Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Aktien New York: Dow und S&P 500 treten auf der Stelle - Nasdaq gibt leicht nach

17.11.2014 | 16:40

NEW YORK (dpa-AFX) - Die New Yorker Wall Street ist zum Wochenstart auf der Stelle getreten. Sowohl der Dow Jones Industrial <DJI.DJI> als auch der S&P 500 bewegten sich kaum vom Fleck. Die Technologie-Börse Nasdaq gab am Montag minimal nach. Einerseits war die Stimmung etwas getrübt, da Japan nach vorläufigen Daten in die Rezession gerutscht ist und auch die Konjunkturdaten in den USA wenig begeisterten. Andererseits hoben Milliardenübernahmen die Laune der Börsianer. So schluckt der Pharmariese Actavis den Botox-Hersteller Allergan und der Ölfeldausrüster Halliburton schnappt sich den Konkurrenten Baker Hughes.

Im frühen Handel rückte der US-Leitindex um 0,02 Prozent auf 17 638,98 Punkte vor. Der marktbreite S&P-500-Index <INX.SPI> zeigte sich prozentual unverändert bei 2039,83 Punkten. Für den Nasdaq 100 <NDX.X.NQI> ging es um 0,11 Prozent auf 4220,42 Punkte abwärts. Am Freitag hatte der US-Aktienmarkt eine Woche voller Rekorde ruhig ausklingen lassen. Dem Dow hatte zuletzt etwas die Kraft gefehlt, um seine Gipfeltour fortzusetzen.

Aus Fernost kamen schlechte Nachrichten: In Japan schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt der zwischen Juli und September um eine hochgerechnete Jahresrate von real 1,6 Prozent, nachdem die weltweit drittgrößte Volkswirtschaft im ersten Quartal wegen einer Verbrauchssteuererhöhung bereits um 7,3 Prozent eingebrochen war.

Und in den USA zeigte der Empire-State-Index, dass sich die Stimmung in der Industrie des US-Bundesstaats New York im November nicht so stark wie erwartet aufgehellt hatte. Zudem sank im Oktober die Industrieproduktion der Vereinigten Staaten leicht anstatt wie erwartet zu steigen. Laut Volkswirt Ulrich Wortberg von der Helaba zeigen die US-Daten dennoch ein weiter intaktes Wachstumsszenario, ohne zugleich Spekulationen über eine rasche US-Zinserhöhung neuen Auftrieb zu geben. ck fbr

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

DOW JONES INDUSTRIAL, USA, US2605661048, NASDAQ 100, USA, US6311011026, S&P 500, USA, US78378X1072

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged