Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Commerzbank AG
ISIN: DE000CBK1001
WKN: CBK100
Commerzbank AG
Deutsche Bank AG K:  B:  A:  P: 
Banco Santander S.A. K:  B:  A:  P: 
UniCredit S.p.A K:  B:  A:  P: 

Berlin und Paris wollen Banken vor Wettbewerbsnachteilen schützen

23.09.2016 | 16:58

BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland und Frankreich wollen Wettbewerbsnachteile für europäische Banken durch zusätzliche Eigenkapitalanforderungen verhindern. Es müsse alles daran gesetzt werden, dass es durch die Kapitalregeln "Basel III" keine spezifischen Benachteiligungen für europäische Banken gebe, sagte Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) am Freitag in Berlin nach Gesprächen des deutsch-französischen Finanz- und Wirtschaftsrates.

Sein französischer Amtskollegen Michel Sapin sagte, zusätzliche Sicherheiten seien zwar nötig. Aber Banken müssten auch die Realwirtschaft unterstützen können: "Hier dürfen wir keine Hindernisse schaffen." Auch Bundesbank-Präsident Jens Weidmann warnte, es dürfe keinen zusätzlichen signifikanten Anstieg der Eigenkapitalanforderungen geben. Auch müssten die Regeln "regional ausgewogen" sein. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) kündigte einen gemeinsamen Dachfonds zur Stärkung junger Technologiefirmen an, die in Deutschland und Frankreich aktiv sind.

Die im Baseler Ausschuss vereinten Bankaufsichtsbehörden aus den führenden Wirtschaftsnationen haben nach der Finanzkrise 2007 2008 strengere Vorgaben für das Eigenkapital von Banken vereinbart. Dieses gilt als wichtiger Puffer gegen Krisen. Die Basel-III-Regeln sollen nun fein geschliffen werden. sl DP jha

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

COMMERZBANK AG, CBK, GER, CBK100, DE000CBK1001, DEUTSCHE BANK AG, DBK, GER, 514000, DE0005140008, CREDIT AGRICOLE SA, ACA, FRA, 982285, FR0000045072, BANCO SANTANDER SA, SAN, SPA, 858872, ES0113900J37, UNICREDIT SPA, UCG, ITA, 850832, IT0004781412

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Commerzbank AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged