Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax nimmt Anlauf auf 9800 Punkte

25.11.2014 | 07:39

FRANKFURT (dpa-AFX) ------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN -------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - GUTER LAUF KÖNNTE ANHALTEN - Auch nach acht Gewinntagen zeichnet sich für den Dax <DAX.ETR> am Dienstag noch kein Ende seiner Serie ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Morgen 0,18 Prozent höher auf 9803 Punkte. Tags zuvor war der Dax zwischenzeitlich bereits bis auf 9832 Punkte geklettert, hatte dann jedoch unter der runden Marke geschlossen. Auf dem Terminplan stehen am Dienstag das deutsche sowie US-amerikanische BIP und das US-Verbrauchervertrauen.

USA: - NEUES REKORDHOCH - Der Dow Jones Industrial <DJI.DJI> hat am Montag nach der Rekordjagd der vergangenen Tage nur noch mit Mühe erneut den höchsten Schlussstand seiner Geschichte erreicht. Der weltweit bekannteste Aktienindex arbeitete sich zum Handelsende mit 0,04 Prozent ins Plus und ging bei 17 817,90 Punkten aus dem Geschäft. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 <NDX.X.NQI> stieg um 0,69 Prozent auf 4280,64 Punkte. Er stand knapp unter dem am Freitag erreichten höchsten Stand seit April 2000.

ASIEN: - GEWINNE IN JAPAN - Die asiatischen Börsen konnten sich am Dienstag auf keine gemeinsame Richtung einigen. Der Nikkei <N225.FX1> in Tokio stieg, nachdem der Yen nahe seines Sieben-Jahres-Tiefs zum US-Dollar lag, was besonders die exportorientierten Werte verteuerte. Am Montag war die japanische Börse wegen eines Feiertags geschlossen. Der Hang-Seng-Index <HSI.X.HOX> in Hongkong fiel leicht, während die wichtigen chinesischen Festlandbörsen stiegen.

^ DAX 9.785,54 0,54% XDAX 9.813,61 0,94% EuroSTOXX 50 3.211,70 0,55% Stoxx50 3.069,29 0,00%

DJIA 17.817,90 0,04% S&P 500 2.069,41 0,29% NASDAQ 100 4.284,32 0,78%

Nikkei 225 17.407,62 +0,29% (Schluss) °

------------------------------------------------------------------------------- ANLEIHEN DEVISEN ROHÖL -------------------------------------------------------------------------------

RENTEN: - KONJUNKTUR IM BLICK - Am deutschen Anleihemarkt stehen am Montag aktuelle Konjunkturdaten aus Deutschland und den Vereinigten Staaten im Blickpunkt. Die Kurse deutscher Staatsanleihen dürften dabei weiter auf hohem Niveau bleiben, nachdem am Montag nicht einmal ein überraschend starker Ifo-Index den Bund-Future belastet hatte. "Insgesamt sollte der Bund Future etwas besser in den Tag starten und dann zwischen 151,40 und 152,50 schwanken", hieß es in einer Studie der Essener National-Bank. Die Helaba sieht die Handelsspanne bei 151,30 bis 152,50 Dollar.

^ Bund-Future 152,03 0,01% T-Note-Future 126,83 -0,04% T-Bond-Future 142,19 0,55% °

DEVISEN: - EURO GIBT GEWINNE AB - Der Eurokurs <EURUS.FX1> hat seine Gewinne vom Montag nicht ganz halten können. Am Dienstagmorgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,2425 US-Dollar. Die bessere Stimmung in deutschen Unternehmen, die sich in einem überraschend aufgehellten Ifo-Geschäftsklima zeigte, hatte den Kurs am Vortag gestützt. Spätabends kostete er 1,2437 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,2410 Dollar festgesetzt; der Dollar kostete damit 0,8058 Euro.

^ (Alle Kurse 7:05 Uhr) Euro USD 1,2425 -0,14% USD Yen 117,89 -0,31% Euro Yen 146,48 -0,45% °

ROHÖL - ETWAS BILLIGER - Die Ölpreise haben zwei Tage vor der wichtigen Sitzung der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) leicht nachgegeben. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Januar kostete im frühen Handel 79,49 US-Dollar und damit einen Dollar weniger als noch am Montagnachmittag. Damit ist die jüngste Erholung des Ölpreises, der den Kurs am Freitag bis auf 81,61 Dollar getrieben hatte, erst einmal gestoppt. Die Preise für Rohöl stehen seit Mitte des Jahres kräftig unter Druck.

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged