Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Aktien Frankfurt Ausblick: Dax von Rekordjagd der Wall Street beflügelt

21.11.2014 | 08:19

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die anhaltende Rekordjagd der Wall Street zieht deutsche Aktien am Freitag weiter nach oben. Der Dax wird nach vier Gewinntagen in Folge nun um 0,45 Prozent höher erwartet. Das zeigt der X-Dax als außerbörslicher Indikator für den deutschen Leitindex knapp eine Stunde vor Börsenbeginn. Europaweit ist dem Eurostoxx-50-Future zufolge mit Kursgewinnen zum Auftakt zu rechnen.

Die neuen Rekordstände im weltweit bekanntesten Aktienindex Dow Jones Industrials und auch dem umfassenden S&P-500-Index sorgten für gute Stimmung, sagte Analyst Christian Schmidt von der Helaba. Die Vorgabe ist entsprechend positiv: Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial <DJI.DJI> gewann seit dem Xetra-Schluss weitere 0,28 Prozent hinzu. Die Tagesagenda spricht indes für einen ruhigen Handelstag.

STUDIE TREIBT EON UND RWE

Angesichts der dünnen Nachrichtenlage sorgen wie in den Vortagen Analystenstudien für die größten Kurbewegungen im vorbörslichen Handel. Eine positivere Studie der Investmentbank UBS gab Eon <EOAN.ETR> und RWE <RWE.ETR> vorbörslich Auftrieb. Mit Aufschlägen von ein bis zwei Prozent waren die Versorger klare Dax-Favoriten.

UBS-Analyst Patrick Hummel strich seine Verkaufsempfehlungen und stuft beide Aktien nun mit "Neutral" ein. Zudem zog er seine Kursziele etwa auf das aktuelle Xetra-Niveau nach. Die Kapazitätsmärkte, bei denen Versorger schon für die Bereitstellung von Stromreserven bezahlt werden, sorgten für Potenzial. Zudem erscheinen die Bewertungen auch nicht mehr zu hoch, so der Experte.

AKTIENRÜCKKAUF BEI SCHALTBAU

Im SDax der kleinen Werte sollten Schaltbau-Aktien <SLT.ETR> im Auge behalten werden. Das Verkehrstechnikunternehmen kündigte den Rückkauf von bis zu 307.609 eigenen Aktien an. Laufen soll das Kaufprogramm bis zum 8. Juni 2015. Diese Aktien können als Gegenleistung im Rahmen einer Beteiligung oder Akquisition von Unternehmen angeboten werden oder dazu dienen, die bestehende Aktionärsstruktur zu festigen, hieß es. Bei Lang & Schwarz gewannen die Papiere außerbörslich bereits gut zwei Prozent. fat zb

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

DAX, GER, DE0008469008, Eurostoxx 50, GER, EU0009658145

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged