Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Rimini-Street-Kunde Kumagai Gumi erhält IT-Auszeichnung von japanischem Institut für Informationstechnik

17.02.2017 | 00:14

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20170216006389/de/

Im Rahmen einer langfristigen Neuausrichtung seiner IT-Infrastruktur bewertete und nutzte Kumagai Gumi aus eigenem Antrieb externe Dienste, um die Betriebskosten hinunterzufahren und eine optimale Zuweisung von Mitteln für strategische Geschäftsbereiche zu ermöglichen. Dazu gehörte auch, dass Wartung und Support des ERP-Systems von SAP vom ERP-Anbieter auf Rimini Street übertragen wurden. Darüber hinaus verschob Kumagai Gumi die bestehenden Server, Datenbanksysteme, E-Mail-Systeme, Telekonferenzanwendungen und Groupwareprodukte aus den eigenen Räumlichkeiten in eine Cloud-Umgebung. Einsparungen von über 100 Millionen Yen finanzieren strategisches Projekt Infolge dieser Bemühungen konnte Kumagai Gumi einen hohen Kostenaufwand für seine bestehenden Softwareanwendungen vermeiden, deren Anbietersupport zu Ende ging, und seine Cloud-Infrastruktur besser nutzen. Anhand dieser Strategien gelang es der Organisation, unmittelbar anfallende Kosten im Zusammenhang mit einem IT-Upgrade um 100 Millionen Yen zu senken und den Betriebs- und Instandhaltungsaufwand um etwa 40 Millionen Yen pro Jahr zu verringern. Das Unternehmen konnte diese Ersparnisse im Budget zugunsten neuer Projekte umverteilen, wozu etwa die Einrichtung von 800 iPads zur Verbesserung betrieblicher Abläufe gehört. „Wir sind sehr zufrieden damit, dass unsere Bemühungen zur Optimierung des IT-Budgets mit dieser Auszeichnung gewürdigt wurden. Unser Schwerpunkt bestand darin, Lösungen zu suchen, die es uns erlauben, unser kostbares IT-Budget zu kürzen und die so befreiten Mittel stattdessen zur Verbesserung der Effizienz und der Arbeitsabläufe unserer Mitarbeiter einzusetzen“, sagte Isao Shigihara, Leiter der IT-Planungsgruppe in der Abteilung für Unternehmensplanung von Kumagai Gumi. „Ich glaube, dass es Unternehmen gibt, die sich den Wechsel zu einem unabhängigen Supportanbieter immer noch überlegen oder aufgrund von Unsicherheiten und Kosten vor einer Übernahme der Cloud zurückschrecken, aber wir haben eine vorausschauende Haltung angenommen und diese fortschrittlichen Technologien und Dienstleistungen in unserer ganzen Organisation eingeführt, um weitere Marktanteile zu gewinnen und wettbewerbsfähig zu bleiben.“ Optimierungsbemühungen des Unternehmens in Bezug auf IT-Kosten werden ausgezeichnet Shigihara war für die Auswahl und Analyse externer Dienste für Kumagai Gumi zuständig, wozu auch die Beurteilung eines Wechsels der Supportleistungen von dem ERP-Anbieter zu einem unabhängigen Supportanbieter gehörte. Aufgrund seiner Bemühungen, die dazu beitrugen, dass das Unternehmen die Rendite (ROI, return on investment) seiner IT-Investitionen steigern konnte, wurde Kumagai Gumi vom JIIT für seine Bemühungen ausgezeichnet, da durch diese innovativen Ansätze im IT-Bereich die übergeordneten Geschäftsstrategien unterstützt werden konnten. „Das Senken der Kosten im Zusammenhang mit IT-Infrastruktur ist eine der größten Herausforderungen für Unternehmen von heute – und zwar nicht nur in Japan, sondern weltweit –, und Kumagai Gumi ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie man dies auf wirksame Weise vornehmen und gewaltige Ergebnisse erzielen kann“, sagte Yorio Wakisaka, Landesverantwortlicher (Country Manager) für Japan bei Nihon Rimini Street. „Mit dem Wartungs- und Supportmodell von Rimini Street lassen sich die Instandhaltungskosten von Oracle- und SAP-Anbietern halbieren und die Instandhaltungskosten insgesamt gar um bis zu 90 Prozent senken. Rimini Street ist die beste Option für Unternehmen, die ihre IT-Investitionen optimieren und bestehende stabile ERP-Systeme garantiert während mindestens 15 Jahren nutzen möchten.“ Preisverleihung und Gedenkrede anlässlich der JIIT Information Technology Awards fanden am 9. und 10. Februar 2017 im Konferenzzentrum Shinagawa in Tokio statt. Mehr erfahren Sie, indem Sie @riministreet auf Twitter folgen und Rimini Street auf Facebook und LinkedIn besuchen. Über Rimini Street, Inc. Rimini Street ist der weltweit führende Anbieter von unabhängigen Supportdienstleistungen für Unternehmenssoftware. Das Unternehmen setzt durch sein innovatives und preisgekröntes Programm, das Oracle- und SAP-Lizenznehmern Einsparungen von bis zu 90 Prozent bei den gesamten Supportkosten ermöglicht, seit 2005 neue Maßstäbe bei Supportdiensten für Unternehmen. Kunden können ihre aktuellen Softwareversionen mindestens 15 Jahre lang beibehalten, ohne dass Upgrades erforderlich werden. Über 1750 globale Fortune-500-Unternehmen, mittelständische Firmen und Unternehmen aus dem öffentlichen Sektor aus vielen verschiedenen Branchen haben sich für Rimini Street als unabhängigen Supportanbieter ihres Vertrauens entschieden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.riministreet.com. Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Pressemitteilung enthält unter Umständen zukunftsgerichtete Aussagen. Wörter wie „glauben“, „könnte“, „werden“, „planen“, „schätzen“, „weiterhin“, „vorhersehen“, „beabsichtigen“, „erwarten“ und ähnliche Ausdrücke dienen dazu, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten und gehen von bestimmten Annahmen aus. Falls diese Risiken eintreten oder falls sich unsere Annahmen als inkorrekt erweisen, können tatsächliche Ergebnisse von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen implizierten Zahlen erheblich abweichen. Rimini Street übernimmt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung von zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen, die lediglich den Stand zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wiedergeben. Rimini Street und das Rimini-Street-Logo sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Firmen- und Produktnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer. Copyright © 2017. Alle Rechte vorbehalten. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.     

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged