Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Aktien Frankfurt Schluss: US-Geldpolitik hilft Dax über 10 000 Punkte

30.03.2016 | 17:47

FRANKFURT (dpa-AFX) - Beruhigende Worte der US-Notenbankvorsitzenden Janet Yellen zur Geldpolitik in den Vereinigten Staaten haben dem Dax <DAX.ETR> am Mittwoch wieder über die Marke von 10 000 Punkte geholfen. Der deutsche Leitindex beendete den Handel 1,60 Prozent höher bei 10 046,61 Punkten. Allerdings pendelt das Börsenbarometer bereits seit rund zwei Wochen um die psychologisch wichtige Marke und konnte diese bisher nicht nachhaltig hinter sich lassen.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax <MDAX.ETR> stieg um 1,86 Prozent auf 20 495,00 Punkte, der Technologiewerte-Index TecDax <TDXP.ETR> gewann 1,77 Prozent auf 1627,08 Punkte. Auch europaweit legten die Börsen kräftig zu.

Die Fed-Vorsitzende Yellen hatte sich am Vorabend in puncto möglicher Leitzinserhöhungen zurückhaltend geäußert. Sie habe klar gemacht, dass die Konjunkturrisiken gewichtiger seien als die Sorgen über einen möglichen Anstieg der Inflation in den kommenden Monaten, sagte Markus Huber, Händler beim Broker City of London Markets. Ein baldiger Zinsschritt dürfte damit vom Tisch sein. Die Fed hatte eine Zinserhöhung im April zuletzt nicht explizit ausgeschlossen, was an den Finanzmärkten für Verunsicherung gesorgt hatte. ck he

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

DAX, GER, DE0008469008, Eurostoxx 50, GER, EU0009658145, TecDax, TDXP, GER, DE0007203275, MDAX, GER, DE0008467416

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged