Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


L&S Realtime
BID:
ASK:
Zeit:
Salzgitter AG
ISIN: DE0006202005
WKN: 620200
Salzgitter AG

AKTIE IM FOKUS 2: Salzgitter plus 8% - Analysten glauben an die Wende zum Guten

14.11.2014 | 17:51

(neu: Schlusskurse und Kommentar von JPMorgan)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Salzgitter <SZG.ETR> scheint mit der Rückkehr in die schwarzen Zahlen auch das Vertrauen der Börsianer zurückgewonnen zu haben: Analystenkommentare trieben die Aktien des Stahlherstellers am Freitag kräftig an. Mit einem Plus von 8,12 Prozent auf 26,29 Euro setzten die Papiere ihre Erholung fort und waren damit Spitzenwert im leicht freundlichen MDax <MDAX.ETR>. Bereits am Donnerstag hatten die Titel nach der Bekanntgabe der jüngsten Geschäftszahlen kräftig zugelegt.

Der zweitgrößte deutsche Stahlhersteller arbeitet sich weiter aus seiner Krise. Erstmals seit Ende 2011 hatte der Konzern im dritten Quartal wieder schwarze Zahlen geschrieben.

ANALYSTEN LOBEN SPARANSTRENGUNGEN

Analysten reagierten positiv. Sowohl Bastian Synagowitz von der Deutschen Bank als auch James Gurry von der Credit Suisse lobten die Optimierungsanstrengungen in den Geschäftsabläufen des Stahlkonzerns. Diese Bemühungen brächten Salzgitter auch im schwierigen Konjunkturumfeld voran, schrieb Gurry.

Synagowitz rechnet mit noch mehr Kostensenkungen bei dem Konzern über die ursprünglich geplanten Einsparungen von 200 Millionen Euro hinaus. Gewinnverbesserungen ließen sich daher bis 2016 gut vorhersagen. Vor diesem Hintergrund sowie angesichts des niedrigen Kursniveaus könnten die Aktien kaum noch günstiger werden.

AKTIE HAT TIEFEN FALL HINTER SICH

Die Papiere waren im Oktober auf den tiefsten Stand seit 2005 gefallen. Vor allem in der zweiten Septemberhälfte und Anfang Oktober hatten sie wie der Gesamtmarkt unter Konjunktursorgen gelitten, sich anschließend im Gegensatz zum breiten Aktienmarkt allerdings kaum erholt. Im bisherigen Jahresverlauf beläuft sich das Minus der Salzgitter-Titel immer noch auf mehr als 15 Prozent.

Die Deutsche Bank empfiehlt die Titel mittlerweile zum Kauf und hob das Kursziel um 3 auf 31 Euro an. Auch die Experten der schweizerischen Großbank Credit Suisse beurteilen die Titel zuversichtlicher: Sie votieren bei einem Kursziel von ebenfalls 31 Euro mit "Outperform", nachdem sie bisher eine "Neutral"-Empfehlung gegeben hatten. JPMorgan-Analyst James McGeoch ist ebenfalls zuversichtlicher gestimmt und hob sein Kursziel vor allem wegen der gestiegenen Liquidität des Konzerns von 38,50 auf nun 40,50 Euro an. Sein Anlageurteil bleibt bei "Overweight". mis das stb ck he

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

SALZGITTER AG, SZG, GER, 620200, DE0006202005

Jetzt keine Heibel-Ticker Meinung zu Salzgitter AG mehr verpassen:
Stephan Heibel
aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged