Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


DGAP-News: StarDSL AG knackt 5.000er Kundenmarke im Oktober 2014 und sichert weitere Wachstumsfinanzierung (deutsch)

21.11.2014 | 10:56

StarDSL AG knackt 5.000er Kundenmarke im Oktober 2014 und sichert weitere Wachstumsfinanzierung

DGAP-News: StarDSL AG Schlagwort(e): Vertriebsergebnis Finanzierung StarDSL AG knackt 5.000er Kundenmarke im Oktober 2014 und sichert weitere Wachstumsfinanzierung

21.11.2014 10:56

---------------------------------------------------------------------

Hamburg, den 21. November 2014 - Die StarDSL AG (ISIN: DE000A0CASB4, WKN: A0CASB) konnte zu Beginn des vierten Quartals 2014 die Schwelle von 5.000 Kunden erfolgreich überschreiten. Nachdem in den Monaten Juli bis September 2014 mit 721 Neukunden ein neuer Quartalsrekord erreicht wurde, konnten im Monat Oktober 2014 weitere 197 Neukunden gewonnen werden. Damit beläuft sich die Gesamtzahl der Kunden zum 31. Oktober 2014 auf 5.003. Die StarDSL AG konnte somit einen bedeutenden Meilenstein in der Unternehmensgeschichte erreichen. Vorstand Konrad Hill hatte diesbezüglich schon Anfang des Jahres darauf verwiesen, dass eine Kundenanzahl um 5.000 den operativen Break Evan darstellt.

Desweiteren gelang es der StarDSL AG, den durch ein namhaftes Hamburger Handelsunternehmen gewährten Finanzierungsrahmen in Höhe von 500.000 EUR auf 700.000 EUR zu erhöhen. Anfang Juni 2014 hatte das Handelsunternehmen der StarDSL AG 500.000 EUR für den Einkauf der Hardware zur Verfügung gestellt. Weitere 200.000 EUR wurden nun zugesichert.

Anstehende Termine: Anfang Januar 2014 Pressekonferenz in Warschau

Unternehmensprofil der StarDSL AG Die StarDSL AG ist einer der größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter via Satellit in Europa und Marktführer in Polen. Der Konzern bietet seinen Kunden ein umfassendes Portefeuille an Dienstleistungen und Produkten insbesondere aus dem Bereich Internet, Fernsehen (HD) und Telefonie via Satellit an.

Als Satelliten-Service-Provider verfügt die StarDSL AG über keine eigene Netz- und Satelliteninfrastruktur; vielmehr vermarktet sie unter eigenem Namen und auf eigene Rechnung Telekommunikationsdienstleistungen der Satellitenbetreiber Eutelsat, SES ASTRA und Avanti in Europa. Die mit den genannten Gesellschaften geschlossenen Satelliten-Kapazitätsverträge bilden dabei die Grundlage des operativen Geschäfts, da diese Kapazitäten an seine Endkunden weiter vermarktet werden.

Neben der Hauptmarke "StarDSL" betreibt die StarDSL AG die Marke "Yato", welche sich ausschließlich auf die Satellitenkommunikation beschränkt.

Die Gesellschaft agiert in den Geschäftsfeldern "Internetzugang für Privat- und Businesskunden via Satellit (DSL-Anschluss, Breitband-Anschluss)" sowie "Fernsehen(HD)" und "Festnetztelefonie (Voice over IP)" via Satellit.

Weitere Informationen: www.stardsl.ag StarDSL AG Schulterblatt 58, 20357 Hamburg Telefon: +49 40 30606-0 Telefax: +49 40 30606-131 E-Mail: info@stardsl.ag

---------------------------------------------------------------------

21.11.2014 Veröffentlichung einer Corporate News Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http: www.dgap-medientreff.de und http: www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

298490 21.11.2014

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

INKAH AG, IKH, DE000A0CASB4

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged