Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
edding Aktiengesellschaft
ISIN: DE0005647937
WKN: 564793
edding Aktiengesellschaft

DGAP-Adhoc: edding Aktiengesellschaft: operatives Konzernergebnis (EBIT) knapp über Vorjahr (deutsch)

31.03.2016 | 13:55

edding Aktiengesellschaft: operatives Konzernergebnis (EBIT) knapp über Vorjahr

edding Aktiengesellschaft Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis Jahresergebnis

31.03.2016 13:54

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

AD HOC - MITTEILUNG

Gemäß § 15 WpHG

edding AG: operatives Konzernergebnis (EBIT) knapp über Vorjahr

2015: positive Effekte aus Umsatzwachstum werden weitgehend durch planmäßig erhöhte Aufwendungen im Rahmen der Strategieumsetzung kompensiert 2016: moderat rückläufiges operatives Ergebnis (EBIT) bei steigenden Umsätzen erwartet

Die edding Gruppe, einer der führenden Anbieter für Schreibgeräte und Marker sowie für Produkte der visuellen Kommunikation, erzielte im Geschäftsjahr 2015 nach vorläufigen Zahlen einen Konzernumsatz von 138,4 Mio. EUR (Vorjahr 128,9 Mio. EUR). Dies entspricht einem Anstieg von 7,4 %.

Das operative Konzernergebnis (EBIT) wird - vorbehaltlich des abschließenden Ergebnisses der Konzernabschlussprüfung - mit 12,2 Mio. EUR knapp über dem Vorjahr liegen (11,9 Mio. EUR). Das aus dem Umsatzanstieg resultierende höhere Rohergebnis wird weitgehend durch planmäßig erhöhte Kosten im Rahmen zahlreicher Aktivitäten zur Umsetzung der Strategie 2020 kompensiert. Der Konzernjahresüberschuss beträgt 8,5 Mio. EUR (Vorjahr 8,3 Mio. EUR).

Der Jahresüberschuss im handelsrechtlichen Einzelabschluss der edding AG liegt mit 5,4 Mio. EUR über dem des Vorjahres (4,7 Mio. EUR). Der Ergebnisanstieg ist insbesondere aufgrund konzerninterner Dividendenausschüttungen im Vergleich zur Entwicklung im Konzern etwas höher ausgefallen.

Für das Geschäftsjahr 2016 gehen wir auf Konzernebene von einem moderat rückläufigen EBIT bei steigenden Umsatzerlösen in beiden Geschäftsfeldern aus. Nachdem der Bereich Schreiben und Markieren in 2015 durch einen organisatorischen Umbau im Bereich Vertrieb und Marketing gekennzeichnet war, planen wir für 2016 deutlich steigende Ausgaben im Bereich Marketing und Trade Marketing, die zu diesem Ergebnisrückgang führen werden. In den Vorjahren waren diese Ausgaben deutlich unter dem geplanten beziehungsweise angestrebten Niveau geblieben. Der Jahresüberschuss der edding AG wird sich nach unseren Prognosen analog entwickeln.

Der Vorstand wird nach einer Anhebung im Vorjahr die Ausschüttung einer Dividende in unveränderter Höhe vorschlagen: 1,95 EUR je Vorzugsstückaktie und 1,91 EUR je Stammstückaktie.

Kontakt: Herr Sönke Gooß (Vorstand Finanzen) unter Telefon 04102-808 200, E-Mail an: investor@edding.de oder Fax 04102-808 204.

Ahrensburg, 31.03.2016

Der Vorstand -Ende der Mitteilung-

31.03.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: edding Aktiengesellschaft Bookkoppel 7 22926 Ahrensburg Deutschland Telefon: +49 (0)4102 8080 Fax: +49 (0)4102 808 204 E-Mail: info@edding.de Internet: www.edding.de ISIN: DE0005647937, DE0005647903 WKN: 564793, 564790 Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

edding Aktiengesellschaft, DE0005647937, edding Aktiengesellschaft, DE0005647903

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu edding Aktiengesellschaft mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged