Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Deutsche Lufthansa AG
ISIN: DE0008232125
WKN: 823212
Deutsche Lufthansa AG

AKTIE IM FOKUS 2: Möglicher Streik und maue Bonitätsaussicht belasten Lufthansa

16.09.2016 | 18:20

(neu: Schlusskurse)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Angesichts der wachsenden Gefahr neuer Pilotenstreiks sind die Aktien der Lufthansa <LHA.ETR> am Freitag in den Sinkflug gegangen. Zum Handelsende verloren die Anteile von Deutschlands größter Fluggesellschaft im unteren Dax-Feld <DAX.ETR> 2,01 Prozent auf 10,46 Euro. Der deutsche Leitindex gab um 1,49 Prozent nach.

Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) erklärte am Freitag die seit Jahresbeginn laufenden Sondierungsgespräche mit dem Lufthansa-Vorstand für gescheitert und kündigte die entsprechende Gesprächsvereinbarung auf. Ob die VC bereits einen neuen Arbeitskampf vorbereitet, blieb zunächst unklar.

Ein Händler sagte, die Nachricht drücke natürlich auf den Kurs, auch wenn die Jahresziele der Lufthansa durch einen möglichen weiteren Streik nicht in Gefahr gerieten. Die Airline will mit ihren Piloten weiter an einer Einigung über alle strittigen Tarifthemen arbeiten und bietet eine Fortsetzung der Gespräche an - den Aktien half dies am Freitag aber nicht, ihren Kursverlust einzudämmen.

BONITÄTSAUSSICHTEN EINGETRÜBT

Außerdem negativ für die Lufthansa: Der von der Ratingagentur S&P am Vorabend zurückgestufte Ausblick für die Kreditwürdigkeit der Airline auf "Negativ" von "Stabil". Die Bonitätsnote lautet weiterhin "BBB-". Mit dem eingetrübten Ausblick für die Bonität bestehe das Risiko, dass die Kreditwürdigkeit des Konzerns auf Ramschniveau abrutsche, hieß es von den Analysten von Liberum. Sie gehen davon aus, dass das Management Schritte einleiten werde, um dies zu vermeiden. Investitionskürzungen und Verkäufe von Vermögensbeständen wären wohl die bevorzugten Optionen, müssten aber womöglich um unangenehmere Maßnahmen ergänzt werden.

Als letzte Möglichkeit sehen die Liberum-Experten eine Kapitalerhöhung, doch dürfte es dazu erst bei einer unmittelbar bevorstehenden Bonitätsabstufung kommen, was derzeit nicht der Fall sei. Neben einer schwachen Gewinnentwicklung und eines steigenden Pensionsdefizits nähmen die Gefahren für Lufthansa zu. Die Analysten raten weiter zum Verkauf der Titel mit einem Kursziel von 7,50 Euro. Damit liegen sie rund 3 Euro unter dem aktuellen Kurs.

SCHWACHE KURSENTWICKLUNG 2016

Seit Mitte März haben die Lufthansa-Aktien rund ein Drittel ihres Börsenwerts eingebüßt. Von ihrem im Juni markierten Jahrestief bei 9,897 Euro haben sie sich bisher nur mühsam erholt. Mit einem Kursminus von rund 28 Prozent seit Jahresbeginn sind die Lufthansa-Titel nach den Papieren der Deutschen Bank und der Commerzbank der bislang drittschwächste Wert im Dax. ajx fbr ajx he

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

LUFTHANSA AG, LHA, GER, 823212, DE0008232125

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Deutsche Lufthansa AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged