Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Fenergo verbessert Margin Requirements Software für den Stichtag März

25.01.2017 | 14:41

Fenergo, der führende Anbieter von Lösungen im Bereich Client Lifecycle Management für Investment-, Unternehmens- und Privatbanken, meldete heute erhebliche Verbesserungen seines Moduls für Einschussanforderungen für nicht zentral geclearte OTC-Derivate (Margin Requirements for Non-Centrally Cleared OTC Derivatives). Fenergo Margin Requirements ist eine fortschrittliche, regelbasierte Compliance-Lösung, die Finanzinstituten helfen soll, die unterschiedlichen regulatorischen Voraussetzungen der Einschussanforderungen weltweit zu erfüllen. Die Lösung kombiniert Regeln, Arbeitsabläufe und Datenanforderungen, die in Kooperation mit dem Bankensektor entwickelt wurden. Die Regelung der Einschussanforderungen für nicht zentral geclearte OTC-Derivate soll das systemische Risiko auf den Märkten für nicht zentral geclearte OTC-Derivate senken, indem sichergestellt wird, dass eine entsprechende Sicherungsleistung zur Verfügung steht, um Verluste durch den Ausfall einer zentralen Gegenpartei auszugleichen. Es ist jedoch zu erwarten, dass diese jüngste Compliance-Anforderung erhebliche regulatorische und betriebliche Herausforderungen für Finanzinstitute mit sich bringt, die Lösungen vor dem Hintergrund knapper regulatorischer Fristen implementieren möchten. Laura Glynn, Global Regulatory Affairs Manager bei Fenergo, sagte: „Aus der Compliance-Perspektive des Kundenmanagements stehen Finanzinstitute vor drei wesentlichen betrieblichen Herausforderungen bei der Erfüllung der Einschussanforderungspflicht. Die erste besteht aus der Identifizierung und Klassifizierung des Kundenkreises, der von dieser Regelung betroffen ist. Die zweite umfasst die Bestimmung der Daten- und Dokumentationsvoraussetzungen zum Nachweis der Erfüllung der Anforderungen. Da die Regelung Veränderungen der bestehenden Handelsdokumentation erfordert, muss für die dritte Herausforderung ein Prozess des Kundenkontakts zur Regulierung orchestriert werden, um neue oder ausstehende Daten und Dokumentationen von den Kunden zu sammeln. Darüber hinaus müssen globale Banken die Einhaltung der unterschiedlichen und gestaffelten Fristen rund um den Globus sicherstellen und die Gleichwertigkeitsbestimmung (wird noch beschlossen) verstehen.“ Gemäß der regulatorischen Verpflichtung, die in den USA, Kanada und Japan für Ersteinschusspflichten seit September 2016 in Kraft ist, wird im März 2017 eine Nachschusszahlungsanforderung für diese Länder eingeführt. Der endgültige europäische Technische Regulierungsstandard (RTS) trat am 4. Januar in Kraft. Die Anforderungen in Phase 1 zu Nachschuss- und Ersteinschusszahlungen werden ab dem 4. Februar 2017 angewendet, während die Nachschusszahlungsanforderung für alle Markteilnehmer ab dem 1. März 2017 gilt. Zwischenzeitlich streben Hongkong, Singapur und Australien den 1. März 2017 als Datum des Inkrafttretens für Einschussanforderungen an, während die Schweiz voraussichtlich im Verlauf des ersten Quartals 2017 damit beginnen wird. Fenergo hat eng mit seinem Kundenkreis aus dem Bankwesen zusammengearbeitet, um eine Lösung zu realisieren, die die Voraussetzungen der Einschussanforderungsregeln von Beginn an erfüllt. Das regulatorische Analystenteam des Unternehmens hat die Regelungen auf globaler Basis aktiv nachverfolgt und sie in eine automatisierte Lösung überführt, welche die möglichen betrieblichen und regulatorischen Belastungen mindert. Durch die Automatisierung dieses Prozesses ist Fenergo Margin Requirements darauf ausgelegt, die Einhaltung der Einschusspflichten für Derivate (zusätzlich zu vielen weiteren regulatorischen Anforderungen) so effizient und wirksam wie möglich zu gestalten, so dass die Geschwindigkeit bis zum Erreichen der Compliance sowie des Onboarding von Kunden und neuen Produkten erhöht, die Kundenzufriedenheit verbessert und Erzielung von Umsätzen beschleunigt wird. - Ende – Über Fenergo (www.fenergo.com): Fenergo ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen im Bereich Client Lifecycle Management für Investment-, Geschäfts- und Privatbanken. Seine Lösungen ermöglichen Finanzinstituten die effiziente und lückenlose Steuerung der regulatorischen Onboarding- und Unternehmensdatenmanagementprozesse. Die regelbasierte Lösung des Unternehmens gewährleistet die Einhaltung mehrerer rechtlicher Rahmenbedingungen und unterstützt die Erfassung, Zentralisierung und gemeinsame Nutzung von Kunden- und Kontrahentendaten und Unterlagen innerhalb des Instituts. Durch Beschleunigung der Compliance und Verbesserung der betrieblichen Effizienzen können die Lösungen von Fenergo das Onboarding von Kunden beschleunigen und die Umsatzpotenziale und das Gesamtkundenerlebnis steigern. Fenergo hat in jüngster Zeit folgende Auszeichnungen erhalten: Chartis RiskTech100™ (im dritten Jahr in Folge, 2017 um 25 Plätze aufgerückt); Top Performer in RegTech Performance (Banking Technology / MarketFintech, 2016); Best Compliance Product (Sell-Side Technology Awards 2016), FinTech Forward Company to Watch (American Banker, 2015), Chartis RiskTech100 ®

(2016 und 2015) und Best Enterprise Data Management Initiative (Inside Reference Data, 2014). Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.     

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged