Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Aktien New York Ausblick: Leichte Verluste - Händler hoffen auf Stabilisierung

09.06.2015 | 15:00

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street dürfte am Dienstag mit leichten Verlusten starten. Nach drei Minustagen in Folge setzten einige Börsianer allerdings auf einen Stabilisierungsversuch, hieß es im Markt. Auf der Agenda stünden erneut kaum wichtige Daten. Im Verlauf werden die Lagerbestände im Großhandel veröffentlicht.

Der Future auf den Leitindex Dow Jones Industrial <DJI.DJI> stand vor Handelsstart um 0,11 Prozent tiefer. Der Terminkontrakt auf den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 Index <NDX.X.NQI> verlor zuletzt 0,36 Prozent.

Vorbörslich zu den auffälligsten Werten zählten American Airlines <AAL.NYS> mit einem Kursabschlag von viereinhalb Prozent. Die Fluggesellschaft schraubte ihre Margen-Ziele fürs laufende Quartal zurück.

Procter & Gamble <PG.NYS> könnten wieder in den Blick geraten. Händler verwiesen auf Berichte, dass der deutschen Konsumgüterkonzern Henkel <HEN3.ETR> und auch der Parfümspezialist Coty <COTY.NAS> Gebote für verschiedene Marken des amerikanischen Konsumgüterkonzerns abgegeben hätten. Früheren Berichten zufolge will sich P&G von einigen seiner Kosmetikmarken trennen. Vorbörslich bewegten sich die Werte kaum.

Derweil treibt General Electric (GE) <GE.NYS> die Trennung von seiner riesigen Finanzsparte voran. Der Siemens-Rivale <SIE.ETR> verkauft den Geschäftsbereich US Sponsor Finance an den kanadischen Pensionsfonds CPPIB. Der abgestoßene Zweig hilft Kunden bei der Finanzierung von Übernahmen und anderen Investitionen. Ein 3 Milliarden Dollar schweres Kreditportfolio wechselt auch den Besitzer. fat das

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

DOW JONES INDUSTRIAL, USA, US2605661048, NASDAQ 100, USA, US6311011026, S&P 500, USA, US78378X1072

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged