Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


DGAP-News: Feike AG: Starkes drittes Quartal 2014 kurbelt Unternehmensentwicklung an (deutsch)

18.11.2014 | 09:19

Feike AG: Starkes drittes Quartal 2014 kurbelt Unternehmensentwicklung an

DGAP-News: Feike AG Schlagwort(e): 9-Monatszahlen Feike AG: Starkes drittes Quartal 2014 kurbelt Unternehmensentwicklung an

18.11.2014 09:19

---------------------------------------------------------------------

Ergebnisse 9 Monate 2014

Feike AG: Starkes drittes Quartal 2014 kurbelt Unternehmensentwicklung an

- Zuwachs der Umsatzerlöse um 15,4 Prozent auf 86,4 Millionen Euro in den ersten neun Monaten 2014 (9M 2013: 74,9 Millionen Euro)

- Anstieg des EBIT auf 22,8 Millionen Euro in den ersten neun Monaten 2014 (9M 2013: 19,7 Millionen Euro)

- Verbesserte Liquidität bildet Grundlage für zukünftiges Wachstum

Berlin, 18. November 2014 - Die Feike AG, die deutsche Holdinggesellschaft des zweitgrößten Herstellers von Kinderschuhen in China*, hat ihre starke Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2014 fortgesetzt. Der Umsatz des Konzerns wurde im Berichtszeitraum um 15,4 Prozent auf 86,4 Millionen Euro gesteigert (9M 2013: 74,9 Millionen Euro). Der Hauptgrund dafür war, dass die Feike AG die Anzahl ihrer autorisierten Verkaufsstellen deutlich erhöht hat: Während der ersten neun Monate 2014 wurden 151 neue Geschäfte eröffnet, die Gesamtzahl stieg auf 2.369 Filialen zum 30. September 2014.

Jiafa Li, Vorstandsvorsitzender der Feike AG: "Wir sind sehr zufrieden mit der bisherigen Geschäftsentwicklung im Jahr 2014. Das gilt insbesondere für das dritte Quartal, auch wenn die zweite Jahreshälfte üblicherweise umsatzstärker ist als die erste."

Gleichzeitig war Feike in der Lage die Profitabilität deutlich zu steigern. Das Bruttoergebnis wuchs im Berichtszeitraum um 21,8 Prozent auf 27,9 Millionen Euro (9M 2013: 74,9 Millionen Euro). Dieser Anstieg ist vor allem auf einen erhöhten Absatz von Strandschuhen, einem Produkt mit einer hohen Bruttomarge, zurückzuführen. Dementsprechend stieg die Bruttoergebnis-Marge im Berichtszeitraum um 1,7 Prozentpunkte auf 32,2 Prozent (9M 2013: 30,5 Prozent).

Das EBIT des Konzerns legte um 15,9 Prozent auf 22,8 Millionen Euro zu (9M 2013: 19,7 Millionen Euro). Die EBIT-Marge blieb mit 26,4 Prozent stabil (9M 2013: 26,3 Prozent). Infolgedessen stieg das Konzernergebnis für den Berichtszeitraum auf 16,4 Millionen Euro und übertraf damit den Wert des Vorjahres um 23,8 Prozent (9M 2013: 13,2 Millionen Euro). In Bezug auf die Nettoergebnis-Marge wurde ein Anstieg um 1,3 Prozentpunkte auf 18,9 Prozent erreicht (9M 2013: 17,6 Prozent).

Feikes Eigenkapital erhöhte sich zum 30. September 2014 um 45,4 Prozent auf insgesamt 65,6 Millionen Euro (31. Dezember 2013: 45,1 Millionen Euro). Die Eigenkapitalquote betrug Ende September dieses Jahres 64,9 Prozent. Der Anstieg ist vor allem auf ein starkes Ergebnis nach Steuern und auf eine Erhöhung des gezeichneten Kapitals im Rahmen des Börsengangs im Juli zurückzuführen. Feikes positive Geschäftsentwicklung führte auch zu einem deutlichen Anstieg der Liquidität des Konzerns. Zum 30. September 2014 legte sie um 58,0 Prozent auf 64,5 Millionen Euro (31. Dezember 2013: 40,8 Millionen Euro) zu.

Das versetzt die Feike AG in eine sehr gute Ausgangslage für eine zukünftige Expansion, um die steigende Nachfrage nach Kinderschuhen und -Bekleidung in China zu bedienen.

Aufgrund der günstigen Marktentwicklung, der Lockerung der Ein-Kind-Politik und des steigenden verfügbaren Durchschnittseinkommens blickt der Vorstand der Feike AG zuversichtlich in die Zukunft. Diese Faktoren werden dazu führen, dass der chinesische Markt für Kinderschuhe und Bekleidung weiter wachsen wird. Gemeinsam mit der stabilen Wirtschaftsentwicklung Chinas erwartet der Vorstand der Feike AG, dass die positive Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr sich auch im gesamten Geschäftsjahr 2014 fortsetzen wird.

Über die Feike AG Die Feike AG ist einer unabhängigen Studie zufolge gemessen am Einzelhandelsumsatz 2012 der zweitgrößte Hersteller von Kinderschuhen in China*. Das Unternehmen vertreibt seine breite Produktpalette aus Kinderschuhen und -bekleidung unter den drei bekannten Marken "Feike", "Atongmu" und "Lanmao". Das Vertriebsnetz umfasst derzeit 2.369 Einzelhandelsgeschäfte in 27 Provinzen Chinas. Im Jahr 2013 beschäftigte die Feike Gruppe mehr als 1.000 Mitarbeiter an ihren Produktionsstandorten in der Provinz Fujian und erzielte einen Umsatz von 108,2 Millionen Euro. Die Aktien der Feike AG werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Börsenkürzel FKE und der ISIN DE000A1YCNB3 gehandelt.

*Gemessen am Einzelhandelsumsatz im Jahr 2012, basierend auf dem Forschungsbericht "Report on Children's Apparel and Footwear Markets in China" erstellt von Smart Cube (the "Smart Cube Report").

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Kirchhoff Consult AG

Andreas Friedemann Tel: +49(0) 40 609 186 50 E-Mail: andreas.friedemann@kirchhoff.de Website: http: www.feike-ag.de

Risikohinweis zu den Zukunftsaussagen Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben; sie beruhen stattdessen auf Feike's derzeitigen Ansichten und Erwartungen und die diesen zugrundeliegenden Annahmen hinsichtlich in der Zukunft liegender Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß zahlreichen Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Der Eintritt jeder dieser Risiken und Unsicherheiten sowie das Herausstellen der Unrichtigkeit der Annahmen, auf welchen die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, könnte zu erheblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichenden Ergebnissen führen. Feike übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Jegliche zukunftsgerichtete Aussage bezieht sich deshalb nur auf den Tag, an dem sie gemacht wird.

---------------------------------------------------------------------

18.11.2014 Veröffentlichung einer Corporate News Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http: www.dgap-medientreff.de und http: www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Feike AG c o Squire Sanders (US) LLP, Unter den Linden 14 10117 Berlin Deutschland Telefon: +49 (0) 30 609 8490 865 Fax: +49 (0)30 72616 8001 E-Mail: feike@kirchhoff.de Internet: www.feike-ag.de ISIN: DE000A1YCNB3 WKN: A1YCNB Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 297708 18.11.2014

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

Feike AG, DE000A1YCNB3

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged