Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Symbio hat die Integration einer Wasserstoffbrennstoffzelle in das Elektrofahrzeug von Nissan bekannt gegeben

01.03.2017 | 07:00

Symbio, der führende Anbieter von Wasserstoffmobilitätslösungen in Europa, hat Pläne zur Integration einer Brennstoffzelle für 5-7sitzige Elektrofahrzeuge von Nissan angekündigt, die ultimative Freiheit bei Null Emissionen zur Bekämpfung der Luftverschmutzung in stätischen Gebieten anbietet, und hofft das Fahrzeug schon bald in Europa auf den Markt zu bringen. Bei der Vorstellung der Integration der Brennstoffzellen von Symbio in den elektrischen Lieferwagen von Nissan auf der FC Expo 2017 in Tokio (Japan) hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass das neue Plug-in-Hybridfahrzeug mit Wasserstoffbrennstoffzelle eine Reichweite von mindestens 500 km haben wird – ein wichtiger Schritt für Symbio und ein vielversprechender Durchbruch für Fuhrparkleiter und die Automobilindustrie, die sich ein nachhaltiges Wachstum erhofft. Symbio ist zuversichtlich, dass die mit Brennstoffzellen ausgestatteten Fahrzeuge eine entscheidende Rolle bei der emissionsfreien Mobilität in Ballungszentren spielen werden. Luftverschmutzung ist ein weltweites Problem und Städte geben neue verbindliche Vorschriften heraus, nach denen 20 % - 50 % ihrer Flotten aus sauberen Fahrzeugen bestehen müssen. Darüber hinaus wurden städtische Taxis als wichtige Quelle der Luftverschmutzung identifiziert, auf die wohl noch weitere emissionsbasierte Vorschriften zukommen werden. Fabio Ferrari, CEO von Symbio, sagte: „Aus Achtung vor dem Engagement des Unternehmens für eine nachhaltigere Umwelt und eine bessere Luftqualität in Ballungsgebieten, haben wir ein neues Marktsegment erschlossen - Nutzfahrzeuge. Mit dieser Integration in das 5-7sitzige Elektrofahrzeug von Nissan können Taxis einen Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität leisten, ohne ihre tagtäglichen Aktivitäten zu ändern.“ Das vorgestellte Brennstoffzellenfahrzeug ist eine 100 %ig saubere Lösung für Taxis und zielt auf den EU-Markt ab. Der maßgeschneiderte e-NV200 bietet Taxifahrern ähnliche Gesamtbetriebskosten wie ein Hybridtaxi, aber eine mit Verbrennungsmotoren vergleichbare Reichweite. Daher könnte dieses Fahrzeug für intensiven Taxibetrieb in der Großstadt oder für Online-Netzwerke zur Personenbeförderung eingesetzt werden. Das Fahrzeug kann über eine kostengünstige Stromquelle geladen oder innerhalb von 3 Minuten mit Wasserstoff betankt werden (3,8 kg Wasserstoff). Die FC Expo bot Symbio die Gelegenheit, seine nachhaltigen Mobilitätslösungen vollumfänglich zu präsentieren und insbesondere seine Fähigkeiten zur Herstellung von Brennstoffzellen von 5 kW bis 300 kW unter Beweis zu stellen. Michelin und ENGIE waren an der Seite ihres Partners Symbio, um dieses neue Unterfangen und die Wasserstoffmobilitäts-Community insgesamt zu unterstützen. Valérie Bouillon-Delporte, Leiter der strategischen Wasserstoffinitiative bei Michelin sagte: „Seit zwei Jahren hat Michelin einen Anteil von 33 % an Symbio. Wir haben dabei unseren Sachverstand sowie unsere soliden Fertigungsverfahren eingebracht. Michelin ist aktiv an der Entwicklung der Brennstoffzellentechnologie beteiligt und wir werden auch weiterhin in diesen Bereich und nachhaltige Mobilität allgemein investieren.“ Als globaler Energielieferant hat ENGIE Schritte unternommen, um die Entwicklung von sauberen Energien wie Wasserstoff zu beschleunigen. Der Konzern hat 2016 in Symbio investiert, um zur Evolution der Verwendung von Wasserstoff beizutragen. Dieser maßgeschneiderte e-NV200 wird ab September 2018 zur Serienproduktion bereitstehen. Interessierte Parteien können Vorbestellungen abgeben, indem sie eine Anfrage an Symbio richten. „Wir möchten alle interessierten Fuhrparkleiter dazu auffordern, uns zu kontaktieren und mit uns über ihre Projekte zu sprechen, damit wir sie in Zukunft dabei unterstützen können“, sagt Fabio Ferrari. Über Symbio Symbio ist der französische Wasserstoff-Branchenführer, der innovative nachhaltige Mobilitätslösungen anbietet, die die Reichweite von Elektrofahrzeugen ausdehnen und einen Beitrag zu einer emissionsarmen Wirtschaft leisten. Symbio entwirft, fertigt und vertreibt Fahrzeuge mit Brennstoffzellen (Kangoo ZE-H2) und Brennstoffzellen-Nachrüstsätze zum Einbau in jede Art von Fahrzeug. QUICK LINKS Folgen Sie uns auf Twitter - http://bit.ly/Symbio-Twitter Beteiligen Sie sich an der Diskussion auf LinkedIn - http://bit.ly/Symbio-LidIn Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.         

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged