Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Primex Pharmaceuticals ernennt Ernesto Alegria zum CFO

17.08.2016 | 08:00

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160816006249/de/

Zuvor war Ernesto Alegria für die Acino Group als Group CFO tätig. Zu seinen Aufgabenbereichen zählten die Dekotierung des Unternehmens von der Schweizer Börse, eine Reihe von Fusionen und Übernahmen und die Entwicklung der Acino Group zu einem schnell wachsenden, mittelgroßen Pharmaunternehmen. Vor seiner Tätigkeit bei Acino war Ernesto Alegria als Head of Business Controlling and Finance für Schwellenländer bei Takeda Pharmaceuticals International GmbH tätig. Davor bekleidete er führende finanz- und betriebswirtschaftliche Positionen bei Nycomed und Norske Skog. Der Ernennung von Alegria ging die Bekanntgabe im Februar 2016 voraus, dass Primex Pharmaceuticals die weltweiten Rechte für einen innovativen, von Advicenne entwickelten, oral zu verabreichenden Arzneimittelkandidaten für die pädiatrische Anästhesiologie erworben hatte. Mit diesem Erwerb erweiterte Primex Pharmaceuticals sein Portfolio um ein einzigartiges Produkt, das künftig über die bisherigen Partner von Primex und über neue Partner vertrieben wird. Das Marktpotenzial wird auf mehrere hundert Millionen Euro geschätzt. PANU PAAPPANEN, Präsident des Verwaltungsrates und Eigentümer, äußerte sich dazu folgendermaßen: „Ernesto Alegria hat in der pharmazeutischen Industrie umfangreiche einschlägige Erfahrungen gesammelt. Sein ausgeprägtes Know-how in den Bereichen Finanzkontrolle, Marktkenntnisse und Geschäftstransaktionen stellt für Primex einen enormen Gewinn dar.“ KARI SARVANTO, President und Mitgründer der Primex Group, fügte hinzu: „Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit Ernesto Alegria einen so talentierten Experten in unser Team aufzunehmen, der uns dabei unterstützen wird, nachhaltiges Wachstum zu erzielen.“ Über Primex Pharmaceuticals Primex Pharmaceuticals ist ein schnell wachsendes weltweites Fachunternehmen, das eine Vorreiterrolle für ein neues schlankes pharmazeutisches Geschäftsmodell übernimmt. Primex strebt an, das weltweit führende innovative Pharmaunternehmen in der Anästhesie zu werden, das Patienten beim Unterziehen einer breiten Auswahl an medizinischen Verfahren unterstützt. Mit einem Portfolio von starken, vertrauenswürdigen Anästhesieprodukten, darunter Recofol N (Propofol), das von Bayer übernommen wurde, und die kürzliche Übernahme eines neuartigen, Arzneistoffkandidaten für pädiatrische Anästhesiologie zum Einnehmen von Advicenne, wird Primex Pharmaceuticals auch weiterhin die Ermittlung und den Erwerb neuer Medikamente vorantreiben, welche die „Triade der Anästhesie“ vervollständigen. Das weltweite Partnernetzwerk von Primex Pharmaceuticals ist in über 40 Ländern vertreten und erreicht eine Bevölkerung von einer Milliarde Menschen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Zug (Schweiz); alle Produkte von Primex werden in der EU hergestellt. Primex Pharmaceuticals verfügt über bewährte grundlegende Geschäftsprozesse und ein historisch starkes Umsatzwachstum. Weitere Informationen unter www.Primexpharma.com Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.     

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged