Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Deutsche Börse AG
ISIN: DE0005810055
WKN: 581005
Deutsche Börse AG

Aktien Frankfurt Ausblick: Verluste im Zuge sinkender Ölpreise

24.03.2016 | 08:30

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die wieder etwas gesunkenen Ölpreise dürften zum Handelsstart am Donnerstag auf dem Dax <DAX.ETR> lasten. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex stand eine Dreiviertelstunde vor dem Börsenstart mit 9965 Punkten 0,58 Prozent unter dem Xetra-Schluss vom Mittwoch, als der deutsche Leitindex erstmals seit Anfang Januar wieder über der Marke von 10 000 Punkten geschlossen hatte. Der Future auf den EuroStoxx-50-Index <SX5E.DJX> deutete am Donnerstagmorgen auf einen etwas tieferen Auftakt des Leitindexes der Eurozone hin.

In der verkürzten Börsenwoche vor Ostern mit eher dünnen Handelsumsätzen zählten - von den Terroranschlägen in Brüssel abgesehen - vor allem die Ölpreise zu den marktbewegenden Faktoren, kommentierte Marktanalyst Craig Erlam vom Devisenhändler Oanda. Die gesunkenen Ölpreise hatten auch am Vortag bereits die Börsen in New York belastet. Hinzu kommen am Donnerstag negative Vorgaben von den asiatischen Aktienmärkten.

Die Aktien von Drillisch <DRI.ETR> stiegen nach Zahlen des Mobilfunkanbieters im vorbörslichen Handel bei Lang & Schwarz zunächst recht deutlich, drehten aber danach rasch ins Minus. Börsianer stellten auch den Wechsel an der Unternehmensspitze in den Fokus. Dies dämpfe die zunächst positive Kursreaktion, so ein Händler.

Der Laborgerätehersteller Stratec Biomedical Systems <SBS.ETR> will seinem schwächelnden Geschäft offenbar mit einer Übernahme neuen Schub verleihen. Mit dem US-Private-Equity-Unternehmen The Riverside sei ein Vertrag über die vollständige Übernahme der ungarischen Diatron unterzeichnet worden, hieß es. Die Im TecDax <TDXP.ETR> gelisteten Stratec-Anteile legten vorbörslich zu.

Die Insolvenz von Steilmann dürfte Anlegern des Bekleidungsunternehmens hingegen Sorgenfalten auf die Stirn treiben. Steilmann, zu dem unter anderem die Adler Modemärkte gehören, war erst im November 2015 an die Börse gegangen - mit geringem Erfolg. Im vorbörslichen Handel bei Lang & Schwarz verlor das Papier zeitweise rund Dreiviertel seines Wertes. ajx fbr

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

DAX, GER, DE0008469008, DEUTSCHE BOERSE AG, DB1, GER, 581005, DE0005810055

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Deutsche Börse AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged