Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


DGAP-News: SYGNIS AG: SYGNIS präsentiert die erste Produktlinie basierend auf ihrer PrimPol-Technologie: TruePrime(TM) (News mit Zusatzmaterial) (deutsch)

20.11.2014 | 08:00

SYGNIS AG: SYGNIS präsentiert die erste Produktlinie basierend auf ihrer PrimPol-Technologie: TruePrime(TM) (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: SYGNIS AG Schlagwort(e): Produkteinführung SYGNIS AG: SYGNIS präsentiert die erste Produktlinie basierend auf ihrer PrimPol-Technologie: TruePrime(TM) (News mit Zusatzmaterial)

20.11.2014 08:00

---------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung

SYGNIS präsentiert die erste Produktlinie basierend auf ihrer PrimPol-Technologie: TruePrime(TM)

- TruePrime(TM) revolutioniert die Amplifikation kompletter Genome und Transkriptome

- Entwicklung des ersten Produkts für die Amplifikation von DNA aus Einzelzellen

- Evaluierung durch einen branchenführenden Partner mit eigener Next Generation Sequencing (NGS) Plattform

- Produkteinführung für Januar 2015 geplant

Madrid, Spanien und Heidelberg, Deutschland, 20. November 2014 - Die SYGNIS AG (Frankfurt: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03; Prime Standard) gab heute die Einführung ihrer ersten neuen Produktlinie, TruePrime(TM), bekannt.

TruePrime(TM) ist der Markenname einer Reihe von Kits für die Amplifikation verschiedener DNA- und RNA-Formen für unterschiedlichste Anwendungen. TruePrime(TM) steht auch für einen revolutionären neuen Weg der DNA- oder RNA-Amplifikation. Während der bisherige Goldstandard MDA (Multiple Displacement Amplification) kurze DNA-Moleküle (Oligonukleotide) braucht, um die Amplifikation zu starten, benötigt TruePrime(TM) keine solchen synthetischen "Primer". TruePrime(TM) basiert auf einer Kombination der von SYGNIS kürzlich entwickelten Polymerase TthPrimPol und der DNA-Polymerase Phi29 DNA. In dieser Verbindung synthetisiert TthPrimPol die benötigten Primer für die Phi29 DNA-Bindungsstelle direkt während der Reaktion und ermöglicht damit die Amplifikation genomischer DNA.

Die Hauptvorteile der TruePrime(TM) Produktlinie liegen in der kompletten Vermeidung von normalerweise auftretenden Artefakte in Verbindung mit der Verwendung von Oligonukleotiden, einer im Vergleich zur Verwendung synthetischer Primer reduzierten Verzerrung der Amplifikation sowie einer herausragenden Reproduzierbarkeit bei der Amplifikation von DNA aus einzelnen Säugerzellen. Darüber hinaus zeigt TruePrime(TM) eine höhere Sensitivität, ist einfach in der Anwendung und lässt sich hervorragend mit allen gängigen NGS-Plattformen, wie Illumina und IonTorrent, kombinieren. Das Unternehmen plant die Markteinführung des ersten Kits für die Amplifikation von DNA aus Einzelzellen für Januar 2015.

Die Einzelzellanalyse wurde von dem renommierten Magazin "Nature Methods" als "Methode des Jahres" bezeichnet und ist heute eine der interessantesten aber auch eine der schwierigsten Anwendungen in NGS. Die Eigenschaften von TruePrime(TM) machen das Produkt höchst attraktiv für diese Form der Anwendung vor allem in Bereichen wie Humangenetik, Onkologie oder Pathologie, wo Forscher biologische Informationen aus kleinsten Probenmengen generieren müssen.

"Wir sind stolz und freuen uns sehr über die Entwicklung unseres ersten Kits aus der gerade eingeführten Produktlinie. Mit dieser Produktlinie, basierend auf unserer eigenen PrimPol-Technologie, adressieren wir die zentralen Herausforderungen von NGS sowie anderer Anwendungen, bei denen die DNA-Analyse aufgrund kleinster Probenvolumina, bis hin zu Einzelzellen, eingeschränkt ist", kommentiert Pilar de la Huerta, CEO und CFO von SYGNIS. "Zusätzlich fördern wir die Verbreitung von NGS in kommerziellen Anwendungen indem wir Lösungen anbieten, die mit den großen NGS-Plattformen kompatibel sind und standardisierte Arbeitsabläufe unterstützen. Aufgrund der Überlegenheit von TruePrime(TM) über alle heute verfügbaren Technologien zur Amplifikation kompletter Genome sind wir davon überzeugt, dass SYGNIS von den zukünftigen Wachstumsraten profitieren und einen signifikanten Marktanteil gewinnen wird."

SYGNIS entwickelt zurzeit eine Serie von TruePrime(TM) Kits, die über die Jahre 2015 und 2016 in den Markt eingeführt werden sollen und die Vorteile dieser neuen Technologie Forschern in unterschiedlichen Bereichen zugänglich machen. Die Kits werden ab Januar 2015 über SYGNIS' eigene Vertriebskanäle sowie regionale und internationale LifeScience-Distributoren vertrieben. Zusätzlich plant SYGNIS die Erweiterung des Marktes für ihre neuen Produkte durch OEM-Vereinbarungen mit internationalen marktführenden Unternehmen.

Nach der bahnbrechenden Charakterisierung der humanen PrimPol Polymerase von einem der wissenschaftlichen Väter der SYGNIS, Prof. Luis Blanco, Ende des Jahres 2013, hat SYGNIS TthPrimPol, eine thermostabile Version der PrimPol geklont, charakterisiert und patentiert. Am 12. November wurde Prof. Blanco von der Carmen und Severo Ochoa Stiftung und dem obersten Rat für wissenschaftliche Forschung in Spanien (CSIC) mit dem angesehenen Carmen und Severo Ochoa Preis 2014 ausgezeichnet, der die Arbeit hervorragender Wissenschaftler im Bereich der Molekularbiologie würdigt. Für diese völlig neue Amplifikationstechnologie besitzt SYGNIS einen Patentschutz bis 2033.

Über PrimPol

PrimPol ist eine der innovativsten Entdeckungen im Bereich der Molekularbiologie und eines der Schlüsselprodukte in SYGNIS' Portfolio. Die wichtigsten Eigenschaften dieser Enzymfamilie sind zum einen ihre duale Funktion als RNA-Primase und DNA-Polymerase sowie ihre hohe Toleranz gegenüber geschädigter DNA. Die Primasefunktion von PrimPol erlaubt das Lesen und Kopieren von DNA ohne die Zugabe von Primern, wie es bei anderen heute verfügbaren Polymerasen notwendig ist. Die Verwendung von generischen Primern kann zu einer Verschiebung in den Amplifikations- und Sequenzierungsergebnissen führen. Die Polymerasefunktion der PrimPol zeigt eine hoch-spezifische Aktivität, die sehr effizient auch DNA mit verschiedenen Läsionen kopieren kann.

Über den Next Generation Sequencing Markt

Mit einer geschätzten Wachstumsrate von über 23% in den kommenden Jahren gilt NGS heute als einer der wachstumsstärksten und lukrativsten Bereiche des Genomforschungsmarktes. Das globale Marktvolumen für NGS wird heute auf ca. $2,5 Milliarden geschätzt mit einem Potenzial von $8,7 Milliarden in 2020 (MarketsandMarkets, September 2014).

Heute wird NGS vor allem in Forschungseinrichtungen angewendet. Eine Weiterentwicklungen dieser Technologie im Bereich Durchsatz, höhere Genauigkeit und Kosteneffizienz sowie wertschaffendes Datenmanagement lässt NGS allerdings immer attraktiver für kommerzielle Anwendungen werden. Vor allem in der Diagnostik, Arzneimittelforschung, Entdeckung von Biomarkern und personalisierten Medizin in klinischen Labors, Krankenhäusern und in der Pharmaindustrie sehen Marktexperten ihr größtes Potenzial.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

^

SYGNIS AG Pilar de la Huerta CEO CFO Tel.: +34 91 192 36 50 Email: pdelahuerta@sygnis.es

°

Über SYGNIS AG: www.sygnis.com Nach der Fusion mit der X-Pol Biotech im Jahr 2012 hat sich SYGNIS auf die Entwicklung und Vermarktung von Produkten für die DNA-Amplifikation und Sequenzierung spezialisiert. Die an der Deutschen Börse notierte SYGNIS AG (Prime Standard, Tick: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03), hat ein kommerzielles Produkt für die DNA-Amplifikation kompletter Genome, SensiPhi(R), an einen industrieführenden Partner lizenziert und entwickelt derzeit ihre eigene TruePrime(TM) Produktlinie auf Basis ihrer proprietären PrimPol Technologie für den schnell wachsenden Markt der Next Generation Sequencing. Das erste Produkt für die Amplifikation von DNA aus einzelnen Zellen wird voraussichtlich im Januar 2015 in den Markt eingeführt werden.

### Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, bei denen es sich weder um ausgewiesene finanzielle Ergebnisse noch um andere historische Daten handelt, sind vorausblickender Natur. Es geht dabei insbesondere um Prognosen künftiger Ereignisse, Trends, Pläne oder Ziele. Solche Aussagen sind nicht als absolut gesichert zu betrachten, da sie naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen und durch andere Faktoren beeinflusst werden können, in deren Folge die tatsächlichen Ergebnisse und die Pläne und Ziele der SYGNIS wesentlich von den getroffenen oder implizierten prognostischen Aussagen abweichen können. SYGNIS verpflichtet sich nicht, diese Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, weder im Lichte neuer Informationen, künftiger Ereignisse noch aus anderen Gründen. ###

+++++ Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http: n.equitystory.com c fncls.ssp?u=DXUFLHCYXD Dokumenttitel: SYGNIS 141120_PR TruePrime_GER

---------------------------------------------------------------------

20.11.2014 Veröffentlichung einer Corporate News Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http: www.dgap-medientreff.de und http: www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: SYGNIS AG Im Neuenheimer Feld 515 69120 Heidelberg Deutschland Telefon: 06221 454-6 Fax: 06221 454-700 E-Mail: contact@sygnis.de Internet: www.sygnis.de ISIN: DE000A1RFM03 WKN: A1RFM0 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 298114 20.11.2014

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

SYGNIS AG, DE000A1RFM03

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged