Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Vonovia SE
ISIN: DE000A1ML7J1
WKN: A1ML7J
Vonovia SE

DGAP-Stimmrechte: Deutsche Annington Immobilien SE (deutsch)

17.11.2014 | 14:30

Deutsche Annington Immobilien SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Deutsche Annington Immobilien SE

17.11.2014 14:30

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

1. Die JPMorgan Chase & Co, New York, NY, Vereinigte Staaten von Amerika hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE, Düsseldorf, Deutschland am 10.11.2014 die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 7,37% (das entspricht 20024889 Stimmrechten) betragen hat.

7,33% der Stimmrechte (das entspricht 19908987 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: J.P. Morgan Securities plc, J.P. Morgan Chase International Holdings, J.P. Morgan Chase (UK) Holdings Limited, J.P. Morgan Capital Holdings Limited, J.P. Morgan International Finance Limited, Bank One International Holdings Corporation, J.P. Morgan International Inc., JPMorgan Chase Bank, National Association.

0,04% der Stimmrechte (das entspricht 115902 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 5 WpHG in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

2. Die JPMorgan Chase Bank, National Association, Columbus, Ohio, Vereinigte Staaten von Amerika hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE, Düsseldorf, Deutschland am 10.11.2014 die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 7,33% (das entspricht 19908987 Stimmrechten) betragen hat.

7,33% der Stimmrechte (das entspricht 19908987 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: J.P. Morgan Securities plc, J.P. Morgan Chase International Holdings, J.P. Morgan Chase (UK) Holdings Limited, J.P. Morgan Capital Holdings Limited, J.P. Morgan International Finance Limited, Bank One International Holdings Corporation, J.P. Morgan International Inc.

3. Die J.P. Morgan International Inc., New York, NY, Vereinigte Staaten von Amerika hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE, Düsseldorf, Deutschland am 10.11.2014 die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 7,33% (das entspricht 19908987 Stimmrechten) betragen hat.

7,33% der Stimmrechte (das entspricht 19908987 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: J.P. Morgan Securities plc, J.P. Morgan Chase International Holdings, J.P. Morgan Chase (UK) Holdings Limited, J.P. Morgan Capital Holdings Limited, J.P. Morgan International Finance Limited, Bank One International Holdings Corporation.

4. Die Bank One International Holdings Corporation, Chicago, Illinois, Vereinigte Staaten von Amerika hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE, Düsseldorf, Deutschland am 10.11.2014 die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 7,33% (das entspricht 19908987 Stimmrechten) betragen hat.

7,33% der Stimmrechte (das entspricht 19908987 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: J.P. Morgan Securities plc, J.P. Morgan Chase International Holdings, J.P. Morgan Chase (UK) Holdings Limited, J.P. Morgan Capital Holdings Limited, J.P. Morgan International Finance Limited.

5. Die J.P. Morgan International Finance Limited, Newark, Delaware, Vereinigte Staaten von Amerika hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE, Düsseldorf, Deutschland am 10.11.2014 die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 7,33% (das entspricht 19908987 Stimmrechten) betragen hat.

7,33% der Stimmrechte (das entspricht 19908987 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: J.P. Morgan Securities plc, J.P. Morgan Chase International Holdings, J.P. Morgan Chase (UK) Holdings Limited, J.P. Morgan Capital Holdings Limited.

6. Die J.P. Morgan Capital Holdings Limited, London, Großbritannien hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE, Düsseldorf, Deutschland am 10.11.2014 die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 7,33% (das entspricht 19908987 Stimmrechten) betragen hat.

7,33% der Stimmrechte (das entspricht 19908987 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: J.P. Morgan Securities plc, J.P. Morgan Chase International Holdings, J.P. Morgan Chase (UK) Holdings Limited.

7. Die J.P. Morgan Chase (UK) Holdings Limited, London, Großbritannien hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE, Düsseldorf, Deutschland am 10.11.2014 die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 7,33% (das entspricht 19908987 Stimmrechten) betragen hat.

7,33% der Stimmrechte (das entspricht 19908987 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: J.P. Morgan Securities plc, J.P. Morgan Chase International Holdings.

8. Die J.P. Morgan Chase International Holdings, London, Großbritannien hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE, Düsseldorf, Deutschland am 10.11.2014 die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 7,33% (das entspricht 19908987 Stimmrechten) betragen hat.

7,33% der Stimmrechte (das entspricht 19908987 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: J.P. Morgan Securities plc.

9. Die J.P. Morgan Securities plc, London, Großbritannien hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE, Düsseldorf, Deutschland am 10.11.2014 die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 7,33% (das entspricht 19908987 Stimmrechten) betragen hat.

17.11.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Deutsche Annington Immobilien SE Münsterstraße 248 40470 Düsseldorf Deutschland Internet: www.deutsche-annington.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

Deutsche Annington Immobilien SE, DE000A1ML7J1

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Vonovia SE mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged