Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


WOCHENVORSCHAU: Termine bis 21. November 2014

14.11.2014 | 17:35

FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine bis Freitag, den 21. November:

^ ------------------------------------------------------------------------------ MONTAG, DEN 17. NOVEMBER 2014

TERMINE MIT ZEITANGABE 00:50 J: BIP Q3 14 (1. Veröffentlichung) 08:00 D: Statistisches Bundesamt Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe 09 14 10:00 I: Handelsbilanz 09 14 11:00 EU: Handelsbilanz 09 14 11:30 NL: Geldmarktpapiere Laufzeit: 3, 6 Monate Volumen: gesamt 4 Mrd EUR 12:00 D: Bundesbank Monatsbericht 11 14 12:00 B: Anleihen Laufzeit: 2019, 2024 14:30 USA: Empire State Index 11 14 14:50 F: Geldmarktpapiere Laufzeit: 3, 6, 12 Monate Volumen: gesamt 7,2 Mrd Euro 15:15 USA: Industrieproduktion 10 14 15:15 USA: Kapazitätsauslastung 10 14

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE D: Sentix Sektor Sentiment D: BayernLB Q3-Zahlen D: Rocket Internet Halbjahreszahlen und Business Update S: Hennes & Mauritz Q3 Umsatz

SONSTIGE TERMINE D: 17. "Euro Finance Week" (bis 21.11.2014), Frankfurt u.a. mit Jürgen Fitschen (Deutsche Bank), Reto Francioni (Deutsche Börse), Yves Mersch (Europäische Zentralbank), Michael Meister (Bundesfinanzministerium), Volker Wieland (Wirtschaftsweiser) 11:00 D: Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) Pk zur Entwicklung der Arbeits- und Lohnstückkosten in Deutschland im EU-Vergleich, Berlin 13:30 D: Deutscher Bauernverband Pk zur Lage auf dem Milchmarkt, mit Vizepräsident Udo Folgart, Berlin 14:30 D: Pressegespräch mit Klaus Zehender, Bereichsvorstand Mercedes-Benz Cars für Einkauf und Lieferqualität, Stuttgart 15:00 EU: EZB-Chef Draghi vor dem Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europaparlaments, Brüssel 18:00 D: Verleihung des Preises "European Banker of the year 2013" an DZ-Bank-Chef Wolfgang Kirsch, Frankfurt 18:00 D: Veranstaltung der Deutschen Bundesbank zum Thema "Stabile Banken für eine stabile Wirtschaft - Regulierung und europäische Bankenaufsicht" u.a. mit dem Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank, Joachim Nagel, Mainz D: Fortsetzung der Tarifverhandlungen für die rund 17 000 Karstadt-Beschäftigten B: Treffen der EU-Außenminister (bis 18.11.2014), Brüssel

------------------------------------------------------------------------------ DIENSTAG, DEN 18. NOVEMBER 2014

TERMINE MIT ZEITANGABE 07:30 D: Sixt Q3-Zahlen (Call 10.30 h) 07:30 D: United Internet Q3-Zahlen 07:30 D: Zooplus Q3-Zahlen 08:00 D: Statistisches Bundesamt Erwerbstätigkeit Q3 14 08:00 EU: Acea Kfz-Neuzulassungen 10 14 08:00 A: Vienna Insurance Group Q3-Zahlen 08:00 GB: Easyjet Jahreszahlen 08:00 GB: Prudential Q3 Interim Statement 10:30 GB: Verbraucherpreise 10 14 10:30 GB: Erzeugerpreise 10 14 10:30 E: Geldmarktpapiere Laufzeit: 6, 12 Monate 11:00 D: ZEW-Konjunkturerwartungen 11 14 12:00 USA: Home Depot Q3-Zahlen 14:30 USA: Erzeugerpreise 10 14

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE A: Semperit Q3-Zahlen A: Flughafen Wien Q3-Zahlen CH: Holcim Investor Day GB: AstraZeneca Investor Day, London

SONSTIGE TERMINE 09:30 D: Mediengespräch Ratingagentur Standard & Poors zu afrikanischen Eurobonds und zum Rating afrikanischer Länder, Frankfurt D: 17. "Euro Finance Week" (bis 21.11.2014), Frankfurt 10:00 D: Statistisches Bundesamt Pk zum Statistischen Jahrbuch 2014 10:00 D: Der BGH verhandelt über Kartellstrafen für Absprachen über Calciumcarbid, Karlsruhe 11:30 GB: Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung stellt "Transition Report" vor, London 14:00 D: Beginn eines Zivilverfahrens von Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff gegen die Bank Sal. Oppenheim Middelhoff will 30 Millionen Euro zurückhaben, weil ihn die Bank falsch beraten habe B: Treffen der EU-Außenminister (bis 18.11.2014), Brüssel

------------------------------------------------------------------------------ MITTWOCH, DEN 19. NOVEMBER 2014

TERMINE MIT ZEITANGABE 05:30 J: All Industry Activity Index 09 14 06:00 J: Frühindikatoren 09 14 (endgültig) 07:00 LU: Gagfah 9Monatszahlen 07:30 D: Wirecard Q3-Zahlen 08:00 GB: Royal Mail Halbjahreszahlen 10:00 D: Tipp24 ao Hauptversammlung 10:00 D: EZB Leistungsbilanz 09 14 10:30 GB: BoE Sitzungsprotokoll 5. 6.11.2014 14:30 USA: Baubeginne- und genehmigungen 10 14 16:30 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche) 20:00 USA: Fed Sitzungsprotokoll 28. 29.10.2014

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE A: Schoeller-Bleckmann Q3-Zahlen D: Hugo Boss Investor Day, Paris I: Generali Group Investor Day J: BoJ Zinsentscheid USA: Target Q3-Zahlen

SONSTIGE TERMINE 10:30 D: Bundesverband Außenhandel, Großhandel, Dienstleistungen (BGA) Pk zur Situation Deutschlands in der Weltwirtschaft 10:30 D: DZ Bank Research Pk "Konjunktur-Ausblick 2015", Frankfurt 10:30 D: Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen, Pk u.a. zur Marktentwicklung 2014, Frankfurt D: Deutscher Handelskongress (bis 20.11.2014), Berlin D: 17. "Euro Finance Week" (bis 21.11.2014), Frankfurt

------------------------------------------------------------------------------ DONNERSTAG, DEN 20. NOVEMBER 2014

TERMINE MIT ZEITANGABE 02:45 CHN: HSBC PMI Verarbeitendes Gewerbe 11 14 (1. Veröffentlichung) 07:00 A: Raiffeisen Bank International Q3-Zahlen 07:00 CH: Schmolz+Bickenbach Q3-Zahlen 08:00 D: Statistisches Bundesamt Erzeugerpreise 10 14 09:00 F: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 11 14 (1. Veröffentlichung) 09:30 D: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 11 14 (1. Veröffentlichung) 10:00 EU: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 11 14 (1. Veröffentlichung) 10:50 F: Anleihen Laufzeit: 2017 (2x), 2019 11:50 F: Frankreich Inflationsgeschützte Anleihen Laufzeit: 2023, 2027, 2040 14:30 USA: Verbraucherpreise 10 14 14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) 14:30 USA: Realeinkommen 10 14 16:00 USA: Philly Fed Index 11 14 16:00 USA: Verkauf bestehender Häuser 10 14 16:00 USA: Frühindikatoren 10 14 16:00 EU: Verbrauchervertrauen 11 14 (vorab)

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE CH: Credit Suisse Equity Mid Cap Conference (bis 21.11.), Zürich CH: BB Biotech Biodays 2014, Zürich D: ThyssenKrupp Jahreszahlen (Pk 10.00 h) D: Schaeffler 9Monatszahlen F: Axa Investor Day GB: Centrica Interim Statement S: Electrolux Capital Markets Day USA: Intel Investor Meeting USA: Best Buy Q3-Zahlen

SONSTIGE TERMINE 10:00 D: Airline Iberia Express Pk zu Aussichten und Zielen in Deutschland, Berlin 10:00 D: Offizielle Inbetriebnahme des Erweiterungsbaus am DHL Luftfrachtkreuz Leipzig D: Deutscher Handelskongress (bis 20.11.2014), Berlin D: Cisco Connect (bis 21.11.) - Konferenz zum Thema Internet der Dinge, Berlin D: 17. "Euro Finance Week" (bis 21.11.2014), Frankfurt LU: Gutachten am Europäischen Gerichtshof zur Deckelung von Banker-Boni

------------------------------------------------------------------------------ FREITAG, DEN 21. NOVEMBER 2014

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE D: SLM Solutions Q3-Zahlen D: Bundesfinanzministerium Monatsbericht 11 14 NL: Delta Lloyd Investor Day USA: Foot Locker Q3-Zahlen

SONSTIGE TERMINE D: Abschluss 17. "Euro Finance Week", Frankfurt D: Frankfurt European Banking Congress 2014 u.a. mit EZB-Präsident Mario Draghi, Commerzbank-Chef Martin Blessing, Deutsche-Bank-Co-Chef Jürgen Fitschen, Bundesbank-Präsident Jens Weidmann und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) D: Cisco Connect (bis 21.11.) - Konferenz zum Thema Internet der Dinge, Berlin° ------------------------------------------------------------------------------

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ. bwi

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged