Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


SynteractHCR erweitert das Global Leadership Team um vier neue Fachleute

19.01.2017 | 16:08

SynteractHCR, ein internationales Auftragsforschungsinstitut (CRO, contract research organization) mit Komplettservice, hat zur Verstärkung seines internationalen Führungsteams vier neue leitende Führungskräfte eingestellt. Miguel Fuentes kommt als Executive Director Service Delivery hinzu, Patrick F. Loebs (MSW, MPH) als leitender Manager für regulatorische Angelegenheiten, Katharina Grote als Finanzdirektorin und Dr. med. Ewelina Mazur-Janik als medizinische Aufsicht. Die neuen Führungsmitglieder blicken auf viele Jahre weltweite Erfahrung in den Bereichen klinische Forschung, Betriebsabläufe, regulatorische Angelegenheiten und Finanzen zurück. Miguel Fuentes, Executive Director Service Delivery, hat seinen Sitz in Spanien und übernimmt die Verantwortung für Entwicklung und Implementierung von Tools und Verfahren zur Beschleunigung von Studienanfängen, des Anmeldeverfahrens, der Durchführung und Abschlüsse sowie für globale, regionale und landesweite Verbesserungsinitiativen. Er untersteht Managing Director und Vice President European Operations Martina Kröner. Fuentes verfügt über 20 Jahre klinische, regulatorische, und therapeutische Erfahrung in den Bereichen Onkologie, kardiovaskuläre und Infektionserkrankungen, Neurowissenschaft, Atemwegserkrankungen und Entzündungen. Seine umfassende Erfahrung in den Bereichen klinischer Betrieb, globale Standortauswahl sowie Management und Projektmanagement nutzt er zugunsten von Arzneimittelherstellern und CROs. In seiner letzten Rolle war er für ein internationale CRO als globaler Leiter Site Selection tätig. Er verfügt über einen Master-Abschluss in BWL im pharmazeutischen und parapharmazeutischen Bereich von der CESIF Madrid sowie einen weiteren Master-Abschluss in Pharmazie von der Universidad Complutense und ist überdies Sanitärfachmann. Patrick F. Loebs (MSW, MPH) kommt als leitender Manager für regulatorische Angelegenheiten zu SynteractHCR. Er arbeitet standortfern und untersteht Vice President Global Medical and Regulatory Affairs Dr. Martine Dehlinger-Kremer. Als Primärkontakt für regulatorische Kunden bei SynteractHCR repräsentiert Loebs die regulatorischen Angelegenheiten in internen und externen Projektteams. Er verwaltet regulatorische Projekte und stellt die Konformität mit regulatorischen Leitfäden sicher. Loebs blickt auf 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen regulatorische Angelegenheiten, Projektmanagement, Medical Writing und klinischer Betrieb in Pharmaunternehmen, CROs und akademischen Forschungsorganisationen zurück. Er verfügt über einen Master-Abschluss in öffentlicher Gesundheit und sozialer Arbeit von der University of North Carolina in Chapel Hill sowie je einen in Mutter-Kind-Gesundheit und Gesundheitsverwaltung. Von ihrem Büro im polnischen Warschau aus übernimmt Dr. Ewelina Mazur-Janik ihre neue Position als medizinische Aufsicht in der Onkologie von SynteractHCR. Mazur-Janik ist akkreditierte Onkologin mit weitreichender Erfahrung in der Praxis und der Pharmabranche. Sie untersteht ebenfalls Dr. Martine Dehlinger-Kremer. Mazur-Janik war mehr als neun Jahre in der klinischen Onkologie tätig. In dieser Zeit behandelte sie Patienten mit soliden kanzerösen Tumoren, arbeitete sie als Prüferin für klinische Studien und nahm an zahlreichen Kongressen teil. Überdies war sie in Krankenhäusern in Polen, Los Angeles (Cedars-Sinai Medical Center) und Tel Aviv (Sheba Medical Center) beschäftigt und hat Erfahrung in Bereich Laborforschung. Zuletzt war sie medizinische Beraterin in einem globalen Pharmaunternehmen, wo sie für medizinische Angelegenheiten, die Förderung klinischer Entwicklung, die Sicherheit, das Marketing sowie für die regulatorischen und Patientenbeziehungen verantwortlich war. Ihren Abschluss in Medizin machte sie an der polnischen Universität Lodz. Gegenwärtig ist sie dabei, ihre Promotion in Medizingeschichte abzuschließen. Katharina Grote ist der neue European Finance Director von SynteractHCR und arbeitet von ihrem Büro in München aus. In ihrer neuen Position untersteht sie Chief Financial Officer Keith Kelson und ist verantwortlich für die europäische Buchhaltung und die Finanzfunktionen sowie die Beaufsichtigung der Abteilung und der Mitarbeiter. In führenden Technologie- und professionellen Dienstleistungsunternehmen konnte Grote mehr als zehn Jahre Erfahrung in den Bereichen Steuerberatung, Buchhaltung und Wirtschaftsprüfungen sammeln. Sie erhielt einen Abschluss in BWL, Recht und Makroökonomie von der Universität Bielefeld und ist in Deutschland als akkreditierte Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin tätig. „Bei SynteractHCR sind wir uns bewusst, dass unsere Mitarbeiter für unser Leitbild, mit Kunden zusammenzuarbeiten, um eine bessere Zukunft für Patienten zu schaffen, absolut unerlässlich sind. Aus diesem Grund verlassen wir uns auf die Besten und Begabtesten der Branche, dass sie unsere Mitarbeiter bestärken, innovativ zu bleiben und bei allem, was sie tun, gewissenhaft vorzugehen. Unsere aktuellen Neuzugänge teilen unsere Leidenschaft, die Branche anzuführen. Wir entwickeln uns stets weiter und bauen unsere internationale Präsenz stets weiter aus, um Pharma- und Biotechunternehmen weltweit zu unterstützen“, sagte Wendel Barr, CEO. Über SynteractHCR SynteractHCR ist ein Auftragsforschungsinstitut mit Komplettservice, das auf eine Erfolgsbilanz von zwei Jahrzehnten zurückblicken kann. In dieser Zeit hat es in der Biotechnologieunternehmen und Hersteller medizinischer Geräte sowie Pharmaunternehmen in allen Phasen der klinischen Entwicklung unterstützt. SynteractHCR hat in 60 Ländern auf sechs Kontinenten Phase-I-IV-Studien durchgeführt, im Rahmen derer die Firma ihre fachlichen Kompetenzen in zahlreichen therapeutischen Bereichen anbietet, insbesondere in den Bereichen Onkologie, Immuntherapie, ZNS, Infektionskrankheiten, Endokrinologie, kardiovaskuläre und respiratorische Erkrankungen sowie bei anderen Indikationen. Mit seiner Philosophie „Gemeinsame Arbeit – gemeinsame Vision” bietet SynteractHCR gemeinschaftliche, kosteneffiziente und individuelle Dienstleistungen und gewährleistet die zeitgerechte Bereitstellung hochwertiger Daten, um Patienten zukunftsgerichtete Therapien anbieten zu können. Hinweis für Redakteure: Fotos auf Anfrage erhältlich. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.   

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged