Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Zoho erweitert Zoho CRM um zentrale Funktionen wie den intelligenten Assistenten Zia und die Prozess-Automatisierungslösung Blueprint

01.03.2017 | 06:00

Zoho hat mit Zia einen intelligenten Vertriebsassistenten für Zoho CRM vorgestellt. Zia nutzt KI-Funktionen (Künstliche Intelligenz), um dem Nutzer Workflows und Makros zu empfehlen. Außerdem gibt der elektronische Assistent Vertriebsmitarbeitern Tipps, wann sie am besten potenzielle Kunden kontaktieren sollten. Eine weitere Neuerung in Zoho CRM ist Blueprint. Dieses Tool ermöglicht es, Geschäftsprozesse zu definieren und zu implementieren. Zusätzlich hat Zoho weitere innovative Funktionen in seine preisgekrönte CRM-Software (Customer Relationship Management) Zoho CRM integriert, welche die Produktivität von Vertriebsfachleuten erhöhen. Dazu zählen Scoring-Regeln und die SalesSignals-Plattform. "Vertriebsmitarbeiter investieren viel Zeit und Mühe in das CRM-System. Doch wie sieht es umgekehrt aus? Erleichtert die CRM-Lösung den Nutzern die Arbeit?", so Raju Vegesna, Chief Evangelist bei Zoho. "Genau das tut Zia, Zohos intelligenter Assistent, der nun für Zoho CRM zur Verfügung steht." Vegesna zufolge schlägt Zia Optionen vor, um Arbeitsabläufe und Makros zu automatisieren, und das bezogen auf den jeweiligen Kontext. Außerdem erkennt der Assistent Abweichungen. "Als Grundlage dient das Nutzungsverhalten des Mitarbeiters", erläutert Raju Vegesna. "In Kürze werden Zias Fähigkeiten auch in weiteren Applikationen von Zoho verfügbar sein." Herausragende Eigenschaften Klüger verkaufen dank Künstlicher Intelligenz (KI): Abweichungen erkennen: Zia analysiert die Nutzung des CRM-Systems durch Vertriebsmitarbeiter, um deren Verkaufsaktivitäten zu erfassen und frühzeitig potenzielle Problempunkte zu identifizieren. Dadurch wissen Mitarbeiter jederzeit, ob sie ihre Aufgaben gut erfüllen oder Verbesserungsbedarf besteht. Empfehlung von Makros und Workflows: Mithilfe von Makros und Arbeitsprozessen können Vertriebsfachleute Aufgaben automatisieren, die sie bislang manuell erledigten. Zia erfasst wiederkehrende Tätigkeiten und gibt Empfehlungen, welche sich mithilfe von Makros und Workflows automatisch durchführen lassen. Der Nutzer kann solche Hilfsmittel anschließend mit einem Mausklick aktivieren. Optimierung von Kundenkontakten: Zia wertet CRM-Daten und die Interaktion mit Kunden aus. Anschließende schlägt der elektronische Assistent dem Nutzer Zeiträume vor, in denen er idealerweise einen Kunden oder Interessenten kontaktieren sollte. Diese Funktion spart Zeit und erhöht die Chancen, dass ein Vertriebsmitarbeiter einen Geschäftsabschluss tätigt. Schneller verkaufen: SalesSignals-Plattform: SalesSignals informiert Vertriebsmitarbeiter in Echtzeit über die Aktivitäten von Kunden. Die Plattform berücksichtigt dabei unterschiedliche Kontaktpunkte wie soziale Netzwerke, Befragungen zur Kundenzufriedenheit und Anfragen bei der Support-Abteilung. Mitarbeiter können darauf umgehend reagieren und schneller zu einem Abschluss kommen. Neu ist, dass SalesSignals nun externe Applikationen unterstützt. Zum Start der neuen Version von Zoho CRM zählen dazu unter anderem SurveyMonkey, Eventbrite, SMS Magic und DocuSign. Die SalesSignals-Plattform arbeitet jedoch auch mit Anwendungen anderer Drittanbieter zusammen. Dadurch wird Zoho CRM zur zentralen Drehscheibe, bei der alle Kundenaktivitäten zusammenlaufen. Bewertungsregeln (Lead Scoring): Vertriebsmitarbeiter können nun auf Grundlage einer Vielzahl von Parametern Regeln für die Bewertung von Leads definieren. Zoho CRM nutzt diese Lead Scores anschließend, um die Leads entsprechend ihrer Priorität einzuordnen. Dadurch können sich Vertriebsspezialisten auf die erfolgversprechendsten Kundenkontakte konzentrieren und schneller Conversions zu erzielen. Die neue Funktion von Zoho CRM ist vor allem für Unternehmen hilfreich, die mit vielen Leads arbeiten. Besser verkaufen mit Blueprint: Blueprint: Ein der größten Herausforderung für große Unternehmen besteht darin, den Ablauf von Vertriebsaktivitäten zu standardisieren, ohne dass dazu eine Überwachung der Mitarbeiter erforderlich ist. Blueprint ermöglicht es, mit Zoho CRM standardisierte Vertriebsprozesse zu definieren und umzusetzen. Dies stellt sicher, dass das gesamte Vertriebsteam die gleichen Verfahren nutzen. Alle Vertriebsaktivitäten folgen dadurch derselben Systematik sind jederzeit nachvollziehbar. Zoho PhoneBridge-Plattform: Zoho hat zudem die Zoho PhoneBridge-Plattform vorgestellt, eine cloudbasierte TK-Anlage und Call-Center-Management-Lösung. Sie kombiniert Telefonfunktionen mit Zoho-Applikationen. Zoho hat zu diesem Zweck Partnerschaften mit 15 neuen Anbietern von Telefonielösungen geschlossen. Den Nutzern von Zoho CRM stehen dadurch leistungsstarke Funktionen für die Anrufverwaltung zur Verfügung. Dazu zählen die Kurzwahl per Mausklick und die Protokollierung von Anrufen. "Bei Zoho CRM steht die Produktivität von Vertriebsmitarbeitern im Mittelpunkt. Alle Funktionen, von Zia über Blueprint und SalesSignals bis hin zu den Telefonie-Plattformen, sind darauf ausgerichtet, den Vertriebsprofi noch produktiver zu machen", betont Raju Vegesna. "Je umfangreicher das Funktionsangebot unserer CRM-Plattform wird, desto stärker registrieren wir Implementierungen von Zoho CRM in großen Maßstab." Preise und Verfügbarkeit Zia und Blueprint stehen ab der Enterprise Edition von Zoho CRM und höher zur Verfügung, Scoring-Regeln ab der Professional Edition. Die SalesSignals-Plattform ist für alle Bezahlversionen der Lösung ab der Standard Edition verfügbar. Zoho CRM ist für bis zu 10 Nutzer kostenlos erhältlich. Bei den kostenpflichtigen Versionen fallen für die Standard Edition 12 Dollar monatlich pro Nutzer an, bei der Professional Edition sind es 20 Dollar monatlich. Die Version mit dem größten Funktionsumfang, die Enterprise Edition, schlägt im Monat mit 35 Dollar pro Nutzer zu Buche. Außerdem bietet Zoho mit Zoho CRM Plus eine komplett auf den Kunden zugeschnittene Variante an - für 50 Dollar pro Nutzer und Monat. Neu ist die Ultimate Edition, die vor allem große Unternehmen anspricht. Sie verfügt über Funktionen wie Datenbank-Cluster und Service Level Agreements (SLAs). Außerdem kann der Kunde bei der Ultimate Edition auf dediziertes Support-Personal zurückgreifen. Weitere Informationen zu Zoho CRM stehen auf folgender Web-Seite zur Verfügung: www.zoho.com/crm. Über Zoho Zoho stellt das Betriebssystem für Unternehmen bereit – eine Cloud-Plattform mit allen Applikationen, mit denen sich Geschäftsaktivitäten komplett über die Cloud abwickeln lassen. Zoho stellt mit Zoho Campaigns, CRM und Desk Applikationen für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Kundenunterstützung zur Verfügung. Damit können Unternehmen Kunden akquirieren und betreuen. Mit Zohos Anwendungen Office, Mail und Docs aus den Sparten Produktivität und Zusammenarbeit haben Mitarbeiter die Möglichkeit, Inhalte zu erstellen, zu speichern und zu verteilen. Zusätzlich verfügt Zoho mit Books, People und Recruit über Anwendungen für die Finanz- und Personalverwaltung. Mittlerweile vertrauen weltweit mehr als 20 Millionen User in Hunderttausenden von Unternehmen auf die Lösungen von Zoho. Anwender können die komplette Zoho Suite oder einzelne Applikationen nutzen. Die Lösungen von Zoho sind direkt über Zoho.com oder Hunderte von Partnern verfügbar. Zoho ist ein Unternehmensbereich der Zoho Corp. Das Unternehmen mit mehr als 4.000 Mitarbeitern befindet sich in Privatbesitz und ist seit seiner Gründung profitabel. Der Firmensitz von Zoho befindet sich Pleasanton (Kalifornien), das internationale Hauptquartier in Chennai (Indien). Zudem unterhält Zoho Büros in Austin, London, Tokio und Peking. www.zoho.com     

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged