Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Redwood Software als "Strong Performer" in einer unabhängigen Studie über Robotic Process Automation (RPA) eingestuft

16.02.2017 | 17:01

Redwood Software, Spezialist für die Automatisierung von Geschäftsprozessen, wird in der Studie von Forrester Research, Inc. „The Forrester Wave™: Robotic Process Automation, Q1 2017“ als starker Leistungsträger bewertet. Die Studie beurteilt die Lösung von Redwood anhand verschiedener Kriterien wie Integration von Desktop und virtuellem Desktop, Bot-Erstellung und Automatisierungs-Engine. Laut Forrester ist Redwood stärker API-orientiert (Datenintegration) und weniger UI-orientiert (Desktop-Integration) als andere Anbieter in diesem Bereich. Die Studie zeigt außerdem, dass Redwood seine Erfahrung mit professionellen ERP-Services nutzt, um Ineffizienzen in SAP- und Oracle-Unternehmens-Apps auszugleichen und manuelle Tätigkeiten in der Lieferkette, in der Logistik, im Prognoseprozess, bei der Lieferung im elektronischen Handel und bei Finanzbuchungen zu reduzieren. Die Roboterbereitstellungszeiten von Redwood werden durch eine Reihe von SAP- und Oracle-Robotern verkürzt, d. h. eine kleinere Gruppe Roboter kann ohne physischen Desktop zentral ausgeführt werden. Zu den Leitstands- und Steuerungsfunktionen zählen die Darstellung des Roboterfortschritts in Echtzeit sowie Prüfformulare, die einen Schnappschuss der Aktivitäten liefern, die ein Roboter an den Datenquellen und in den Arbeitsschritten durchgeführt hat. Laut Redwood ist dies sein wichtigstes Differenzierungsmerkmal. Als Integrationsmethode favorisiert Redwood eine Methode, bei der Roboter direkt mit ERP und anderen Applikationen statt indirekt über die Benutzeroberfläche (UI) interagieren. Das System mit einer umfangreichen Bibliothek an vorgefertigten Komponenten und mehr als 100 Roboter-Geschäftsprozessen macht kundenspezifische Programmierung und kontinuierliche Skript-Pflege überflüssig. Das Ergebnis: ein Höchstmaß an Automatisierung (zwischen 70 und 100 %), kürzere Implementierungszeiten und wiederverwendbare Roboter, die mit minimalem Aufwand skaliert und global eingesetzt werden können. Gemäß seiner Vision will Redwood Unternehmen helfen, zum „Robotic Enterprise™“ zu werden, wo alle Prozesse wie Record to Report, Order to Cash, Procure to Pay, Human Capital und Supply Chain von Robotern ausgeführt werden und Menschen nur dann eingreifen müssen, wenn menschliche Urteilskraft und Analyse erforderlich sind. Da eine Desktop-basierte Automatisierung entfällt, werden große Mitarbeiterteams für die manuelle Verwaltung und Umprogrammierung von Robotern überflüssig. Stattdessen sind einige wenige Geschäftsanwender berechtigt, Änderungen an den Geschäftsprozessen vorzunehmen, ohne Skripte kontinuierlich weiterentwickeln und einpflegen zu müssen. Tijl Vuyk, Gründer und CEO bei Redwood Software ergänzt: „Wir freuen uns über die Anerkennung durch Forrester in diesem Bereich, denn sie unterstreicht die Stärke unserer Vision im Hinblick auf die Art und Weise, wie Backoffice-Prozesse neu abgebildet und durch Roboter automatisiert werden können. Dank unserer detaillierten ERP-Kenntnisse können wir uns tiefer und umfassender in Prozesse einarbeiten und Unternehmen besser bei der Rationalisierung ihrer Prozesse und dem Einsatz ihrer Ressourcen in den Bereichen unterstützen, die für den Geschäftserfolg entscheidend sind: Kundenpflege, Marketing und Produktinnovation.“ Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.     

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged