Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


dpa-AFX Überblick: UNTERNEHMEN vom 17.11.2014 - 15.15 Uhr

17.11.2014 | 15:20

ROUNDUP Megafusion der US-Ölriesen: Halliburton schluckt Baker Hughes

HOUSTON - Riesenübernahme in der US-Ölindustrie: Halliburton <HAL.ETR> <HAL.NYS> will in einem knapp 35 Milliarden Dollar (28 Mrd Euro) schweren Deal den kleineren Rivalen Baker Hughes schlucken. Am Montag gaben die Öl-Servicefirmen eine entsprechende Einigung bekannt.

Kreise: Actavis kommt Allergan-Übernahme näher - Neues Gebot: 64 Milliarden

IRVINE MONTREAL - Der US-Pharmakonzern Actavis <ACT.NYS> kommt offenbar der Übernahme des Botox-Herstellers Allergan <AGN.NYS> immer näher. Actavis sei bereit, mehr als 64 Milliarden Dollar (51 Mrd Euro) in eigenen Aktien und bar auf den Tisch zu legen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Sonntagabend unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Kreise. Eine Allergan-Aktie würde damit mit etwas mehr als 215 Dollar bewertet und käme den Vorstellungen des Managements des Botox-Herstellers näher. Die Transaktion könnte schon an diesem Montag bekanntgegeben werden, hieß es.

Merck und Pfizer arbeiten in Krebsforschung zusammen

DARMSTADT - Die Darmstädter Merck <MRK.ETR> und der US-Pharmariese Pfizer <PFE.NYS> <PFE.FSE> schmieden eine Allianz zur Entwicklung und Vermarktung von Krebs-Antikörpern. Merck erhält gemäß der Vereinbarung zunächst eine Vorabzahlung von 850 Millionen US-Dollar (680 Mio Euro). Bei Erreichen bestimmter Etappenziele (Meilensteine) können weitere Zahlungen in Höhe von bis zu 2 Milliarden Dollar folgen, teilte der Dax <DAX.ETR>-Konzern am Montag mit. Die Merck-Aktie legte am Morgen mehr als drei Prozent zu.

IPO ROUNDUP: Reckitt Benckiser startet Abspaltung von Pharmageschäft

LONDON - Der britische Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser <RB..ISE> <RCU.FSE> hat mit der Abspaltung seines Pharmageschäfts begonnen. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, bekommen Reckitt-Aktionäre je Anteilschein ein Papier des neuen Unternehmens Indivior. Die neuen Aktien sollen am 23. Dezember erstmals gehandelt werden. Zuvor hatte bereits die "Financial Times" über den Schritt berichtet. Demnach bewerten Analysten das Geschäft mit 2 bis 2,5 Milliarden Pfund (2,5 bis 3,1 Mrd Euro).

ROUNDUP Wachstum und Verluste: Kein Kurswechsel bei Rocket Internet

BERLIN - Rasantes Wachstum und rote Zahlen: Die Berliner Startup-Schmiede Rocket Internet bleibt sich auch nach dem Börsengang treu. Im ersten Halbjahr 2014 verbuchten die zwölf wichtigsten Rocket-Beteiligungen nach wie vor operative Verluste, während sich die Umsätze zum Teil verdoppelten oder verdreifachten. Auch die Dachgesellschaft schrieb ein Minus von 13,26 Millionen Euro, wie Rocket Internet am Montag mitteilte. Das Geschäftsmodell von Rocket Internet ist es, Online-Unternehmen aufzubauen. Aktuell hat sind unter dem Dach der Berliner rund 50 solcher Firmen aktiv. Die Startups sollen von einer gemeinsamen Plattform profitieren, ihre Gründung ist wie am Fließband organisiert.

ROUNDUP: Altlasten bescheren BayernLB mehr als halbe Milliarde Verlust

MÜNCHEN - Die BayernLB steuert wegen ihrer Aufräumarbeiten im Ausland wieder einmal auf einen massiven Jahresverlust zu. Im dritten Quartal machte die teure Trennung von der ungarischen Tochter MKB die Fortschritte im Kerngeschäft zunichte und bescherte der Landesbank unterm Strich einen Verlust von 714 Millionen Euro. Damit ergibt sich für die ersten neun Monate ein Minus von mehr als einer halben Milliarde Euro.

ROUNDUP 2: Streik beim Textil-Discounter KiK

BÖNEN - Im Tarif-Streit mit dem Textil-Discounter KiK hat die Gewerkschaft Verdi den Druck erhöht und die Beschäftigten des Zentrallagers im nordrhein-westfälischen Bönen zum Ausstand aufgerufen. Nach Angaben der Gewerkschaft beteiligten sich zunächst etwa 120 Beschäftigte an der Aktion, die am frühen Montagmorgen begann. Im Laufe des Tages rechnet die Gewerkschaft mit über 200 streikenden KiK-Mitarbeitern.

Reinhard Ploss bleibt Infineon-Chef

MÜNCHEN - Reinhard Ploss bleibt Chef des Chipkonzerns Infineon <IFX.ETR>. Der Aufsichtsrat habe Ploss einstimmig für weitere fünf Jahre zum Vorstandschef berufen, teilte das Unternehmen am Montag in München mit. Sein bisheriger Vertrag wäre eigentlich zum 30. September kommenden Jahres ausgelaufen und wurde nun bis 2020 verlängert. "Der Aufsichtsrat ist davon überzeugt, dass Infineon mit Reinhard Ploss den Pfad nachhaltigen, profitablen Wachstums weiter erfolgreich verfolgen wird", erklärte Aufsichtsratschef Wolfgang Mayrhuber.

Nach Daimler-Aus für Produktion: IG Metall will Batterie-Aktionsplan

FRANKFURT - Die IG Metall hat einen Aktionsplan von Bundesregierung und Industrie verlangt, um Forschung und Produktion von Batteriezellen in Deutschland zu halten. Anlass ist die Ankündigung des Daimler <DAI.ETR>-Konzerns, aus wirtschaftlichen Gründen die Produktion bei der Tochter Li-Tec zum Jahresende 2015 einzustellen. Der IG-Metall-Vize Jörg Hofmann verlangte am Montag ein gemeinsames Vorgehen von Industrie und Politik. Anderenfalls drohe nach Plasmabildschirmen und Solarzellen ein weiterer Verlust von Innovationsführerschaft in einer wichtigen Schlüsseltechnologie.

ROUNDUP 2 'FT': Facebook will Netzwerke für Unternehmen anbieten

SAN FRANCISCO - Das weltgrößte Online-Netzwerk Facebook <FB.NAS> <FB.ETR> will laut einem Zeitungsbericht auch die interne Kommunikation in Unternehmen übernehmen. In der speziellen Version der Plattform sollen sich Mitarbeiter untereinander austauschen und gemeinsam an Dokumenten arbeiten können, berichtete die "Financial Times" am späten Sonntag. Außerdem könnten sie sich bei "Facebook at Work" mit beruflichen Kontakten vernetzen.

^ Weitere Meldungen:

-Karstadt-Tarifverhandlungen fortgesetzt - Hauptthema Luxushäuser -Jenoptik übernimmt Mehrheit an britischem Verkehrstechnikhersteller -ROUNDUP Escada: Suche nach neuem Chef in vollem Gange -ROUNDUP: Forscher wollen freie TV-Frequenzen für WLAN nutzen -Filmförderung in Deutschland: Gleiches Geld, mehr Filme -Bauer Media Group bringt deutsche Ausgabe von 'People' heraus -Bundesregierung: Keine Gefahr durch Vogelgrippe im Nordosten -ROUNDUP: Hoteliers und Gastwirte mit dem Sommergeschäft zufrieden -Belgien klagt Schweizer HSBC Private Bank wegen Steuerbetrugs an -Neues Tiefseeforschungsschiff 'Sonne' nimmt Dienst auf -ROUNDUP: Bund will Maut-Vertrag mit Toll Collect bis 2018 verlängern -Hamburg will mit kostenlosem WLAN Vorreiter in Deutschland werden -Kinderquark 'Monsterbacke' vor BGH -Studie: Nutzer sehen bei Datenschutz die Politik in der Pflicht -3000-Meter-Grenze für umstrittenes Gas-Fracking bleibt -Fitschen: Europas Banken hinken im globalen Wettbewerb hinterher -Renten könnten in den kommenden Jahren spürbar steigen -Kreise: Gespräche von 'Shrek'-Studio mit Spielzeugfirma Hasbro vorbei -IT-Verband: Jugendliche kümmern sich um Datenschutz -'Tatort' Abschied vor zehn Millionen - Gute Quote für Dating-Show -Gericht entscheidet über Untersuchungshaft für Middelhoff -ROUNDUP: Toyotas neues Brennstoffzellenauto heißt 'Zukunft' -Gastgewerbe macht im September mehr Geschäft -Mehdorn plant bis zu sieben Monate für BER-Probebetrieb und Umzug -Sanofi kann mit Zulassung für Lemtrada auf neuen Schwung in USA hoffen°

Kundenhinweis: ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

fbr

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged