Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


SIA: Vorstand billigt Jahresabschluss 2016

24.03.2017 | 12:42

Der Vorstand von SIA hat bei einer Sitzung unter dem Vorsitz von Giuliano Asperti den Entwurf des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2016 untersucht und gebilligt. 2016 sind die Umsätze des Konzerns auf €468,2 Millionen gestiegen und verzeichneten so ein Wachstum gegenüber 2015 von €18,8 Millionen (+4,2%). Das Cards-Segment stellt 51% der Umsätze dar, das Payments-Segment 25% und das Segment der Institutional Services 24%. 2016 stieg die Bruttoumsatzrendite auf €124,9 Millionen, ein Anstieg um €1 Million (+0,8%) und der EBIT wuchs auf €104,2 Millionen, ein Anstieg um €3,7 Millionen im Vergleich zum Vorjahr (+3,7%). Das Vorsteuerergebnis enthielt einen Gewinn von €103,7 Millionen, ein Anstieg um €3,1 Millionen (+3,1%). Außerdem stieg der Konzerngewinn auf €70,3 Millionen, ein Anstieg von €0,5 Millionen (+0,8%). Das konsolidierte, normalisierte EBITDA, das außergewöhnliche Ereignisse oder Transaktionen nicht berücksichtigt, beträgt €142,6 Millionen gegenüber den €130,4 Millionen des vorherigen Geschäftsjahres (+9,4%). Die SIA Group stellte insgesamt ein Clearing von 12,2 Milliarden Transaktionen (+24% gegenüber 2015), 4,3 Milliarden Kartentransaktionen (+9,4%) und 2,8 Milliarden Zahlungstransaktionen (+1,7%) in Bezug auf Überweisungen und Inkasso fest. In den Finanzmärkten stieg die Zahl der Handels und Nachhandelsgeschäfte auf 47,4 Milliarden, im Vergleich zu den 41,7 Milliarden 2015 ein Anstieg von 13,7%. SIA hatte einen Datenverkehr von 654,3 Terabyte Daten in dem 160,000 km langen Netzwerk SIAnet, ein Anstieg von 82,7% gegenüber 2015, mit einer Gesamtverfügbarkeit der Infrastruktur und 100% Service Level. Dank der Ergebnisse von 2016 mit einem Nettogewinn von €69,8 Millionen und vor dem Hintergrund der Wachstumsziele und der Stabilisierung der Rentabilität innerhalb des Zeitrahmens, der im strategischen Dreijahresplan festgelegt wurde, schlägt der Vorstand der Hauptversammlung unter Berücksichtigung der Kredite, die aufgenommenen wurden, um die Unternehmenstransaktionen des vollendeten Jahres durchzuführen, die Ausschüttung einer ordentlichen Dividende für das Geschäftsjahr 2016 von €44,55 Millionen vor, die €0,26 pro Aktie (insgesamt 171.343.227 Aktien) entspricht. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.           

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged