Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Aktien Frankfurt Schluss: Unsicherheit wegen Debakel um Athen setzt sich fort

09.06.2015 | 17:52

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das zähe Ringen um eine Lösung in der Griechenland-Krise hat den Dax <DAX.ETR> auch am Dienstag nach unten gedrückt. Erstmals seit Mitte Februar fiel der Leitindex wieder zeitweise unter 11 000 Punkten.

Bis zum offiziellen Handelsschluss erholte sich das Börsenbarometer allerdings wieder weitgehend. Es beendete den Tag knapp über der 11 000-Punkte-Marke mit minus 0,58 Prozent auf 11 001,29 Punkte. Für den Index der mittelgroßen Werte MDax <MDAX.ETR> ging es um 0,17 Prozent auf 19 749,12 Punkte abwärts. Der TecDax <TDXP.ETR> büßte 1,91 Prozent auf 1628,81 Punkte ein.

Analyst Jens Klatt vom Devisenhändler DailyFX sagte: "Solange der Reformwille seitens Athen bei den Geldgebern nicht klar erkennbar ist, wird es auch keine deutliche Erholung im deutschen Leitindex geben." Ein weiterer Börsianer sprach von einem "hypernervösen Markt" und verwies neben der unverändert nervenzehrenden Hängepartie um die Schuldentilgung Griechenlands auch auf die kräftigen Schwankungen an den Anleihe- und Devisenmärkten. So war die streckenweise steile Talfahrt von 1,8 Prozent im Dax etwa einhergegangen mit steigenden Renditen am Anleihemarkt und die machen Aktien als Anlageinstrument vergleichsweise unattraktiver. ck jha

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

DAX, GER, DE0008469008, Eurostoxx 50, GER, EU0009658145, TecDax, TDXP, GER, DE0007203275, MDAX, GER, DE0008467416

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged