Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Aktien Asien: In Tokio geht es wegen Zinsangst weiter abwärts

15.09.2016 | 10:03

TOKIO HONGKONG SHANGHAI SYDNEY MUMBAI (dpa-AFX) - Auch am Donnerstag hat das Zinsgespenst an Asiens Aktienmärkten wieder sein Unwesen getrieben. Vor allem in Japan hätten sich die Anleger wegen unklarer Aussichten zur US-Zinspolitik und der bevorstehenden Sitzung der japanischen Zentralbank nicht aus der Deckung gewagt, sagte Investmentanalystin Antje Laschewski von der LBBW. Die Börsen in Festland-China und Südkorea blieben aufgrund eines Feiertags geschlossen. Der japanlastige Sammelindex Stoxx 600 Asia Pacific verlor zuletzt 0,35 Prozent auf 161,66 Punkte.

In Tokio sank der Nikkei-225-Index <N225.FX1> um 1,26 Prozent auf 16 405,01 Punkte. Banken- und Autowerte waren dabei aus Branchensicht am wenigsten gefragt. Die Gewinnaussichten der japanischen Geldhäuser würden sich im Falle der befürchteten Zinslockerung Japans noch weiter verdüstern.

Der Hang-Seng-Index <HSI.X.HOX> in Hongkong gewann hingegen bis kurz vor Handelsschluss 1,09 Prozent auf 23 444,49 Punkte. Der Sensex-Index im indischen Mumbai notierte zuletzt praktisch unverändert bei 28 376,01 Punkten. Während Bankentitel die Verlierer anführten, waren Aktien aus dem Gesundheitssektor besonders gefragt. Für den australischen Leitindex ASX 200 <AOI.FX1> ging es dank festerer Banken- und Minenwerte um 0,23 Prozent auf 5239,86 Zähler aufwärts. edh das

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

ASX 200, AST, XC0006013624, CSI-300, CHI, CNM0000001Y0

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged