Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Schlumberger schließt Fusion mit Cameron ab

02.04.2016 | 16:33

Schlumberger Limited (NYSE:SLB) hat heute den Abschluss seiner Fusion mit Cameron International Corporation bekannt gegeben. Wie zuvor angekündigt, kann jeder Aktionär von Cameron im Austausch für jede Cameron-Aktie 0,716 Aktien der Schlumberger-Stammaktien und 14,44 US-Dollar in bar beziehen. Schlumberger hat im Rahmen der Fusion ungefähr 138 Millionen Aktien ausgegeben. Infolgedessen halten Aktionäre von Cameron ungefähr 10 Prozent der ausstehenden Stammaktien von Schlumberger. Mit der Transaktion werden zwei sich ergänzende Technologie-Portfolios zu einem Produkt- und Serviceangebot („pore to pipeline“) für die globale Erdöl- und Erdgasindustrie kombiniert. Die Fusion wird durch die Integration der Reservoir- und Bohrlochtechnologie von Schlumberger mit den Bohrturm- und Oberflächenanlagen, der Flusskontroll- und Verarbeitungstechnologie von Cameron zu technologiegetriebenem Wachstum führen. Daraus werden die ersten Komplettsysteme für Bohrung und Förderung der Branche geschaffen, die dank Schlumbergers Know-how im Bereich Ausstattung, Datenverarbeitung, Kontrollsoftware und Systemintegration ermöglicht werden. Paal Kibsgaard, Chairman und CEO von Schlumberger, sagte dazu: „Ich freue mich sehr, die Mitarbeiter, Kunden und Aktionäre von Cameron bei Schlumberger begrüßen zu können.“ Als zusammengeführtes Unternehmen werden wir die gesamte Systemleistung durch eine weitaus engere Verbindung der Oberflächen- und Untertage-Komponenten von sowohl Bohr- als auch Förderanlagen vorantreiben. Wir sind bereit, mit der Umsetzung der Synergien, die durch diese Fusion möglich sind, zu beginnen. In der nächsten Zeit werden wir uns auf die Ausführung unserer Integrationspläne konzentrieren und dabei weiterhin Sicherheit und Qualität in unserem Feldbetrieb liefern.“ Scott Rowe, ehemaliger CEO von Cameron, der die Rolle des Schlumberger Cameron Group President übernommen hat, kommentierte: „Dies ist eine aufregende Zeit für alle Mitarbeiter von Cameron, da wir unser Portfolio mit Schlumberger-Technologien integrieren, um eine verbesserte operative Leistung sowie eine enge wirtschaftliche Anpassung durch neue risikobasierte Geschäftsmodelle zu liefern, während wir uns weiterhin auf die Bedürfnisse unserer Kunden konzentrieren.“ Über Schlumberger Schlumberger ist der weltweit führende Anbieter von Lösungen in den Bereichen Technologie, integriertes Projektmanagement und Informationen für Kunden aus der Erdöl- und Erdgasindustrie weltweit. Mit etwa 95.000 Angestellten, die über 140 verschiedene Nationalitäten umfassen und in rund 85 Ländern tätig sind, bietet Schlumberger die branchenweit größte Auswahl an Produkten und Dienstleistungen von der Exploration bis hin zur Förderung. Schlumberger Limited hat seine Hauptgeschäftsstellen in Paris, Houston, London und Den Haag. Das Unternehmen hat im Jahr 2015 einen Umsatz in Höhe von 35,47 Milliarden US-Dollar ausgewiesen. Weitere Informationen finden Sie unter www.slb.com. Über Cameron Cameron ist ein führender Anbieter von Förderausrüstungen, Systemen und Dienstleistungen für die weltweite Öl- und Gasindustrie. Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des Abschnitts 27A des Securities Act von 1933 und des Abschnitts 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils gültigen Fassung. Ansichten, Prognosen, Vorhersagen und andere Aussagen, die sich nicht auf historische Tatsachen beziehen, sind zukunftsorientierte Aussagen. Schlumberger kann nicht garantieren, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Diese Aussagen unterliegen der Fähigkeit, die fusionierten Unternehmen zusammenzuschließen und erwartete Synergien umzusetzen, sowie anderen Risikofaktoren, die in den letzten 10-K-Formularen von Schlumberger und Cameron und in weiteren von den Unternehmen bei der SEC eingereichten Dokumenten dargelegt sind und über die Website der SEC (http://www.sec.gov) erhältlich sind. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten wesentlich von den erwarteten, geschätzten oder prognostizierten Ergebnissen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten lediglich zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung, und wir übernehmen keinerlei Verpflichtung zu einer öffentlichen Aktualisierung oder Berichtigung solcher Aussagen angesichts neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Gegebenheiten. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.       

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged