Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Aktien Frankfurt Schluss: Fed-Aussagen treiben an

26.08.2016 | 17:52

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aussagen der US-Notenbank-Präsidentin zur US-Wirtschaft und Zinspolitik haben den deutschen Aktienmarkt am Freitag beflügelt. Anleger, die sich zuvor mit Engagements zurückgehalten hatten, griffen nun zu. Der Dax <DAX.ETR> legte entsprechend zu und schloss mit einem Aufschlag von 0,55 Prozent auf 10 587,77 Punkten. Auf Wochensicht legte der Leitindex damit um 0,4 Prozent zu.

"Im Grund ist weiterhin nichts entschieden", sagte Händler Markus Huber von City of London Markets zur Rede von Janet Yellen in Jackson Hole. Der Kommentar habe deutlich gemacht, dass es der amerikanischen Wirtschaft zunehmend besser gehe, was auch gut für das exportorientierte Deutschland sei, ohne jedoch eine Zinsanhebung klar zu thematisieren. "Aus heutiger Sicht ist mit der zweiten Zinserhöhung frühestens im Dezember zu rechnen", brachte es Marktexperte Robert Halver von der Baader Bank auf den Punkt und spricht damit von einem "Zeitgewinn für die Aktienmärkte", denn höhere Zinsen machen festverzinsliche Anlagen wie Anleihen wieder attraktiver im Vergleich zu Aktien.

Für den MDax <MDAX.ETR> der mittelgroßen Unternehmen ging es um 0,37 Prozent auf 21 560,14 Punkte nach oben. Der Technologiewerte-Index TecDax <TDXP.ETR> gewann 0,32 Prozent auf 1723,20 Zähler. Europaweit und auch in den USA bot sich ein ähnliches Bild. ck he

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

DAX, GER, DE0008469008, TecDax, TDXP, GER, DE0007203275, MDAX, GER, DE0008467416

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged