Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
HeidelbergCement AG
ISIN: DE0006047004
WKN: 604700
HeidelbergCement AG

AKTIE IM FOKUS 2: HeidelbergCement lockt Anleger mit höherer Dividende

10.06.2015 | 18:01

(Neu: Schlusskurse)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aussicht auf höhere Dividenden und weiter gut laufende Geschäfte bei HeidelbergCement <HEI.ETR> haben die Aktien des Baustoffspezialisten am Mittwoch an die Dax-Spitze <DAX.ETR> getrieben. Sie notierten zum Handelsschluss 4,85 Prozent höher bei 73,97 Euro, was den Spitzenplatz im sehr starken deutschen Leitindex bedeutete. Einige Analysten zweifeln aber, dass der Konzern seine hochgesteckten Ziele auch wirklich erreichen kann.

Bis 2019 will HeidelbergCement den Umsatz auf mehr als 17 Milliarden Euro steigern, nach 12,6 Milliarden Euro 2014. Für den operativen Gewinn (Ebitda) werden mehr als 4 Milliarden Euro angepeilt; im Vorjahr hatte er bei 2,3 Milliarden Euro gelegen. Vom guten Lauf sollen auch die Aktionäre profitieren: Mehr als 2 Milliarden Euro sollen als Dividenden ausgeschüttet werden. Damit würde die Ausschüttungsquote von zuletzt 29 Prozent auf 40 bis 45 Prozent steigen. Aktienrückkäufe sind ebenfalls möglich.

ZIELE SOLLTEN FÜR RÜCKENWIND SORGEN

Die vom Zementkonzern vorgestellten Ziele bis 2019 sollten für Rückenwind sorgen, erklärte Analyst Norbert Kretlow und sieht nun die durchschnittlichen Schätzungen der Analysten für HeidelCement steigen. "Die Neuigkeiten bestätigen unsere positive Einstellung zur Aktie", bekräftigt er.

Der vorgestellte Fünfjahresplan beruhe unter anderem auf Kostendisziplin und der Stärkung der Marktstellung, analysierte Josep Pujal vom Analysehaus Kepler Cheuvreux. "Alles davon ist sinnvoll", führte er aus. Es sei aber schon viel getan worden, um die Marge zu erhöhen. Er hält den Plan vor diesem Hintergrund für ambitioniert.

WANDEL IN DER BRANCHE

Analyst Patrick Appenzeller von der Baader Bank sieht die Ziele ebenfalls als ehrgeizig an. Beim Ebitda und dem kumulierten Cashflow dürfte der Zementhersteller zudem deutlich über den durchschnittlichen Erwartungen der Analysten liegen.

HeidelbergCement muss sich indes auf einen Wandel in der Branche einstellen: Der Zusammenschluss zwischen den Wettbewerbern Holcim <HOLN.VTX> <HLBN.FSE> und Lafarge <CIL.FSE> <PLG.PSE> befindet sich derzeit im finalen Stadium. ck das gl jha

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

HEIDELBERGCEMENT AG, HEI, GER, 604700, DE0006047004

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu HeidelbergCement AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged