Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Sartorius beruft Gerry MacKay als Executive Vice President für Marketing, Vertrieb und Service der Laborsparte

09.03.2017 | 13:00

Gerry MacKay übernimmt beim Pharma- und Laborzulieferer Sartorius mit sofortiger Wirkung die Leitung des Bereichs Marketing, Vertrieb und Service der Sparte Lab Products & Services (LPS). Als Executive Vice President berichtet Gerry MacKay an den Vorstandsvorsitzenden Dr. Joachim Kreuzburg und gehört dem Group Executive Committee an, dem höchsten operativen Leitungsgremium des Sartorius-Konzerns. Gerry MacKay verfügt über langjährige internationale Erfahrung im Biopharma-Markt. Er kam 2015 im Zuge der Akquisition von BioOutsource zu Sartorius, wo er seit 2009 Geschäftsführer war. Zuvor hatte er bei Entegris, Mykrolis und Millipore internationale Führungsfunktionen in Vertrieb und Marketing inne. „Wir freuen uns sehr, dass Gerry MacKay auch diese neue Herausforderung innerhalb des Sartorius Konzerns annimmt und sind überzeugt, dass er auf Basis seiner umfassenden Branchenexpertise die begonnene strategische Neuausrichtung der LPS-Sparte hin zum biopharmazeutischen Markt und entsprechenden Anwendungsgebieten und Technologien fokussiert vorantreiben wird”, sagte der Sartorius-Vorstandsvorsitzende Joachim Kreuzburg. Gerry MacKay folgt auf Michael Melingo, der aus dem Unternehmen ausscheidet. Sartorius in Kürze Der Sartorius Konzern ist ein international führender Pharma- und Laborzulieferer mit den beiden Sparten Bioprocess Solutions und Lab Products & Services. Bioprocess Solutions trägt mit einem breiten Produktportfolio mit Fokus auf Einweg-Lösungen dazu bei, dass Biotech-Medikamente und Impfstoffe sicher und effizient hergestellt werden. Lab Products & Services konzentriert sich mit Premium-Laborinstrumenten, Verbrauchsmaterialien und Service auf Forschungs- und Qualitätssicherungslabore in Pharma- und Biopharmaunternehmen sowie auf akademische Forschungseinrichtungen. Das 1870 gegründete Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von über 1,3 Milliarden Euro. Rund 7.000 Menschen sind an den rund 50 Produktions- und Vertriebsstandorten des Konzerns für Kunden rund um den Globus tätig.     

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged