Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Bahnchef: Bei Tarifen auf keinen Fall Spaltung der Belegschaft

20.11.2014 | 12:22

BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Bahn will in den Tarifverhandlungen mit den beiden Gewerkschaften EVG und GDL nicht von dem Ziel abrücken, für die gleichen Berufsgruppen die gleichen Ergebnisse zu vereinbaren. "Wir wollen auf keinen Fall eine Spaltung unserer Mitarbeiter. Das können wir nicht zulassen", sagte Vorstandschef Rüdiger Grube der "Berliner Zeitung" (Donnerstag) vor der Fortsetzung der Tarifrunde am Freitag. Die Lokführergewerkschaft GDL beharrt hingegen darauf, dass unterschiedliche Tarifverträge für eine Berufsgruppe möglich sein müssen. Sie will eigene Tarifverträge für ihre Mitglieder beim gesamten Zugpersonal durchzusetzen - etwa auch für Zugbegleiter oder für Lokrangierführer. brd DP stb

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged