Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Wirecard AG
ISIN: DE0007472060
WKN: 747206
Wirecard AG

DGAP-News: Wirecard AG vereinbart Kooperation mit Visa im Bereich Prepaid-Karten (deutsch)

18.11.2014 | 01:24

Wirecard AG vereinbart Kooperation mit Visa im Bereich Prepaid-Karten

DGAP-News: Wirecard AG Schlagwort(e): Kooperation Fusionen & Übernahmen Wirecard AG vereinbart Kooperation mit Visa im Bereich Prepaid-Karten

18.11.2014 01:24

---------------------------------------------------------------------

Die Wirecard AG und Visa Inc. haben heute eine Kooperation im Bereich der Herausgabe von Prepaid-Karten vereinbart und bekräftigen so ihr gemeinsames Engagement in den weltweiten Prepaid-Wachstumsmärkten, insbesondere in Südost-Asien und Lateinamerika. Im Zuge der Partnerschaft haben Wirecard und Visa Inc. heute einen Vertragsabschluss bekannt gegeben, durch den Wirecard bestimmte Vermögenswerte der in Singapur ansässigen Visa Processing Services (VPS) sowie sämtliche Anteile (Shares) an der Visa Processing Services (India) Private Limited für USD 16 Millionen übernimmt. Weitere Einzelheiten wurden nicht veröffentlicht. Der Vertragsabschluss unterliegt bestimmten Closing Bedingungen.

Visa Processing Service unterhält Geschäftsbeziehungen zu 14 Finanzinstituten in sieben Ländern und führt mehr als drei Millionen Kundenkonten aus über 70 Kartenprogrammen. VPS bietet kartenausgebenden Banken ein umfängliches Angebot an Lösungen für Geschenkkarten, wiederaufladbare Guthabenkarten, einzel- oder mehrwährungsfähige Reise-Karten und internationalen Geldtransfer (Remittance).

Wirecard unterstützt die global steigende Nachfrage an Prepaidkarten mit einem vielfältigen Produktangebot das u. a. innovative mobile und kontaktlose Zahlungsverkehrslösungen sowie kartengestützte Lösungen für die Auszahlung staatlicher Transferleistungen und für Konsumenten ohne oder mit nur eingeschränktem Zugang zu Finanzinstituten. Im Rahmen der Zusammenarbeit erbringt Wirecard Outsourcing-Dienstleistungen für Visa um Kunden von Visa spezielle Prozessing-Leistungen für Prepaidkarten bereitzustellen. Darüber hinaus ist Wirecard dem Visa Issuer Processing Program beigetreten, welches Finanzinstitute und führende Prepaid Issuing Prozessoren verbindet, um die Verbreitung von Prepaid Programmen weltweit zu fördern und zu unterstützen.

Dr. Markus Braun, CEO der Wirecard AG sagt: "Die Zusammenarbeit mit Visa im Bereich Prepaid-Processing und die Übernahme von Visa Processing Service stärken unsere Position im weltweiten Prepaid-Markt. Es freut uns gemeinsam mit Visa an der weltweiten Verbreitung von Visa Prepaidkarten mitzuwirken."

Der weltweite Markt für Prepaid-Karten wächst beständig. Die zunehmende Popularität von Prepaid-Karten ergibt sich aus mehreren Trends: Konsumenten suchen nach Alternativen oder ergänzenden Produkten zu herkömmlichen Bankkonten; Bestrebungen von Regierungen und Unternehmen, Bargeld und Schecks durch transparente und kosteneffiziente Alternativen zu ersetzen sowie die zunehmende Verbreitung von innovativen mobilen Zahlungslösungen.

Der asiatisch-pazifische Raum, Heimatmarkt der Visa Processing Service, ist dank des starken Wirtschaftswachstums, einer wachsenden Mittelschicht sowie staatlicher Initiativen zur Minimierung der Bargeldnutzung, einer der wachstumsstärksten Märkte der Welt für Prepaid-Karten. Wirecard sieht insbesondere in Asien - einem Markt, der weltweit führend ist, in der Verbreitung kontaktloser Zahlungsakzeptanz im stationären Handel - ein deutliches Wachstumspotential für mobile Bezahllösungen unter Nutzung von Visa Prepaid-Karten.

Kontakt: Iris Stöckl VP Corp.Com. IR Tel.: +49 (0) 89-4424-1424 e-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com http: www.wirecard.de ISIN DE0007472060 Reuters: WDI.GDE Bloomberg: WDI GY

Über Wirecard:

Die Wirecard AG ist einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Wirecard unterstützt Unternehmen dabei, elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Über eine globale Multi-Channel-Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl. Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI).

www.wirecard.de

---------------------------------------------------------------------

18.11.2014 Veröffentlichung einer Corporate News Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http: www.dgap-medientreff.de und http: www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Wirecard AG Einsteinring 35 85609 Aschheim b. München Deutschland Telefon: +49 (0)89-4424 1400 Fax: +49 (0)89-4424 1500 E-Mail: ir@wirecard.com Internet: www.wirecard.com ISIN: DE0007472060 WKN: 747206 Indizes: TecDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 297695 18.11.2014

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

WIRECARD AG, WDI, 747206, DE0007472060

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Wirecard AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged