Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Porsche AG
ISIN: DE000PAH0038
WKN: PAH003
Porsche AG
Volkswagen AG Vz K:  B:  A:  P: 

Porsche schließt Rechtsstreitigkeiten um VW-Übernahme in den USA ab

18.11.2014 | 13:30

STUTTGART (dpa-AFX) - Die Porsche Holding kann das Kapitel Klagen nach der gescheiterten VW-Übernahme in den USA schließen. Am Freitag sei die Frist der verbleibenden acht Kläger, vor das Oberste US-Gericht, den Supreme Court, zu ziehen, abgelaufen, sagte ein Porsche-Sprecher am Dienstag auf Nachfrage. Die in den USA anhängigen Verfahren seien damit beendet.

Die verlorene Übernahmeschlacht mit Volkswagen <VOW3.ETR> hat der Porsche Holding milliardenschwere Klagen eingebracht. Anleger verloren mit Kurswetten viel Geld und fühlen sich rückblickend falsch informiert.

Ursprünglich waren 78 Kläger in den USA vor Gericht gezogen. Der von ihnen angerufenen New York State Supreme Court hatte sich nicht zuständig gesehen, weil sich der Fall weitgehend außerhalb der USA abgespielt hatte. In Deutschland gehen die Rechtsstreitigkeiten weiter. Sechs der acht Kläger, die in den USA abgewiesen wurden, sind dem Sprecher zufolge bereits in Deutschland vor Gericht gezogen.

Insgesamt habe die Holding schon einige Verfahren gewonnen. Mehrere Klagen werden aber noch an Gerichten in Stuttgart, Braunschweig und Hannover weiter verhandelt.

Die Porsche Holding ist als Beteiligungsgesellschaft nach dem Verkauf des Sportwagenbauers Porsche AG an Volkswagen übrig geblieben und hält ihrerseits noch 51 Prozent der Anteile an VW. ang DP stb

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

PORSCHE SE, PAH3, GER, PAH003, DE000PAH0038, VOLKSWAGEN VORZÜGE, VOW3, GER, 766403, DE0007664039

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Porsche AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged