Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Aktien New York Ausblick: Kaum verändert - Home Depot mit Zahlen

18.11.2014 | 15:05

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach den Rekordständen zum Wochenauftakt werden die US-Börsen am Dienstag voraussichtlich kaum verändert in den Handel starten. Der Future auf den Leitindex Dow Jones Industrial <DJI.DJI> trat eine dreiviertel Stunde vor der Börseneröffnung mit plus 0,01 Prozent quasi auf der Stelle. Tags davor war der Dow minimal gestiegen, was aber für ein neues Hoch auf Schlusskursbasis gereicht hatte. Der Terminkontrakt auf den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 <NDX.X.NQI> zeigte sich am Dienstag mit plus 0,02 Prozent zuletzt ebenfalls so gut wie unverändert. Eine halbe Stunde nach dem Börsenstart kommen Daten vom Häusermarkt.

Marktbeobachter verwiesen auf die bereits recht hohen Bewertungen am US-amerikanischen Aktienmarkt, weswegen Anleger nun etwas vorsichtiger agierten. Zudem hielten sie sich vor der Veröffentlichung des Sitzungsprotokolls der Notenbank Fed an diesem Mittwoch zurück.

Unter den Unternehmenswerten stehen die Papiere von Home Depot <HDI.FSE> <HD.NYS> mit Zahlen im Fokus. Fleißige Heimwerker und Häuslebauer bescherten der Baumarktkette ein starkes drittes Quartal. Der Dow-Jones-Konzern übertraf die Erwartungen der Analysten und bestätigte zudem die im Sommer angehobene Prognose für das Gesamtjahr. Demnach soll der Gewinn je Aktie um mehr als ein Fünftel zulegen. Allerdings werden auch kräftig eigene Papiere zurückgekauft, was sich im Ergebnis niederschlägt. Die Home-Depot-Aktien verloren im vorbörslichen Handel rund eineinhalb Prozent, nachdem sie in diesem Jahr bislang deutlich zugelegt hatten.

Fiat Chrysler <FCA.AFF> <FCAU.NYS> zogen hingegen vorbörslich um gut eineinhalb Prozent an, nachdem laut Branchenverband Acea der Oktober-Absatz des Autobauers in Europa um 8,4 Prozent gestiegen war und dabei die Jeep-Sparte um 74 Prozent zulegen konnte. ajx ck

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

DOW JONES INDUSTRIAL, USA, US2605661048, NASDAQ 100, USA, US6311011026, S&P 500, USA, US78378X1072

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged