Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Laut einem neuen Bericht von Aetna International hat sich Adipositas zu einem weltweiten Problem entwickelt

13.03.2017 | 13:16

In seinem heute veröffentlichten Bericht fordert Aetna International, einer der weltweit führenden Krankenversicherungsträger, dringende Maßnahmen zur Eindämmung der globalen Auswirkungen der steigenden Anzahl an Adipositaspatienten. Aetna International fasste Daten der Weltgesundheitsorganisation (WHO), der Vereinten Nationen, von Regierungen und der weltweiten Nahrungsmittelindustrie in einer ausführlichen Analyse zusammen, die ein realistisches Bild der globalen Verbreitung von Adipositas zeichnet. In dem Bericht „Globesity: Tackling the world’s obesity pandemic“ fordert der Krankenversicherer Regierungen, Nahrungsmittelproduzenten, Händler, Arbeitgeber und Versicherungsunternehmen auf, ihre Kräfte zur Bekämpfung der weltweiten Adipositas-Krise zu bündeln. Richard di Benedetto, President von Aetna International, erklärt: „Der Anstieg der an Adipositas Erkrankten macht nur allzu deutlich, dass die Konzepte Diät und gesunde Lebensweise einer tiefgreifenden Erneuerung bedürfen. Wir müssen unser Wissen und unsere Erfahrungen bündeln, um Adipositas auf globaler Ebene zu bekämpfen.“ Laut Statistiken der WHO hat sich die Zahl der an Adipositas Erkrankten seit 1980 mehr als verdoppelt. 13 Prozent der Erwachsenen werden als fettleibig und nahezu 40 Prozent als übergewichtig eingestuft. Die Ergebnisse des Berichts zeigen außerdem, dass diese Zahlen weiterhin drastisch steigen werden, wenn keine gemeinsamen, gezielten Maßnahmen ergriffen werden. Fazit des Berichts: Die einzige Möglichkeit, Adipositas auf globaler Ebene einzudämmen, ist ein neuer, holistischer Ansatz, der gesundheitliche Anreize, Steuern und Bildungsprogramme beinhaltet. Die Erfahrung hat gezeigt, dass klare Informationen über den direkten Zusammenhang zwischen Ernährung, Gewichtszunahme und nicht übertragbaren Krankheiten das effektivste Mittel zur Eindämmung von Adipositas darstellen. „Aetna ist entschlossen, seinen Beitrag zur Lösung des globalen Adipositasproblems und damit zu einer gesünderen Weltgemeinschaft zu leisten. Wir arbeiten an der Einrichtung eines Think Tanks mit dem ausschließlichen Ziel, Lösungen für die durch globale Adipositas verursachten Probleme zu finden“, fasst Richard di Benedetto zusammen. Ende Hinweise an die Redaktion

Über Aetna International Aetna International ist bestrebt, die Menschen durch die weltweite Bereitstellung von umfassendem Krankenversicherungsschutz und Lösungen für das Gesundheitsmanagement stärker und gesünder zu machen. Als einer der bekanntesten internationalen privaten Krankenversicherungsträger betreut Aetna International mehr als 700.000 Mitglieder auf der ganzen Welt, darunter im Ausland lebende US-Bürger, Mitglieder im Inland und Geschäftsreisende. Das globale Angebot umfasst Versicherungsschutz für medizinische, zahn- und augenärztliche Leistungen, Berufsunfähigkeit und Notfallhilfe sowie Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen in ausgewählten Regionen. Aetna International bietet zudem maßgeschneiderte technologische und Gesundheitsmanagementlösungen für Gesundheitssysteme, staatliche Stellen und Groß-Arbeitgeber in aller Welt mit dem Ziel, die allgemeine Gesundheit, Versorgungsqualität und Kosteneffizienz zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter www.aetnainternational.com. Über Aetna Aetna ist einer der führenden US-Krankenversicherer mit einem breit gefächerten Leistungsportfolio. Das Unternehmen unterstützt schätzungsweise 46,7 Millionen Menschen mit Informationen und Ressourcen, die ihnen helfen, fundiertere Entscheidungen über ihre Gesundheitsversorgung zu treffen. Aetna bietet eine große Auswahl von herkömmlichen, freiwilligen und verbraucherorientierten Krankenversicherungsprodukten und zugehörigen Dienstleistungen an. Seine Versicherungspläne decken ärztliche Behandlungen, Medikamente, zahnärztliche und psychologische Leistungen, Gruppenlebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen ab und umfassen auch medizinische Managementleistungen, Gesundheitsmanagementdienste für das US-Gesundheitsprogramm Medicaid und gesundheitsbezogene Informationstechnologiedienste. Zu Aetnas Kunden gehören Arbeitgebergruppen, Einzelpersonen, Studenten, Teilzeit- und Stundenkräfte, Krankenkassen, Gesundheitspflegeanbieter, staatliche Stellen, staatlich geförderte Versicherer, Gewerkschaften und im Ausland lebende Versicherungsnehmer. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.aetna.com/ und erfahren Sie, wie Aetna zu einer gesünderen Welt beiträgt. @AetnaNews Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.     

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged