Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
BASF SE
ISIN: DE000BASF111
WKN: BASF11
BASF SE
Exxon Mobil Corp. K:  B:  A:  P: 

Fracking-Gesetzentwurf steht - sehr hohe Hürden für Gasförderung

20.11.2014 | 05:25

BERLIN (dpa-AFX) - Die unkonventionelle Förderung von Gas aus tiefen Gesteinsschichten soll in Deutschland auf ein Minimum begrenzt werden. "Wir legen damit die strengsten Regelungen im Bereich Fracking vor, die es jemals gab", betonte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD), mit Blick auf den Gesetzentwurf. Er liegt nach wochenlangen Verhandlungen vor und soll von diesem Donnerstag an zwischen den Ressorts abgestimmt werden. "Oberste Priorität haben dabei der Schutz von Umwelt und Trinkwasser", sagte Hendricks in Berlin.

Für Trinkwasser- und Naturschutzgebiete wird das Verfahren verboten, auch in anderen Gebieten sollen Fracking-Vorhaben in Schiefer- und Kohleflözgestein oberhalb von 3000 Metern untersagt werden. Aber interessierte Unternehmen können Probebohrungen zur Erforschung beantragen. Darüber müssen dann die Landesbehörden entscheiden. Gibt es grünes Licht, gilt hierfür die 3000-Meter-Grenze nicht mehr.

Wollen die Unternehmen in dem betreffenden Gebiet anschließend Gasvorkommen kommerziell fördern, kommt eine sechsköpfige Expertenkommission ins Spiel. Hat sie mehrheitlich keine Bedenken, kann die zuständige Landesbehörde die Förderung genehmigen, sie muss es aber nicht. Zudem muss eine Kommission beim Umweltbundesamt bestätigen, dass die eingesetzte Flüssigkeit keine Gefahr für das Wasser darstellt.

Vor Ende 2018 soll kein kommerzielles Fracking stattfinden, bei dem das Gestein mit hohem Druck aufgebrochen wird, damit das Gas entweichen kann. Bisher fehlt eine Regelung für das Verfahren, das in den USA zu einem Sinken der Energiepreise beigetragen hat. ir DP zb

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

BASF SE, BAS, GER, 515100, DE000BASF111, ROYAL DUTCH SHELL A, RDSA, GBR, GB00B03MLX29, EXXON MOBIL CORP, XOM, USA, 852549, US30231G1022

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu BASF SE mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged