Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Knopp Biosciences meldet Wahl der Biotech-Führungskraft Shane Kovacs in das Board of Managers

21.03.2017 | 15:25

Knopp Biosciences LLC meldete heute, dass Shane Kovacs mit sofortiger Wirkung in das Board of Managers berufen wurde. Kovacs, ein ehemaliger Investmentbanker im Bereich Biowissenschaften, war seit Mai 2013 Executive Vice President und Chief Financial Officer bei PTC Therapeutics (NASDAQ: PTCT). Er tritt in das Board des Privatunternehmens Knopp ein, während das Unternehmen die fortgeschrittene klinische Entwicklung von Dexpramipexol für die Behandlung von hypereosinophilen Syndromen (HES) und eosinophilem Asthma aufnimmt. Eine Zulassungsstudie zu HES sowie eine Phase-II-Studie zu eosinophilem Asthma werden voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2017 beginnen. „Shane Kovacs bringt hervorragende Erfahrungen im Bereich der Unternehmensfinanzierung und der Geschäftsführung zu einem strategisch wichtigen Zeitpunkt für das Unternehmen bei Knopp ein“, sagte Michael Bozik, M.D., President und CEO von Knopp. „Wir gehen davon aus, dass er eine wichtige Führungsrolle dabei spielen wird, Knopp bei der Steuerung der Kapitalstrategie, der Entwicklungsplanung und möglichen Vermarktungsaktivitäten zu helfen.“ „Ich freue mich sehr, an diesem entscheidenden Zeitpunkt der Firmenentwicklung zu Knopp zu kommen“, sagte Kovacs. „Ich beobachte den Fortschritt von Knopp seit vielen Jahren und es ist mir eine Freude, dazu beizutragen, das Unternehmen durch die nächste Phase der geschäftlichen und klinischen Entwicklung zu begleiten.“ Vor seinem Einstieg bei PTC im Jahr 2013 diente Kovacs als Managing Director, Health Care Investment Banking, bei der Credit Suisse. Dort beriet er Biotechnologieunternehmen sowohl bei Finanz- als auch bei Fusions- und Übernahmetransaktionen. 2004 wechselte er aus einer Investmentbanking-Position bei der National Bank Financial in Toronto zur Credit Suisse. Er besitzt einen MBA der Richard Ivey School of Business der University of Western Ontario und einen Bachelors of Engineering in Chemical Engineering sowie einen Bachelors of Sciences in Life Sciences der Queen's University in Kingston (Ontario). Er ist CFA Charterholder. Das Board of Managers der LLC von Knopp entspricht einem Firmenvorstand. Der führende Produktkandidat von Knopp, Dexpramipexol, ist ein oral verfügbares Prüfarzneimittel, das ein beträchtliches Potenzial bei der Senkung des Eosinophil-Spiegels in mehreren klinischen Studien nachgewiesen hat, darunter einer Phase-II-Studie zu HES. Eosinophile sind weiße Blutkörperchen, die mit Entzündungen bei zahlreichen Erkrankungen in Zusammenhang stehen. ÜBER KNOPP BIOSCIENCES LLC Knopp Biosciences mit Sitz in Pittsburgh, PA, USA, ist ein pharmazeutisches Forschungs- und Entwicklungsunternehmen in Privatbesitz, das sich auf die Bereitstellung bahnbrechender Behandlungsformen für entzündliche und neurologische Erkrankungen genau definierter Patientenpopulationen mit hohem ungedecktem medizinischem Bedarf spezialisiert hat. Unser kleinmolekulares Arzneimittel Dexpramipexol in der klinischen Prüfungsphase wird in späte klinische Prüfungsstadien zur Behandlung von hypereosinophilen Syndromen und in klinische Phase-II-Studien zur Behandlung von eosinophilem Asthma eintreten. Unsere präklinische Plattform zielt auf kleinmolekulare Behandlungsoptionen für eine verheerende Gehirnerkrankung von Kindern, die neonatale epileptische Enzephalopathie, die durch eine seltene Mutation des KCNQ2-Gens hervorgerufen wird. Weitere Informationen finden Sie unter www.knoppbio.com. Diese Mitteilung enthält „zukunftsbezogene Aussagen”, darunter Aussagen im Zusammenhang mit den von Knopp geplanten aufsichtsbehördlichen Antragstellungen und klinischen Entwicklungsprogrammen für Dexpramipexol. Alle zukunftsbezogenen Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Annahmen und Erwartungen des Managements und beinhalten Risiken, Unwägbarkeiten und andere wichtige Faktoren, darunter insbesondere die Unwägbarkeiten, die klinische Studien und Produktentwicklungsprogramme beinhalten, die Verfügbarkeit von Finanzmitteln zur Unterstützung der fortgesetzten Forschungsarbeiten und Studien, die Verfügbarkeit oder potenzielle Verfügbarkeit alternativer Therapien oder Arzneimittel, das Vorhandensein von Patentschutz für die Entdeckungen und die Verfügbarkeit strategischer Allianzen sowie andere Faktoren, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse von Knopp von unseren Erwartungen abweichen könnten. Es kann nicht gewährleistet werden, dass die Entwicklung oder Herstellung von Dexpramipexol erfolgreich verläuft oder dass die Endergebnisse klinischer Studien die aufsichtsbehördlichen Zulassungen unterstützen, die zur Vermarktung der Produkte erforderlich sind. Knopp verpflichtet sich in keiner Weise zur Aktualisierung oder Überarbeitung zukunftsbezogener Aussagen infolge neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder anderer Gründe. Die Pipeline von Knopp umfasst klinische Prüfarzneimittel, die noch nicht von der US-amerikanischen Zulassungsbehörde FDA zugelassen wurden. Diese klinischen Prüfarzneimittel müssen noch einer klinischen Studie unterzogen werden, um ihre Sicherheit und Wirksamkeit zu verifizieren. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.     

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged