Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Deutsche Post AG
ISIN: DE0005552004
WKN: 555200
Deutsche Post AG

ANALYSE Kepler Cheuvreux: Jahr 2015 für Deutsche Post nicht der Erinnerung wert

09.06.2015 | 16:35

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das laufende Jahr wird nach Ansicht des Analysehauses Kepler Cheuvreux wohl kaum als glanzvolles in die Annalen der Deutschen Post <DPW.ETR> eingehen. Probleme bei eingeführten Neuerungen und mit Blick auf den Wettbewerb machten dem deutschen Logistikkonzern das Leben schwer, resümierte Analyst Andre Mulder in einer Studie am Dienstag. Er bekräftigte sein Anlageurteil für die Aktie Gelb mit "Hold". Das Kursziel hob er zwar von 25 auf 27 Euro an. Dies sei aber nur der gestiegenen Bewertung der gesamten Branche geschuldet.

"Die Deutsche Post pausiert bei der Umsetzung der neuen Infrastruktur im Frachtgeschäft, und das könnte noch einige Quartale so bleiben", schrieb Mulder weiter. Er verwies auf den Weggang des zuständigen Vorstands Roger Crook sowie auf den enttäuschenden Geschäftsverlauf im ersten Quartal.

Zugleich hinke nicht nur die Ergebnis-, sondern auch die Umsatzentwicklung in diesem Bereich den Wettbewerbern hinterher. "Und das wiederum führt zu fortgesetzten Marktanteilsverlusten", bemängelte der Experte. Auch wenn er von Verbesserungen im Zeitverlauf ausgehe, dürften diese länger dauern als bisher erwartet.

Mit Blick auf die bisherigen Verzögerungen hat Mulder zudem seine Zweifel, dass die 2020er-Ziele selbstständig erreicht werden könnten. Durch die wachsende Präsenz von US-Konkurrenten sei auch noch mit mehr strukturellem Druck auf das Expressgeschäft zu rechnen.

Der von FedEx <FDX.NYS> <FDX.ETR> übernommene niederländische Rivale TNT dürfte dem Experten zufolge einiges von seiner alten Stärke zurückgewinnen. Zugleich rüste sich auch UPS <UPS.NYS> <UPAB.FSE>, indem der US-Konzern eine Milliarde US-Dollar in sein europäisches Geschäft pumpe. Vor dem Hintergrund dieser Probleme senkte der Analyst seine Schätzungen leicht.

Gemäß der Einstufung "Hold" rechnet Kepler Cheuvreux auf Sicht der nächsten zwölf Monate mit einem absoluten Aufwärtspotenzial der Aktie von weniger als 10 Prozent. ck gl

Analysierendes Institut Kepler Cheuvreux.

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

DEUTSCHE POST AG, DPW, GER, 555200, DE0005552004

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Deutsche Post AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged