Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


ROUNDUP Aktien New York: Rekordhoch beim S&P 500 - Immobiliendaten stützen

18.11.2014 | 16:59

NEW YORK (dpa-AFX) - Starke Daten vom Immobilienmarkt in den Vereinigten Staaten haben den marktbreiten US-Index S&P 500 am Dienstag auf Rekordhöhen getrieben.

Nach einem gemächlichen Wochenstart ging es allgemein an der Wall Street wieder etwas kräftiger nach oben. Der Leitindex Dow Jones Industrial <DJI.DJI> rückte im frühen Handel um 0,14 Prozent auf 17 671,93 Punkte vor. Damit näherte er sich wieder seinem Rekordhoch, das aktuell bei 17 705 Punkten liegt. Der S&P-500-Index <INX.SPI> erklomm einen neuen Gipfel knapp unter der Marke von 2050 Punkten. Dann bröckelte das Plus jedoch etwas ab. Zuletzt stand ein Aufschlag von 0,31 Prozent zu Buche, und damit ein Stand von 2047,69 Punkten. Der Nasdaq 100 <NDX.X.NQI> legte zugleich um 0,38 Prozent auf 4229,75 Punkte zu.

Die Stimmung am Immobilienmarkt hatte sich im November überraschend stark aufgehellt, wie sich am NAHB-Hausmarktindex ablesen lässt. Der Wert liegt nur knapp unter dem vom September, als der höchste Stand seit November 2005 erreicht wurde. Der NAHB-Index ist ein Stimmungsbarometer der nationalen Organisation der Wohnungsbauunternehmen.

Im Dow standen Home Depot <HDI.FSE> <HD.NYS> nach Quartalszahlen im Blick der Anleger. Fleißige Heimwerker und Häuslebauer hatten der Baumarktkette ein starkes drittes Quartal beschert. Die Erwartungen der Analysten wurden übertroffen und zudem bestätigte der Konzern die im Sommer angehobene Prognose für das Gesamtjahr. Demnach soll der Gewinn je Aktie um mehr als ein Fünftel zulegen. Allerdings werden auch kräftig eigene Papiere zurückgekauft, was sich positiv auf das Ergebnis niederschlägt. Die Home-Depot-Aktien verloren als schwächster Index-Wert 1,05 Prozent, haben allerdings seit Jahresbeginn rund 20 Prozent zugelegt.

Die Anteilsscheine von Potash <POT.NYS> zogen um 5,01 Prozent an und die von Mosaic <MOS.NYS> um 2,23 Prozent. Sie profitierten von Spekulationen auf Produktionsengpässe und damit steigende Kali-Preise. Medien hatten zuvor berichtet, dass in einem Bergwerk des Wettbewerbers Uralkali Salzlake ausgetreten sei, woraufhin die Abbauarbeiten dort eingestellt worden seien.

Die Papiere von Fiat Chrysler <FCA.AFF> <FCAU.NYS> zogen in New York um 1,36 Prozent an, nachdem laut Branchenverband Acea der Oktober-Absatz des Autobauers in Europa um 8,4 Prozent gestiegen war und dabei die Jeep-Sparte um 74 Prozent zulegen konnte. Urban Outfitters <URBN.NAS> hingegen büßten 8,50 Prozent ein, nachdem der Modehersteller mit seinen Quartalszahlen enttäuscht hatte.

Erneut stand auch ein Übernahmevorhaben im Blick. Der Photovoltaik-Projektentwickler SunEdison <SUNE.NYS> und seine Tochter Terraform Power <TERP.NAS> werden First Wind übernehmen. Insgesamt 2,4 Milliarden US-Dollar zahlen SunEdison und die Tochter, die Erneuerbare-Energien-Anlagen betreibt, für den Windkraftwerke-Entwickler. Die SunEdison-Titel sprangen daraufhin um 25,95 Prozent hoch und die von Terraform um 24,11 Prozent. SunEdison will durch den Zukauf zum weltgrößten Entwickler von Erneuerbare-Energien-Anlagen werden. ck jha

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

DOW JONES INDUSTRIAL, USA, US2605661048, NASDAQ 100, USA, US6311011026, S&P 500, USA, US78378X1072

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged