 Millionen US-Dollar. Der Kaufvertrag zwischen den Parteien wurde gestern unterzeichnet.

Die im Jahr 2000 gegründete Concept Laser GmbH mit über 200 Mitarbeitern und Sitz in Lichtenfels gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Maschinen- und Anlagentechnik für den 3D-Druck von Metallbauteilen. Die Kunden des Unternehmens kommen aus zahlreichen Branchen, wie z.B. der Medizin- und Dentaltechnik, der Luft- und Raumfahrtindustrie, dem Werkzeug- und Formenbau, der Automobilindustrie und der Uhren- und Schmuckindustrie. Das Unternehmen verfügt über Standorte in den USA (Grapevine Texas) und China sowie über ein globales Netzwerk von über 35 Vertriebspartnern und Vertretern.

Das Allen & Overy-Team bestand aus den beiden federführenden Partnern Dr. Helge Schäfer (Corporate M&A, Hamburg) und Dr. Sven Prüfer (Corporate M&A, Frankfurt) und umfasste zudem Partner Dr. Jens Matthes (IP, Düsseldorf) und Dr. Ellen Braun (Kartellrecht, Hamburg), Senior Associate Alexander Wüpper und Associate Dr. Martin Thürling (beide Corporate M&A, Frankfurt).

Die Verkäufer wurden weiterhin durch PJT Partners, Lacore und Ernst & Young beraten.

Anmerkungen für den Herausgeber: www.allenovery.de

Allen & Overy ist eine internationale Anwaltsgesellschaft mit etwa 5.200 Mitarbeitern, darunter etwa 530 Partner, an 44 Standorten weltweit. Allen & Overy ist in Deutschland an den Standorten Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München mit etwa 220 Anwälten, darunter 54 Partner, vertreten. Die Anwälte beraten führende nationale und internationale Unternehmen vorwiegend in den Bereichen Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht und M&A, Steuerrecht sowie in anderen Bereichen des Wirtschaftsrechts.

Diese Pressemitteilung wird von Allen & Overy LLP herausgegeben. In dieser Pressemitteilung bezieht sich "Allen & Overy" auf "Allen & Overy LLP bzw. ihre verbundenen Unternehmen". Die genannten Partner sind entweder Gesellschafter, Berater oder Mitarbeiter der Allen & Overy LLP und oder ihrer verbundenen Unternehmen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Nadja Fersch, Communications Manager, Frankfurt am Main, Tel.: 069 2648 5555 (nadja.fersch@allenovery.com)

---------------------------------------------------------------------------

27.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http: www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

515175 27.10.2016

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

Allen & Overy LLP

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged