Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


PubMatic setzt globales Wachstum fort und ernennt Michael Zeisler zum Regionalleiter für Mittel- Und Osteuropa

15.03.2017 | 01:17

PubMatic, das Unternehmen für Marketing-Automatisierungssoftware für eine offene digitale Medienbranche, hat heute die Ernennung von Michael Zeisler zum Regionalleiter für Mittel- und Osteuropa, einem bedeutenden Wachstumsbereich von PubMatic, bekannt gegeben. In seiner neuen Funktion wird Zeisler an der Eröffnung der zweiten deutschen PubMatic-Niederlassung und der neuen deutschen Unternehmenszentrale in Hamburg mitwirken, wie erstmals Ende letzten Jahre bekannt gegeben. Weiterhin wird er das Unternehmen bei der Entwicklung neuer Premium-Publisher-Beziehungen unterstützen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der unternehmenseigenen Umsatzmanagement-Plattform SEVEN, die den vereinheitlichen Pubmatic-Ad-Server für Verlage mit der Pubmatic-Sell-Side-Plattform (SSP) kombiniert. In dieser Funktion wird Zeisler dem Vice President für EMEA Bill Swanson, unterstellt sein. Mittel- und Osteuropa ist ein wichtiges Wachstumsfeld für PubMatic, vor allem in Deutschland, einer der fortschrittlichsten Regionen für programmatische Werbung in ganz Europa. Einer eMarketer-Studie zufolge ist der programmatische Digital-Display-Markt im Jahr 2016 in Deutschland um mehr als 24 Prozent auf 798 Millionen Euro (885,34 Millionen US-Dollar) gewachsen und umfasste damit 41 Prozent der gesamten Digital-Display-Werbung. 1

Der Markt wird voraussichtlich in diesem Jahr einen Kipppunkt erreichen, an dem mehr als die Hälfte (54 Prozent) aller Ausgaben für Digital-Display-Anzeigen in Deutschland programmatisch getätigt werden und eMarketer prognostiziert, dass der programmatische Digital-Display-Anzeigenmarkt in Deutschland bis zum Ende des Jahres 2018 einen Wert von 1,4 Milliarden Euro (1,55 Milliarden US-Dollar) erreicht haben wird 2

. „Angesichts des anhaltend rapiden Wachstums von PubMatic erweitern wir unser Management-Team, um sicherzustellen, dass wir unseren Kunden und Partnern auch weiterhin einen ebenso umfassenden und effizienten Service wie bisher bieten können“, erläuterte Bill Swanson, Vice President für EMEA. „Michael verfügt über wichtige und vielseitige Erfahrungen und wir sind überzeugt, dass er einen integralen Bestandteil unserer Aktivitäten zur Optimierung des Marktes und des Umfelds für Medienunternehmen, Vermarkter und Endverbraucher bilden wird“. Zeisler wechselt von der Demand-Side-Plattform Turn zu PubMatic, wo er zuletzt als Account Director für EMEA tätig war. Seine dortige Aufgabe war die Leitung des Kundenbetreuungsteams, um nahtlose Ausführung, Steigerung der Einnahmen und höchste Effizienz für die Unternehmenspartner sicherzustellen. Außerdem war Zeisler auch für TripleDoubleU und AOL mit dem exklusiven Fokus auf Publisherbetreuung tätig. „Es ist mir eine große Ehre, die Leitung des PubMatic-Teams in Mittel- und Osteuropa zu übernehmen. Besonders überzeugend für mich ist dabei das exzellente Produktangebot und die hervorragende Ausrichtung von PubMatic auf führende Publisher. Mein Ziel ist es, die Präsenz des Unternehmens auf dem deutschen Markt auszubauen und das Unternehmen bei dieser Phase seines internationalen Wachstums zu unterstützen“, erklärte Zeisler. „PubMatic wächst derzeit rapide in der EMEA-Region und gerade deswegen ist es jetzt besonders spannend, Teil des Teams zu sein, ganz besonders, weil sich immer mehr Verlage für die Header-Bidding- und Wrapper-Lösungen des Unternehmens entscheiden“. Die Erweiterung des EMEA-Führungsteams von PubMatic trifft auf eine Zeit des signifikanten Wachstums des Unternehmens, das Ende 2016 Rekord-Finanzergebnisse und stabile Rentabilität meldete und seine Suite von Header-Bidding-Produkten erst kürzlich wieder um eine Neuentwicklung bereichert hat: In-App-Mobile-Header-Bidding. PubMatic ist auch ein Goldsponsor der kommenden d3con in Hamburg, einer der weltweit größten Veranstaltungen für programmatische Werbung, die jährlich mehr als 1.500 Top-Teilnehmer aus führenden Werbekunden, Agenturen, Verlagen und Dienstleistern zusammenbringt, um Kontakte zu vertiefen und fruchtbaren Gedankenaustausch zu pflegen. Im Rahmen seiner Sponsorrolle veranstaltet PubMatic ein exklusives Dinner im Restaurant „Parlament“ des Hamburger Rathauses, an dem zahlreiche Führungskräfte der Anzeigenbranche aus der gesamten EMEA-Region teilnehmen werden. Weitere Informationen zu Ad-Decisioning-Lösungen von PubMatic oder zur globalen Führungsstellung des Unternehmens finden Sie unter www.PubMatic.com. Über PubMatic PubMatic ist das Unternehmen für Automatisierungslösungen für eine offene digitale Medienbranche. Mit der führenden Omnichannel-Plattform für die Umsatzautomatisierung für Publisher und mit firmenweiten programmatischen Tools für Medieneinkäufer ermöglicht es der am Publisher orientierte Ansatz von PubMatic Werbekunden, in großem Maßstab auf Premium-Inventar zuzugreifen. PubMatic verarbeitet pro Monat fast eine Billion Anzeigenaufrufe. Das Unternehmen hat eine internationale Infrastruktur geschaffen, über die sinnvolle Verbindungen zwischen Verbrauchern, Inhalten und Marken aktiviert werden können. Seit 2006 befördert der Fokus von PubMatic auf Innovationen bei Daten und Technologien das Wachstum der programmatischen Branche insgesamt. PubMatic hat seinen Hauptsitz im kalifornischen Redwood City in den USA und verfügt weltweit über elf Niederlassungen und sechs Datenzentren. PubMatic ist eine eingetragene Handelsmarke von PubMatic, Inc. Alle anderen Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. 1

eMarketer, „Programmatic Goggles Up Display Spending in Germany.“ 13. Sept. 2016.  2

eMarketer, „Programmatic Goggles Up Display Spending in Germany.“ 13. September 2016. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.     

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged