Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Volkswagen AG Vz
ISIN: DE0007664039
WKN: 766403
Volkswagen AG Vz

Abgas-Affäre: VW-Chefaufklärer Sanz plant Brüssel-Besuch

08.09.2016 | 16:59

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Volkswagen <VOW3.ETR> schickt seinen Chef-Krisenmanager im Diesel-Skandal zu Gesprächen nach Brüssel. Francisco Garcia Sanz solle in der übernächsten Woche EU-Verbraucherkommissarin Vera Jourova treffen, sagte ein Behördensprecher am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur, ohne ein genaues Datum zu nennen.

Garcia Sanz ist Einkaufsvorstand des Konzerns und spielt eine Schlüsselrolle bei der Aufklärung des Diesel-Skandals in den USA. VW <VOW3.ETR> hatte weltweit mithilfe einer Software die Abgaswerte von rund elf Millionen Dieselfahrzeugen manipuliert. Die US-Umweltbehörde EPA machte dies im September 2015 bekannt.

EU-Kommissarin Jourova beriet wie angekündigt mit europäischen Verbraucherschützern über Konsequenzen des VW-Skandals. 31 Organisationen nahmen nach Angaben der Behörde an dem Treffen in Brüssel teil. Jourova hatte Anfang der Woche erklärt, Organisationen aus vielen EU-Staaten beklagten einen "Mangel an Transparenz" beim Umgang des Autobauers mit betroffenen Kunden. Die EU-Kommission fürchtet eine Ungleichbehandlung von Kunden in verschiedenen europäischen Ländern. "Die Zusammenarbeit wird in den kommenden Monaten fortgesetzt", erklärte ein Sprecher der EU-Kommission. hrz DP stk

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

VOLKSWAGEN AG STAMMAKTIEN, VOW, GER, 766400, DE0007664005, VOLKSWAGEN VORZÜGE, VOW3, GER, 766403, DE0007664039

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Volkswagen AG Vz mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged