Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Wirecard AG
ISIN: DE0007472060
WKN: 747206
Wirecard AG

ANALYSE: Barclays hebt Wirecard auf 'Overweight' und Ziel auf 40 Euro

20.11.2014 | 12:27

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Investmentbank Barclays hat Wirecard <WDI.ETR> von "Equal Weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 30 auf 40 (Kurs: 32,36) Euro angehoben. Analyst Gerardus Vos rechnet laut einer Studie vom Donnerstag für die Jahre 2015 und 2016 mit einem beschleunigten Wachstum des operativen Gewinns (Ebitda).

Er geht deshalb davon aus, dass sich die Aktie des Zahlungsabwicklers in nächster Zeit überdurchschnittlich entwickeln wird. Im laufenden Jahr sei die Kursentwicklung den hohen Erwartungen an das Geschäft mit mobilem Bezahlen und an das Wachstum in Asien nicht gerecht geworden. Der Experte erhöhte seine Gewinnschätzungen je Aktie für 2015 und 2016 um 16 beziehungsweise 19 Prozent.

Die Zahlen zum dritten Quartal wertete Vos als "in line" und äußerte sich auch zum Thema Akquisitionen: Wirecard dürfte künftig noch größere Zukäufe in einem noch schnelleren Tempo tätigen, um dem Anspruch als künftiger "Global Player" gerecht zu werden, glaubt der Experte.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zu den anderen Titeln im beobachteten Sektor überdurchschnittlich entwickeln wird. edh zb

Analysierendes Institut Barclays Capital.

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

Wirecard, WDI, GER, 747206, DE0007472060

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Wirecard AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged