Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
H&R AG
ISIN: DE0007757007
WKN: 775700
H&R AG

DGAP-Adhoc: H&R Aktiengesellschaft plant Rechtsformwechsel in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (deutsch)

04.04.2016 | 18:05

H&R Aktiengesellschaft plant Rechtsformwechsel in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien

H&R Aktiengesellschaft Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung Sonstiges

04.04.2016 18:05

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad hoc - Mitteilung gemäß § 15 WpHG

WKN: 775700 ISIN: DE 0007757007

H&R AG Neuenkirchener Str. 8 48499 Salzbergen

H&R Aktiengesellschaft plant Rechtsformwechsel in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien

Salzbergen, 4. April 2016: Vorstand und Aufsichtsrat der H&R Aktiengesellschaft haben heute beschlossen, der am 18. Mai 2016 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung der H&R Aktiengesellschaft vorzuschlagen, die Gesellschaft von der Rechtsform der Aktiengesellschaft (AG) in die Rechtsform einer Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) umzuwandeln. Für eine solche rechtsformwechselnde Umwandlung ist nach dem Umwandlungsgesetz (UmwG) die Zustimmung der Hauptversammlung der H&R Aktiengesellschaft erforderlich.

Mit dem Formwechsel der Gesellschaft in eine GmbH & Co. KGaA soll die Fortsetzung der langfristig ausgerichteten Wachstumsstrategie gesichert werden. Dazu sollen die Möglichkeiten einer kapitalmarktorientierten Gesellschaft mit den Vorteilen eines Familienunternehmens verbunden werden. Die künftige Rechtsform erlaubt den Zugang zum Kapitalmarkt und den sich daraus ergebenden Finanzierungsmöglichkeiten, während zugleich die langfristige unternehmerische Perspektive und Prägung durch den Ankeraktionär, Herrn Nils Hansen, gesichert wird. Damit wird eine stabile Struktur zur Umsetzung des weiteren Wachstumskurses geschaffen.

Im Rahmen des Formwechsels soll die zukünftige H&R Komplementär GmbH als persönlich haftende Gesellschafterin in die Gesellschaft eintreten und über ihre Geschäftsführung die Geschäftsführung und Vertretung der Gesellschaft übernehmen. Herr Nils Hansen, der bereits heute rund 61 Prozent der Aktien der H&R Aktiengesellschaft hält und damit maßgeblich Einfluss auf die Gesellschaft nehmen kann, wird die Mehrheit der Geschäftsanteile an der neuen H&R Komplementär GmbH halten.

Der Formwechsel der H&R Aktiengesellschaft in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien hat weder die Auflösung der Gesellschaft noch die Gründung einer neuen juristischen Person zur Folge. Die rechtliche und wirtschaftliche Identität der Gesellschaft bleibt erhalten. Das Grundkapital der neuen H&R GmbH & Co. KGaA in Höhe von 91.572.769,63 Euro bleibt gegenüber der bisherigen AG ebenso unverändert wie die Anzahl der ausgegebenen Stückaktien in Höhe von 35.820.154. Die Aktien an der künftigen H&R GmbH & Co. KGaA werden wie bisher zum Börsenhandel zugelassen sein.

Zum Beschlussvorschlag hat der Vorstand einen ausführlichen Umwandlungsbericht erstellt, der den Aktionären zugänglich gemacht wird.

Der Rechtsformwechsel der Gesellschaft in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien wird den Aktionären im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung am 18. Mai 2016 zum Beschluss vorgelegt werden. Die Tagesordnung zur Hauptversammlung der H&R AG kann ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung im Bundesanzeiger sowie unter http: hur.com im Bereich H&R AG - Investor Relations - Hauptversammlung eingesehen werden.

- Ende der Ad hoc-Mitteilung -

Salzbergen, 4. April 2016

H&R Aktiengesellschaft

Der Vorstand

Kontakt: H&R AG, Investor Relations Kommunikation, Ties Kaiser Neuenkirchener Straße 8, 48499 Salzbergen Tel.: +49 40 43218-321, Fax: +49 40 43218-390 Mail: ties.kaiser@hur.com www.hur.com

Die H&R AG: Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte H&R AG ist als Unternehmen der Spezialchemie in der Entwicklung und Herstellung chemisch-pharmazeutischer Spezialprodukte auf Rohölbasis und in der Produktion von Präzisions-Kunststoffteilen tätig.

Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen: Diese Ad-hoc-Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Einschätzungen und Prognosen des Vorstands sowie den ihm derzeit verfügbaren Informationen. Die zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht als Garantien der darin genannten zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse zu verstehen. Die zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse sind vielmehr abhängig von einer Vielzahl von Faktoren, sie beinhalten verschiedene Risiken und Unwägbarkeiten und beruhen auf Annahmen, die sich möglicherweise als nicht zutreffend erweisen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, die in dieser Ad-hoc-Mitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

04.04.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: H&R Aktiengesellschaft Neuenkirchener Str. 8 48499 Salzbergen Deutschland Telefon: +49 (0)40 43 218 321 Fax: +49 (0)40 43 218 390 E-Mail: investor.relations@hur.com Internet: www.hur.com ISIN: DE0007757007 WKN: 775700 Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Hannover, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

H&R WASAG AG, WAS, 775700, DE0007757007

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu H&R AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged